Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pessimistische Menschen

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lotusfluegel, 8 November 2005.

  1. Lotusfluegel
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    Also ich habe da eine Freundin, die ist halt ein geborener Pessimist, sagt sie.

    Sie hasst sich selbst, denkt sie haette kein SElbstbewusstsein.

    Kann man da was dagegen machen?
     
    #1
    Lotusfluegel, 8 November 2005
  2. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Ausser sie selbst nicht viel! Nein. Kannst versuchen ihr bei allen pessimistichen Sprüchen mit den Gegenteilen zu kommen und sie versuchen mit Argumenten zu "schlagen"!
     
    #2
    Bikkje, 8 November 2005
  3. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Pessimismus ist nicht von Aussen kurierbar.....
     
    #3
    User 631, 8 November 2005
  4. Sh4dOw4nGeL
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Verheiratet
    Wie Bikkje schon sagte, du musst versuchen mit argumenten dagegen zu halten, bis sie aufgibt und nix mehr dazu sagt oder es vllt ein wenig einsieht. Das hat ne freundin bei mir auch ne ganze zeit lang gemacht, sehr lange sogar. Aber es hat mir auch geholfen, zumindest kommt es jetzt nicht mehr so häufig hervor wie damals, ist nur noch selten das ich wirklich pessimistisch denke.
    Ich wünsch dir viel glück beim gegenhalten!
    wird schon klappen :smile:

    mfg
    sh4dow
     
    #4
    Sh4dOw4nGeL, 8 November 2005
  5. Lotusfluegel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Single
    Danke fuer eure Antworten Ich werde sehen, was ich tun kann!
     
    #5
    Lotusfluegel, 8 November 2005
  6. Gringo83
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    101
    0
    Single
    Wie sagt man so schön: "Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung" :bier:
     
    #6
    Gringo83, 8 November 2005
  7. Sh4dOw4nGeL
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Verheiratet
    dem kann ich nur zustimmen
    :bier:
     
    #7
    Sh4dOw4nGeL, 8 November 2005
  8. Lotusfluegel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    Single
    das passt ja,,, das kann ich ihr auch sagen -.- Mensch, wieso bist du nicht shcon frueher auf diesen Zitat gekommen ^^
     
    #8
    Lotusfluegel, 8 November 2005
  9. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    Es gibt sicherlich Menschen, die mehr Pech haben als andere. Oftmals allerdings unterscheiden sich diejenigen, die vom Pech verfolgt sind, von den Glückhabenden dadurch, dass letztere bis zum Schluss kämpfen und so oft noch aus einer vermeindlichen Niederlage in irgendeiner Weise Kapital schlagen. Und sei es, eine Niederlage als lehrreiche Erfahrung zu klassifizieren.
     
    #9
    Zufällig generierter Name, 9 November 2005
  10. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single

    Sehr schön!
     
    #10
    LiebesPessimist, 9 November 2005
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Und ein Waschbär wäscht Bären ... :rolleyes2

    Abgesehen davon, dass das die Definition für einen "Realisten" ist, ist das die alte Frage, ob das Glas halbvoll oder halbleer ist.

    Pessimismus ist die Angst vor dem Leben.
    Natürlich kann das Leben manchmal absolut Scheiße sein, keine Frage.
    Aber es ändert sich kein Stück, wenn man sich auf diesen Standpunkt zurückzieht. Denn dann manifestiert man sich sein eigenes "Pech".
    Das ist einfach. Man kann jammern, ohne etwas dafür/dagegen getan zu haben.

    Das Gegenteil von Glück ist nicht Pech, sondern Angst ...
     
    #11
    waschbär2, 9 November 2005
  12. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    eine ziemlich verzwickte situation, da sich das ganze wie eine spirale dreht.

    ich denke deine freundin braucht eine zukunftsperspektive - ein ziel - für die es sich lohnt zu kämpfen und wieder aufzustehen. vieleicht solltest du mal mit ihr über ihre zukunftspläne sprechen und ein ziel festlegen.

    wenn man ziellos durch den tag irrt und kein glück oder erfolgserlebnis am horizont erkennen kann, wird man automatisch zum pessimist.
     
    #12
    La Vita è bella, 9 November 2005
  13. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Hä? wenn ich mein begehrtes Schnäppchen bei Aldi nicht kriege, weil ich zu spät bin hatte ich doch keine Angst?
    Ich habe mich selbst sportlich nicht verbessert, Angst gehabt?
     
    #13
    Gilead, 9 November 2005
  14. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *hinschmeiß*

    Naja, ich als Optimist kann da nur sagen, es gibt -wie für fast alles- ne Lösung.

    Du kannst ihr sehr wohl helfen. Bezieh sie in deine Angelegenheiten mit ein (ok. soweit, wie möglich). Um ihren Selbstwert zu steigern, musst du ihr Aufgaben geben, sie muss ein Ziel haben. Und was meinst du, wie man sich freut, dieses erreicht zu haben und Lob zu kriegen.
    Mir scheints, als wär deine Freundin total antriebslos. Den Antrieb kannst du ihr aber geben. Sie muss das Gefühl bekommen, gebraucht zu werden.
    Niemand wird als Pessimist geboren. Da muss viel zusammenkommen. Ich war früher auch nicht grad ein Pluspol, aber man verändert sich. Und man kann, wenn man nur will. Du sitzt an nem Hebel, der sie dazu bewegen kann. Ihre Einstellung zu akzeptieren, ist keine Lösung. Redet viel, unternehmt viel. Geht unter fröhliche Menschen. Ohne Scheiß, mach das und sie wird ein anderer Mensch. Wie gesagt, sie braucht Ziele. Die Etappen dazu kannst du selbst mit aufbauen. Du musst sie mitreißen können, begeistern.

    Alles Gute
     
    #14
    Housemeister86, 9 November 2005
  15. Léò-81
    Léò-81 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Single
    Es waren einmal zwei Frösche,
    die besuchten einen Kuhstall.

    Der eine Frosch war seiner seelischen Einstellung
    nach Optimist, der andere pessimistisch von Art.

    Mit einem großen Hüpfer sprangen beide
    in einen Metalleimer und plumpsten in die Milch.

    Der Pessimist starrte starr vor Schreck auf die glatten Wände des Eimers, die ihm unerkletterbar erschienen – und ertrank.
    Der Optimist fasste sich ein Herz. Er schwamm die ganze Nacht hindurch so mutig und unverdrossen, dass er beim Morgengrauen hoch oben auf einem Berg von Butter saß und aus dem Eimer herausspringen konnte

    :grin:
     
    #15
    Léò-81, 9 November 2005
  16. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Naja, wenn du dein persönliches Glück bei ALDI oder im Sport suchst, muss ich mich schon etwas wundern ...


    Pessimismus ist wie Zynismus.
    Es ist nicht angreifbar, da ja das Schlimmste schon vorausgesetzt wurde.
    Nur ....
    Wenn man die kleinen schöne Dinge im Leben nicht schätzt, dann verpasst man die großen schöne Dinge.
    Denn die darf es ja dann eigentlich nicht geben.
     
    #16
    waschbär2, 9 November 2005
  17. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Gegenfrage: was ist für dich Glück? Demnach nichts was man unter "Glück gehabt" verbuchen würde.

    Und was hat der Text mit meinem Post zu tun? Ich würd eigentlich gern wissen, warum das Gegenteil von Glück Angst sein soll...

    EDIT: Kleines OT: Könntest du bitte in deinem Thread über Heiraten auf die letzten Sachen eine Stellungnahme abgeben? Finde das Thema sehr interessant und würd gern weiter diskutieren
     
    #17
    Gilead, 9 November 2005
  18. Zufällig generierter Name
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    nicht angegeben
    klasse Erzählung :smile:
     
    #18
    Zufällig generierter Name, 9 November 2005
  19. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Das würd ich auch gern mal wissen?Irgendwie lässt sich das nicht so verallgemeinern.Ausserdem gibt es verschiedene Abstufungen der Angst,d.h. sie muss nicht immer lähmend sein.

    Warum kämpfen Pessimisten nicht im Leben?Das verstehe ich nicht,da ich ebenfalls ein "geborener" Pessimist bin (jedenfalls hatte ich in meinem Leben nie ne andere Einstellung)und trotzdem kämpfe ich für meine Ziele und geb nicht so schnell auf.Manchmal passiert sogar eher das Gegenteil,dass ich mich am Ziel verkralle.
    Was wär ich dann?Ein pessimistischer Optimist :ratlos: :ratlos: :ratlos:

    Als Pessimist kann ich ebenfalls bestätigen,dass es immer ne Lösung gibt.Nur wie die Lösung im nachhinein aussieht,dass steht ganz woanders geschrieben.
     
    #19
    Canis lupus, 9 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pessimistische Menschen
Yuna-
Kummerkasten Forum
14 Oktober 2015
3 Antworten
Passobsession
Kummerkasten Forum
20 Februar 2009
5 Antworten
SearchingLove
Kummerkasten Forum
17 Juli 2007
3 Antworten