Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Permanent make up

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Totenmond, 25 April 2006.

  1. Totenmond
    Totenmond (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Single
    Wer hat sich schon mal an sowas rangetraut? erfahrungsberrichte? Ist es furchtbar schief gegangen? *g*.....

    würde gern n paar stories hörn :smile:
     
    #1
    Totenmond, 25 April 2006
  2. Céleste
    Gast
    0
    Hallo!

    Ich habe seit ca. 4 Jahren Permanent-Make up (Lippen).
    Und ich bin sehr zufrieden damit! :smile:
    Deswegen lasse ich es auch etwa jedes Jahr erneuern, weil sich die Farbe langsam abbaut (da es sich NICHT um eine Tätowierung handelt, sondern um eine schonendere PIGMENTIERUNG).
    Meine Kosmetikerin macht ihren Job verdammt gut! Und ich bin sehr froh, dass ich sie gefunden habe. Denn ich habe schon von so vielen Horror-Berichte gehört...
    Jedem, der in der Nähe von Bielefeld wohnt, möchte ich ich die "Vitalia Beauty Farm" unbedingt ans Herz legen!!!!!

    Natürlich ist das Pigmentieren mit Schmerzen verbunden, aber die Kosmetikerin kann die Lippen immer wieder mit einer Betäubungscreme einreiben, während sie arbeitet, sodass man es wirklich ertragen kann! :smile:
    Nachher hat man dann für ca. einen Tag geschwollene Lippen (Chiara Ohoven *g*). Aber auch das geht schnell vorbei.
    Falls man zu Herpes neigt, sollte man die Lippen einige Tage mit einer Herpescreme (vorbeugend) einreiben. Außerdem fühlen sich die Lippen in der ersten Woche sehr trocken an, weil sich die oberste Hautschicht ablöst. Also am besten mit Bepanthen eincremen. Unter dieser "sich ablösenden Hautschicht" sind die Lippen aber wieder ganz normal weich (jedenfalls sollte es so sein) und hier sieht man auch erst das endgültige Farbergebnis.
    Meistens sind zu Anfang drei Sitzungen erforderlich (ungefähr je 1- 2 Stunden) im Abstand von ein paar Wochen.
    Der Bereich unter der obersten Hautschicht wird also nach und nach mit Farbpigmenten angereichert. Später (etwa alle 1-5 Jahre) wird nur noch in einmaligen Sitzungen nachgearbeitet, wenn man das möchte. Je aktiver der Stoffwechsel ist, desto schneller baut sich auch die Farbe wieder ab.

    Ich würde dir empfehlen, dich wirklich gut zu informieren! Damit du später nicht enttäuscht bist. Erkundige dich, wo in deiner Stadt Permanent make up angeboten wird und schau dir die Kosmetikerin persönlich an. Lass`dir Arbeiten zeigen (Foto-Mappe), lass dich über Risiken informieren und achte darauf, dass es in dem Studio "sauber" zugeht. Die Farben sollten selbstverständlich KEINE Allergien auslösen und NICHT krebserregend sein.
    Ich denke, bei der Firma "Contur Line" ist man in sehr, sehr guten Händen. (Vielleicht hast du schon mal von denen gehört?) aber es ist auch nicht billig! (etwa zwischen 500 und 1000 Euro /Lippen, denke ich).

    Wenn du dir Augenbarauen oder lidstrich nachzeichnen lassen möchtets, wird es wahrscheinlich billiger. Damit habe ich aber ansonsten keine Erfahrungen.


    Céleste
     
    #2
    Céleste, 25 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Permanent make
Tagchen
Lifestyle & Sport Forum
30 September 2013
3 Antworten
Rosenmädchen
Lifestyle & Sport Forum
18 September 2009
2 Antworten
Schokotorte
Lifestyle & Sport Forum
13 Dezember 2007
5 Antworten