Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Phänomen: Flitterwochenkrankheit!!!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von BeeInLuv, 29 Juli 2004.

  1. BeeInLuv
    BeeInLuv (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    101
    0
    Verheiratet
    Hi Leidensgefährtinnen!!

    Ich habe auch erst letztens erfahren, was die sogenannte Flitterwochenkrankheit ist. Ich denke, ich bin da kein Einzelfall und dieses Phänomen kennen viele unter Euch! Wenn man zu oft hintereinander oder ein paar Tage hintereinander viel und intensiven Sex hatte, dann macht sich ein Gefühl breit, als hätte man sich eine Blasenentzündung eingefangen. Die ersten Male bin ich dann zum Arzt gerannt und hätte Antibiotika schlucken sollen, bis dann irgendwann ein wiederum anderer Arzt direkt gefragt hatte, ob ich in letzter Zeit viel GV gehabt hatte, denn daher könnte das Gefühl auch kommen.
    Naja. Seit ich meinen neuen Freund habe, hab ich nun schon zum 5.Mal diese "Krankheit"... :zwinker: ich würde es aber auch nicht einsehen, keinen Sex oder weniger zu haben, nur, weil ich dann die Tage danach meine Ruhe habe und nicht dauernd auf die Toilette rennen muss, weil ich das Gefühl habe. Kennt ihr das auch? Hat jemand nen Tipp, was ich beim nächsten Mal machen kann, wenn es wieder auftaucht? Viel Tee trinken oder hat jemand ein anderes Hausrezept? Wäre über jeden auch noch so kleinen Tipp dankbar, denn langsam nervt das Ganze... :schuechte
     
    #1
    BeeInLuv, 29 Juli 2004
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    :ratlos:

    Davon hab ich noch nie gehört G*

    und ich hatte an nem Wochenende mit meinem Schatz schon öfters als 4 ma am Tag Sex und es is nix passiert.. ausser er hatte sich rasiert.. dann war alles wund :frown:

    *g

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  3. astaroth
    Gast
    0
    Hallo

    Kenne leider diese "Krankheit" auch.
    Da ich auch nicht auf den Sex verzichten möchte :zwinker:
    mach ich seit einiger Zeit folgendes:

    - nach dem Sex gehe ich auf die Toilette
    - schmiere ein wenig Bepanthen Plus drauf

    Wenn dann das Blasenenzündung ähnliche Gefühl sich doch bemerkbar macht, nehme ich blasen-, Nierentropfen und trinke ganz viel.

    Gruss Astaroth
     
    #3
    astaroth, 29 Juli 2004
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    aeh.. mal ne Frage..wie oft müsst ihr denn poppen um sowas zu kriegen? *G

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  5. BeeInLuv
    BeeInLuv (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    547
    101
    0
    Verheiratet
    also am Extremsten war ein WOE mit 8x insgesamt... :zwinker: :zwinker: ich hatte das in früheren Beziehungen auch ein paar mal, allerdings nicht so oft... :zwinker:
     
    #5
    BeeInLuv, 29 Juli 2004
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    hm.. da bin ich schon drüber und hatts net..

    naja am Montag fahr ich ne Woche lang zu ihm gÜ da wird gepoppt bis die Krankheit kommt *lol

    ne.. ma schaun *G *mal drauf achten muss*

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 29 Juli 2004
  7. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Also, um mal ein Missverständnis aus dem Weg zu räumen: Diese "Flitterwochenkrankheit" ist tatsächlich eine Blasenentzündung! Heißt bei uns Medizinern auch tatsächlich so :smile:
    Nen Hausrezept, ohne auf Antibiotika zurückgreifen zu müssen, lautet tatsächlich "viel trinken". Am besten ist dafür Heidelbeersaft, der hat ne bakteriostatische Wirkung. Muss dann aber auch schon 1,5 L am Tag sein, damit das was bringt.
    Im Zweifelsfall einfach mal in die Apotheke gehen und nach nem Mittel gegen ne einfache Blasenentzündung fragen; die haben meist noch nen Geheimtip.
     
    #7
    Carnage80, 29 Juli 2004
  8. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Falsch. Das ist Preiselbeersaft !!!!! War auch mal eine Geplagte, hatte das alle 2 Monate und lag einmal deswegen 2 Wochen im Krankenhaus - 2 Monate später kam ich wieder in die Notaufnahme. Seit einem halben Jahr trinke ich täglich 100 ml von dem Saft und es kam nie wieder. Der wirkt wahre wunder.

    Bei bakteriellen Blasenentzündungen muss aber ein Antibiotikum her - das Ganze wandert sonst schneller als man denkt in die Nieren :rolleyes2

    Und wichtig: nach dem Sex auf Toilette! Am Besten untenrum noch waschen!


    LG,
    Lisa
     
    #8
    Lisa, 29 Juli 2004
  9. glashaus
    Gast
    0
    Ich bin da auch sehr anfällig. Seit ich das rausgefunden hab trink ich noch mehr als sonst und geh immer direkt nachm Sex ins Bad. Seitdem hab ichs nur noch ganz ganz selten.
     
    #9
    glashaus, 29 Juli 2004
  10. Carnage80
    Carnage80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    Ups, hast recht, Preiselbeersaft, sorry!

    Aber so eine Entzündung ist immer bakteriell (sonst würd sich da nichts entzünden). Aber wenn man so anfällig dagegen ist, kann man sich auch vom Hausarzt Antibiotika verschreiben lassen, was man "postkoital" dann einnimmt.
     
    #10
    Carnage80, 29 Juli 2004
  11. jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    Wieso wenn er sich rasiert ?
     
    #11
    jOoh, 29 Juli 2004
  12. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi.

    Das mit dem Preiselbeersaft ist mir neu, aber wär ja mal eine Möglichkeit so präventiv zu arbeiten.
    Bisher habe ich immer Uvalysat zu mir genommen, wenn ich merkte, dass das da wieder rumspinnen will. Und das Zeugs wirkte auch immer so gut, dass am nächsten Tag alles wieder ok war nach viel Trinken.

    @ JOoh: Naja ich denke, dass er dann auch entsprechende Stoppeln hatte und somit bei ständigem Sex sich das bei dem Hautkontakt einfch "wundscheuert".

    Gruß
    Tres
     
    #12
    User 10541, 29 Juli 2004
  13. Laja
    Laja (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.171
    123
    3
    in einer Beziehung
    Hi!
    Ich hab da mal eine sehr wichtige Frage.
    Nämlich habe ich es seit knapp vier, fünf Monaten, dass ich dauernd zur Toilette muss, dass dann aber auch wirklich was rauskommt.
    Ich habe seit etwa der gleichen Zeit regelmäßig Sex mit meinem Freund, und das nicht zu knapp.
    Kann mein plötzlicher starker Harndrang auch an dieser Flitterwochekrankheit liegen?
    Es ist nicht schmerzhaft oder so, aber ich hatte auch noch nie eine Blasenentzündung, also ich weiß nicht, wie sich das anfühlt.
    Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?
    Wäre super-lieb.
    Luga
     
    #13
    Laja, 29 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Phänomen Flitterwochenkrankheit
ChristmasCoffee
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 Mai 2013
14 Antworten
Libido
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 März 2013
10 Antworten
KleeneGinny
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2008
26 Antworten
Test