Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • alina_cherie
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #1

    Periode

    Ich habe mal gehört das wenn man seine Periode hat & man dan duschen geht das die blutung für 30 minuten stoppt stimmt das ? :cautious:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Periode?
    2. Pille Periode
    3. periode
    4. Periodendauer
    5. Periode
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #2
    Warum und vorallem wie sollte das funktionieren?
    Nein. Ich halte das für Blödsinn.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Sabrina98
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    38
    28
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #3
    Nein das funktioniert nicht..wieso auch? Passiert ja beim duschen nix anderes als sonst wo auch
     
  • User 139233
    Sorgt für Gesprächsstoff
    89
    43
    61
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #4
    Nein, nun wirklich nicht... wäre aber cool, würde nur noch duschen! :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.544
    138
    763
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #5
    Warum sollte sie das tuen?:what:
    Also echt nicht…die Gebärmutter hört doch nicht auf Gewebe abzustossen nur weil sie Wasser hört :ROFLMAO:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #6
    Betonung liegt hier auf "hören" :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    13 Oktober 2014
    #7
    Wie die anderen sagten, die Dusche ist deiner Gebärmutter reichlich wurscht.

    Was allerdings klappen kann: Auf die Toilette gehen und einmal feste alles angesammelte Blut rauspressen; dann kommt in der Regel für ein Weilchen erst mal nichts, zumindest ist es bei mir so.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 146721
    Öfters im Forum
    195
    53
    91
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #8
    Ähm uhm .. darf ich mal als Mann was fragen? (Ich hoffe mal die Frage ist nicht zu dumm :ashamed:)

    Ich habe gelesen, daß es für Frau kein Problem ist während der Periode baden zu gehen (also nicht duschen, sondern baden). Mit dem Ganzen Kram, wie hygienisch das für andere ist und was man dagegen machen kann, sei mal dahingestellt.

    Mir wurde aber gesagt (von einer Frau), daß in der Zeit ein erhöhtes Infektionsrisiko in dem Beireich bestehen würde, durch eventuelle Keime die sich im Wasser befinden, weil es wie eine offene Wunde sei.

    Stimmt das?

    PS: wenn das zu sehr OT geht - bitte löschen

    PPS: Sorry, wenn die Frage zu doof ist ... Wenn man in die Richtung Google befragt, liest man von "Kein Problem", über "kann passieren" bis "niemals".
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #9
    Ich habe meine Periode seit ich 12 war und bin wegen den Schmerzen immer extra in der Wanne verschwunden.
    Noch nie habe ich mir sowas wie ne Infektion dabei geholt. Noch nie.
     
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.635
    188
    1.168
    nicht angegeben
    13 Oktober 2014
    #10
    Wie ist das denn gemeint? Du sagst ja schon selbst, dass es nicht gerade hygienisch ist....



    Soweit ich weiß stimmt das, ja. (Und eine blöde Frage ist das auch nicht :zwinker: )
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 13 Oktober 2014 ---
    Es geht ja auch um öffentliche Schwimmbäder oder Badeseen. Und nur weil bei dir nie was passiert ist, muss das ja bei anderen nicht auch so sein.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    13 Oktober 2014
    #11
    Was ist an Baden während der Periode bitte unhygienisch?

    Ich mach das sehr oft und bin noch nie in Blut geschwommen :grin:
     
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.635
    188
    1.168
    nicht angegeben
    13 Oktober 2014
    #12
    Es ist doch schwimmen gemeint. (Oder mit wievielen Leuten teilt ihr euch die Badewanne? :grin:)
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    13 Oktober 2014
    #13
    Sicher, dass schwimmen gemeint ist?
    Also ich verstehs nicht unbedingt so, zumal extra erwähnt wird, dass es nicht um duschen geht, sondern ums baden. Also ganz eindeutig ist es für mich nicht :grin:

    Im Schwimmbad ist ja genug Chlor, um es hygienisch zu machen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 142227
    Meistens hier zu finden
    1.084
    138
    510
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #14
    Also ich für mich bade während der Periode auch sehr, sehr ungerne in der Wanne.
    Ich finde es einfach "gedanklich" unhygienisch und fühle mich somit nicht wohl dabei - darin zu liegen, auch wenn nix groß saut. Beim Duschen schwemme ich einfach alles von mir ab und dass ist das angenehme während der Periode. Da fühle ich mich dann richtig frisch und sauber.:zwinker:

    Aber ob die TS das gemeint hat?:grin:
     
  • User 146721
    Öfters im Forum
    195
    53
    91
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #15
    Aha - dank Euch für die Antworten.

    Mir geht es tatsächlich nur um die Infektionssache. Wenn ich mich recht entsinne glaube ich gelesen zu haben, daß es bei Frauen zu Problemen kommen kann, wenn etwas mit dem Milchsäuregehalt in der Scheide nicht stimmt (das muß jetzt so nicht stimmen - kenne mich in dem Thema überhaupt nicht aus - deshalb frage ich)

    Badewanne .. OK .. Schwimmbad (mit viel Chor) - OK

    Aber wie schaut es aus mit Naturgewässern, wie Badeseen oder Ostsee?
     
  • User 142227
    Meistens hier zu finden
    1.084
    138
    510
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #16
    Wenn man seine Periode hat und schwimmen geht, verwendet man ja normalerweise Tampons. Wenn man wieder aus dem Wasser (egal welches) herauskommt, sollte man diesen bald wechseln und nicht mehr ewig drin lassen.

    Aber rein von der Logik her: Unendlich viele Frauen fahren in den Urlaub und gehen dort auch ins Wasser - und haben ihre Periode, was sich manchmal eben nicht ändern lässt. Ich glaube, wenn das Risiko soviel höher wäre an einer Infektion zu erkranken, wäre das viel bekannter.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2014
    #17
    Ich bin jetzt auch davon ausgegangen das es sich hier im die Badewanne handelt denn ich habe solche Sorgen zum Baden in der Wanne auch schon gehört.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.745
    348
    4.591
    Verheiratet
    13 Oktober 2014
    #18
    Ich bezweifel das wenige Tropfen Blut den Bodensee verunreinigen lassen, wenn man bedingt wie viele Leute beim Baden da rein pinkeln oder Fische Kot absetzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 Oktober 2014
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 146721
    Öfters im Forum
    195
    53
    91
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2014
    #19

    Ja .. ähm .. ich meine das eher andersherum - was ist wenn das Zeug in .. naja .. weist schon - Richtung Infektionsrisiko


    Ich denk mal, das beantwortet meine Frage. Dankeschön!
     
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.635
    188
    1.168
    nicht angegeben
    14 Oktober 2014
    #20
    Ich habe das mit dem Infektionsrisiko und der offenen Wunde eben ebenso irgendwo mal gelesen. (Natürlich im Zusammenhang mit Badeseen u.ä. und nicht bei Badewannen.)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste