Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Persona - Wer kann etwas Erfahrung damit berichten?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von °Axiom°, 4 Januar 2010.

  1. °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Guten Tag liebe Coomunity!

    Nunja ... ich fang mal gleich unverfänglichg an:
    Ich habe unfreiwilligerweise seit über einem Monat den Nuvaring "abgesetzt". Seitdem kann ich sagen, ja behaupten, dass es mir wirklich sehr viel besser geht. Hatte seit einiger Zeit Probleme mit meiner Libido und auch mit meinem Gewicht ...
    Tja und da ja nun das neue Jahr beginnt und es mir jetzt so sehr gut geht, dachte ich mir, ich guck mich mal nach was neuem um.
    Da kam mir der Persona Verhütungscomputer (?!) wieder in den Sinn.
    Das ist eine einmalige Anschaffung und damit relativ günstig. Nicht wie mit dem Nuvaring der ja ~40.- Euro aller 3 Monate kostet ...

    Nunja und jetzt meine Fragen:
    Wieviel kostet das Teil denn?
    Woher bekommt man es?
    Wie gestaltet sich die "Anwendung"?
    Was ist daran positiv?
    Was ist negaitv oder sogar nachteilig?
    Wie lange wurde es bisher benutzt?
    Ist es auch etwas für längere Zeit bzw auf Dauer?
    Gibts sonst noch etwas dazu zu sagen?

    Achja ... bitte so ehrlich und offen wie möglich sein.

    Dankeschön für die Aufmerksamkeit!
     
    #1
    °Axiom°, 4 Januar 2010
  2. Similar Threads
    1. Zoey'
      Antworten:
      18
      Aufrufe:
      2.213
      Sunflower84
      15 Mai 2007
    2. aurorastef

      Erfahrung mit Verhütungscomputer PERSONA?

      aurorastef, 2 Dezember 2010
      Antworten:
      40
      Aufrufe:
      4.096
      Dreizehn
      7 Dezember 2010
    3. Mietzekatze

      Kupferkette - wer hat Erfahrungen damit?

      Mietzekatze, 15 Januar 2009
      Antworten:
      20
      Aufrufe:
      3.798
      Dreizehn
      20 Januar 2009
    4. honeybee1986

      Persona

      honeybee1986, 2 April 2008
      Antworten:
      7
      Aufrufe:
      770
      Sternschnuppe_x
      3 April 2008
    5. kleine_fee

      PERSONA

      kleine_fee, 1 Februar 2005
      Antworten:
      5
      Aufrufe:
      702
      [caelum_^_^]
      2 Februar 2005
  3. hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    729
    68
    122
    nicht angegeben
    mein frauenarzt meinte, dass der gut ist, wenn man schwanger werden will, zur verhütuntg aber ungeeignet. google mal nach dem pearl-index.

    außerdem kosten die teststreifen, die man zusätzlich braucht, auch eine menge.

    würde ich von abraten und lieber nach einer anderen, hormonfreien, methode wie gynefix, kupferspirale oder nfp schauen
     
    #2
    hennahlein, 4 Januar 2010
  4. User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.352
    198
    108
    vergeben und glücklich
    schau mal hier zB

    Man bekommt es generell in Apotheken oder über Versandhandel.

    Neben den Anschaffungskosten kommen noch regelmäßige Kosten für die teststäbchen dazu.

    Mit einem Pearl Index von 5-6, gilt diese Art der Verhütung als eher unzuverlässig... (zum Vergleich die Pille hat einen PI von 0,1-0,9).
    Das könnte man also durchaus als Nachteil werten :zwinker:
     
    #3
    User 48246, 4 Januar 2010
  5. °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Hajo ... okay ... dann hab' ich da wohl was falsch verstanden.
    :grin:
    Wie gut, dass es euch, die mich hier aufklären, gibt.
    Danke
     
    #4
    °Axiom°, 4 Januar 2010
  6. krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.249
    898
    9.197
    Single
    Kondome gibts auch für 20 Cent, kann man also auch einige Male Sex haben und ist von 40 Euro noch weit entfernt. :zwinker:

    NFP kommt auch recht günstig, man braucht höchstens ein Fieberthermometer, falls man nicht ohnehin schon eins hat.
     
    #5
    krava, 4 Januar 2010
  7. °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Es geht nicht um den finanziellen Aspekt.
    Was ich damit sagen wollte:
    Es ist einfach zuviel Geld, dafür dass ich es zwar so "gut vertrage" aber eben nicht voll und ganz damit für mich selbst, nach meinen Anforderungen zufrieden bin.
    Andererseits will ich aber auch nicht allzuviele hormonelle (leider zu 99% für Frauen) Verhütungsmethoden ausprobieren. Irgendwie hab ich diesen ganzen hormonellen Einfluss, auf den körper hin satt. Ich wünsche mir aber auch was das angeht Freiheit und will nicht irgendwann irgendwie auf Sex verzichten oder Angst vor einer Schwangerschaft haben müssen.
    Ich glaube, DIE IDEALE Verhütungsmethode für mich gibt es nicht ...
    :frown:
     
    #6
    °Axiom°, 4 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste