Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pfefferspray

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von MiniMe, 23 November 2007.

  1. laura19at
    laura19at (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Naja, aber wenn ich im dunkeln allein unterwegs bin, hab ich den Spray in der Hand! Dadurch müsst ich nicht in der Tasche wühlen..traurig, dass man sowas als Frau machen muss
     
    #21
    laura19at, 24 November 2007
  2. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    Pfefferspry is doch fürn Arsch...


    bis du das aus der Tasche gefummelt hast liegste eh schon auf dem Boden, wenn dir wirklich jemand was antun will.
    dann wirklich besser den Elektroschocker.

    Würdest du dich wirklich sicherer fühlen mit Pfefferspray? Ich denke es wird dir ein falsches Gefühl von Sicherheit geben.

    Ich würde mich nichtmal mit einer Waffe wie Messer oder Pistole sicherer fühlen...

    Denn jede Waffe die du einsetzt kann auch gegen dich eingesetzt werden.

    Aber wenn du´s wirklich willst: Waffenladen oder Internet. Ich kenns allerdings nur als Abwehrspray für Hunde oder so.
     
    #22
    jonny´G, 24 November 2007
  3. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #23
    C++, 24 November 2007
  4. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also natürlich würd ich das schon in der Hand halten, wenn ich dann mal allein unterwegs sein sollte. Ist ja irgendwie schon selbstverständlich, weiß ja nich für wie doof ihr jemanden haltet Oo

    Aber sonst danke an die Tipps :smile:
     
    #24
    MiniMe, 24 November 2007
  5. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    also ich wollte lieber Pfefferspray in den Augen haben als von einem Elektroschocker getroffen zu werden :smile:

    Ich weiß zwar von beidem nicht wie es sich anfühlt, aber ich stelle mir das Spray doch um einiges angenehmer vor.

    willst du dann eigentlich jedem Pfefferspry in die Fresse sprühen? Dich sprich einer an und du sprühst in an?

    Angenommen jemand fragt dich ganz nett nach dem Weg. Er steht vor dir ganz normal, du willst es ihm erklären. Plötzlich schlägt derjenige dir ohne Vorwarnung ins Gesicht. Du bist ja ne Frau, wie du selbst sagtst etwas zierlicher, also dürfe ein Schlag von einem 80Kilo Mneschen reichen um dich niederzustrecken. Sag mir jetzt mal, was dir da dein Pfefferspray bringt? Nichts, genauso wie Elektroschocker oder sontwas, Wenn es dich unvorbereitet trifft hast du gelitten. Egal was du mit dir rumschleppst.
     
    #25
    jonny´G, 24 November 2007
  6. MiniMe
    MiniMe (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, wenn ich nachts über nen dunklen Parkplatz laufe, dann würd ich garantiert keinem den Weg erklären und auch erst Recht nicht stehen bleiben.
    Aber wenigstens die Gewissheit, dass man was zur Verteidigung hat ist schon um einiges besser, als sich gar nicht mehr allein aus dem Haus zu trauen :zwinker:
     
    #26
    MiniMe, 24 November 2007
  7. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    Naja, wie gesagt, drauf verlassen würde ich mich da nicht.
    Ich wünsche dir nicht das du jemals in eine Situation kommst wo du es einsetzen musst, aber ich glaube du wirst ziemlich auf die Schnauze fallen wenn es mal soweit sein sollte.
     
    #27
    jonny´G, 24 November 2007
  8. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #28
    C++, 25 November 2007
  9. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Spray ist definitiv unangenehmer.
    Da hält nichtmal ein Taser mit.
     
    #29
    Novalis, 25 November 2007
  10. Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    • Ein Elektroschocker hat eine Handschlaufe damit dieser nicht gewaltsam aus der Hand gerissen werden kann.
    • Beim Pfefferspray (bzw. CS-Gas) muß ich erst dazu kommen in die Augen zu zielen.
    • Den Strahl bei Spraydosen kann man abwehren.Das ist beim Schocker nicht so einfach. Zudem gibt es Sprays mit Breitstrahl (geeignet zur Abwehr mehrerer Angreifer auf kurzer Distanz) und Weitstrahl (eignet sich zur Abwehr auf größere Distanz, z.B. durch Zäune, weniger Angreifer). Was würdest du empfehlen? :ratlos:
    • Beim Elektroschocker kann ich hinhalten wo ich will, er geht durch Kleidung, ich habe keine Gefahr mich selbst damit zu gefährten.
     
    #30
    Andy010, 25 November 2007
  11. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #31
    C++, 25 November 2007
  12. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single
    und woher weißt du das? :zwinker:
    Persönliche Erfahrung?
     
    #32
    jonny´G, 25 November 2007
  13. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Richtig, stand hier auch schon.


    Nein, mußt Du nicht.
    Den Strahl kannst Du nicht abwehren. Breitstrahl bringt nichts. Mit einem Elektroschocker muß man erstmal an den gegner ehrankommen.

    Das sicherste ist nunmal, gefährliche Situationen von vornherein zu vermeiden. Dann braucht man auch keine Hilfsmittel.
     
    #33
    Novalis, 25 November 2007
  14. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich

    • Das kann ein Pfefferspray auch haben.

      Musst du nicht, es reizt auch die Atemwege.

      Breitstrahl wird schon lange nicht mehr empfohlen, die geprüften Sprays haben auch keinen Breitstrahl mehr, da dieser nicht effektiv ist - zu sehr windabhängig.

      Die mit Weitstrahl sollten die Wahl sein, Grundsätzlich gilt halt, nicht den potentiellen Angreifer an sich rankommen lassen. Wenn Frau nachts alleine über den Parkplatz geht, und sich unwohl fühlt, dann macht sie einen Bogen um andere. Wenn jemand trotz des gelaufenen Bogens näher kommt, dann die Person direkt ansprechen und höflich bitten auf Abstand zu bleiben. Eine Warnung dazu, dass man sich unsicher fühlt, und Pfefferspray dabeihat sollte man auch direkt aussprechen, das Pfefferspray dabei aus der Tasche holen (aber nicht die Person anzielen). So ist die Situation von vornherein entschärft. Wenn die andere Person kein Verständnis zeigt, und immer noch näher kommt, braucht man sich nicht scheuen das Spray einzusetzen.

      Und ja, der Angreifer kann den Strahl abwehren. Aber dann muss er seine Sicht verdecken. Frau kann sich dabei auch Bewegen und seine Deckung umlaufen, etc.. Bloss niemals dem potentiellen Angreifer den Rücken zudrehen - immer im Auge behalten.

      Negativ, dicke Kleidung hält den E-Shocker ab. Der Elektronenblitz schlägt nur zwischen den beiden Kontakten an, und wenn da nur Stoff zwischen ist, juckt das recht wenig. E-Shocker müssen gegen ungeschützte Körperstellen eingesetzt werden, im Idealfall am Hals, um einen wirklichen Abwehr-Effekt zu erzielen. Den Oberschenkel zu schocken hindert den Angreifer nur wenige Sekunden am rennen, aber Festhalten kann er sein Opfer weiterhin - und nah genug muss er dafür schon sein, sonst käme das Opfer nicht mit dem Shocker in Reichweite.

      Ich empfehle der Threadstarterin es irgendwie einzurichten halt nicht alleine zu sein, und wenn man nen Arbeitskollegen/Nachbarn/Bekannten/Türsteher bittet einem bis zum Auto zu begleiten.

      MFG BeowulfOF
     
    #34
    BeowulfOF, 26 November 2007
  15. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Es reizt die Augen auch, wenn Due s auf die Hand sprühst. Selbst da ist es übrigens teuflisch unangenehm.
     
    #35
    Novalis, 26 November 2007
  16. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Na übertreib mal nicht, es ist ja kein Kontaktgift, sondern nur ein Extrakt aus diversen Pflanzen. Reiner Hautkontakt bewirkt gar nichts, wenn du nicht grade eine sehr empfindliche Haut mit Schürfwunden hast. Aber es gibt Dämpfe ab, die bereits ausreichen, um die Atemwege und Schleimhäute zu reizen - daher ist es nicht Notwendig genau in die Augen zu sprühen (sollte man auch nicht, das kann zur erblindung führen). Deswegen sind Pfeffersprays bisher in Deutschland auch nur zum Schutz gegen Tiere zugelassen.

    Ja, Grauzone, zur Notwehr kann genutzt werden, was grade da ist. Aber Straffrei bleibt man bestimmt nicht, wenn du dem Angreifer das Augenlicht löscht. Kommt halt auf die Situation an.. aber du als Verteidiger musst belegen, dass die Situation diese Vorgehensweise verlangt...

    MFG BeowulfOF
     
    #36
    BeowulfOF, 26 November 2007
  17. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich übertreibe nicht. Irgendwo in diesem Thread oder im letzten Thread zu Pfefferspray steht eine genaue Beschreibung dessen, was passiert, wenn man Pfefferspray abbekommt. Und das habe ich zum einen am eigenen Leibe erlebt und zum anderen selbst des öfteren gesehen.
    Und trotz eines Gesichts- /Augentreffers hat mein Arm zuerst gebrannt und dann erst die Augen

    Das trifft definitiv nicht zu.
    Wird man tätlich angegriffen und ist der Angreifer weder Kind noch ein Gehbehinderter, ist der Einsatz von Pfefferspray gerechtfertigt.
    Auch gegen die Augen. Und hat der Täter danach Beschwerden, ist das sicher sein Problem.
    Die Notwehrprüfung erfolgt zum Zeitpunkt des gegenwärtigen, rechtswidrigen Angriffes. Liegen da die Vorraussetzungen für Notwehr vor, sind die Folgen für den Täter irrelevant.
     
    #37
    Novalis, 26 November 2007
  18. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Überschreitung der Notwehr... ist ein eigener Paragraph...
     
    #38
    BeowulfOF, 26 November 2007
  19. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #39
    Mìa Culpa, 26 November 2007
  20. Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Wir reden von Pfeffersprayeinsatz, nicht von Notwehrexzess.
    Ich habe die Umstände eines solchen Einsatzes klar dargelegt.
    Und ebenso die Prüfung.
    Liegt zum Beurteilungszeitpunkt ein gegenwärtiger, rechtswidriger Angriff vor, sind die Vorraussetzungen für Notwehr gegeben, wenn der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz gewahrt wird.
    Ein Notwehrexzess hat nichts mit den Folgen einer Notwehrhandlung zu tun, sondern mit deren Absichten oder mit der Verhältnismäßigkeit.

    Der Verlust des Augenlichtes in Folge eines Pfeffersprayeinsatzes, der sowieso allerhöchst unwahrscheinlich ist - hat nichts mit einem Notwehrexzess zu tun und als solches auch keinen Einfluß auf die Notwehrprüfung.
     
    #40
    Novalis, 26 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pfefferspray
caro84
Off-Topic-Location Forum
3 Juli 2008
15 Antworten
carbo84
Off-Topic-Location Forum
21 November 2007
9 Antworten