Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Undomiel
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #1

    pflanzliches antibiotikum

    ....

    ....
     
  • Engelchen1985
    0
    23 Februar 2005
    #2
    ....
     
  • User 20345
    User 20345 (38)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    48
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #3
    Pflanzliches Antibiotika (z.B. Gelomyrtol forte) wirkt sich tatsächlich nicht auf die Pille aus.

    Du kannst da unbesorgt sein - du hast vollen Verhütungsschutz für den gesamten Monatszyklus.


    Wenn es nicht so wäre - hätte ich längst nen Haufen Kinder :zwinker:

    Bella
     
  • Undomiel
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #4
    ....
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    23 Februar 2005
    #5
    wegen ner grippe sollte jeder zum arzt!

    bei nem grippalen infekt und ner erkältung nicht.

    aber manchmal weiß man das ja vorher nicht.


    mal ne frage: antibiotika sind doch von pilzen gebildete stoffe, von schimmelpilzen u.ä.
    was soll ich mir dann unter nem pflanzlichen antibiotikum vorstellen?
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2005
    #6
    ja was ist denn das - pflanzliches antibiotikum??? :grrr:
     
  • KleineMaus
    Gast
    0
    23 Februar 2005
    #7
    gelomyrthol is klasse!!!!

    aber bei einer richtigen grippe muss man zum arzt. kann dich sogar ins krankenhaus bringen etc.
    bei einem grippalen infekt sind die symptome wie z. b fieber nicht so schlimm, glaub bis 38,5 Fieber oder so.

    efeu tabletten sind auch gut, befreien die stirnhöhle sehr gut.

    aber mit der pille brauchst du dir dabei keine gedanken machen
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    133
    Verlobt
    23 Februar 2005
    #8
    Ich kenne zwar nun keines zum Einnehmen .. aber wir hatten zum Beispiel gestern, oder vorgestern Pilze im Essen die leicht antibiotisch wirken..
     
  • Engelchen1985
    0
    23 Februar 2005
    #9
    ....
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.368
    133
    99
    Verwitwet
    23 Februar 2005
    #10
    Bei einer Grippe, d.h. Influenza-Infektion sollte man in der Tat umgehend einen Arzt aufsuchen - denn im Worst-Case kann das tödlich enden.
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    24 Februar 2005
    #11
    Ein pflanzliches Antibiotikum ist z.b. Umckaloabo, das wird aus Wurzeln von einer bestimmten Pflanze hergestellt. Man macht dann einen alkoholischen Auszug, dabei gehen die Wirkstoffe aus den Wurzel in den Alkohol über und dann kommt es in den Handel.
    Gelomyrtol würde ich jetzt nicht als Antibiotikum bezeichnet, da sind ja nur ätherische Öle drin......
     
  • Undomiel
    Gast
    0
    24 Februar 2005
    #12
    ....
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    24 Februar 2005
    #13
    das hatte ich letztens auch...hilft sehr gut...ohne beeinträchtigung der pille
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    24 Februar 2005
    #14
    interessant, danke.

    aber kann mans dann als antibiotikum bezeichnen?
    wir hatten ja in der ausbildung auch infektionskrankheiten, antibiotika etc. und da wurde gesagt (hab ich auch für ne klausur so recherchiert) , dass antibiotika stoffe sind, die von pilzen produziert werden...

    komisch.
     
  • Borstelmann
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2005
    #15
    Ich fange mal mit einem Zitat an: An|ti|bio|ti|kum das; -s, ...ka: biologischer Wirkstoff aus Stoffwechselprodukten von Kleinstlebewesen, der andere Mikroorganismen im Wachstum hemmt od. abtötet (Med.).
    (c) Dudenverlag.
    Daraus folgt, dass es schon mal KEIN pflanzliches Antibiotikum geben kann. Aber das war ja nicht deine Frage, liebe Undomiel. Gelomyrtol gehört zu den pflanzliches Expektorantien (Husten- u. Erkältungsmittel) und beeinflusst tatsächlich NICHT die Wirksamkeit der Pille. *klugscheissmodusoff*
    Du kannst also beides gleichzeitig (oder nacheinander *g*) nehmen!
     
  • Undomiel
    Gast
    0
    24 Februar 2005
    #16
    mir wurde gesagt es sein ein pflanzlliches antibiotikum, meinst du jetzt nur dieses Gelomyrtol? weil bei mir handelte es sich ja um umckaboalo
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    24 Februar 2005
    #17
    Borstelmann: eben, das hat mich ja gewundert...


    is egal welches, es gibt nach meiner und nach borstels meinung kein pflanzliches antibiotikum.

    (wenn jemand quellen hat, lass ich mich gern eines besseren belehren)
     
  • Borstelmann
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    vergeben und glücklich
    24 Februar 2005
    #18
    @ Undomiel: Auch Umckaloabo ist keins, weils auch pflanzlich ist (Wurzelextrakt aus Pelargonium, ein Storchschnabelgewächs).
    Ob sich allerdings "Storchschnabel"gewächse mit der Pille vertragen *überleg*.... :smile:
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    24 Februar 2005
    #19
    es stärkt zum einen die Abwehrkräfte und hilft auch bei Husten, Schnupfen, Mandelentzündung usw. weil es an der Ursache der Symptome angreift und die Bakterien dann gleich an der Wurzel bekämpft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste