Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Phimose? Was glaubt ihr?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ashley1989, 16 Oktober 2008.

  1. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,
    ich vermute, dass mein Freund eine Vorhautverengung hat.
    Geschlechtsverkehr hatten wir noch nicht, da es ihm weh tut.
    Wenn ich ihm "einen Gefallen" tue :zwinker: muss ich darauf achten, die Vorhaut nicht zu weit zurück zu ziehen. Anonsten tut es ihm auch weh.
    Wir haben vor, das nächste Mal beim GV Gleitgel zu benutzen, obwohl ich absolut feucht genug werde..würd ich sagen.
    Meint ihr, dass er damit zum Urologen sollte? Das möchte er nämlich wenn möglich vermeiden.

    Hatte mich bereits was erkundigt:
    "Fast alle Jungen werden mit einer Phimose geboren (physiologische Phimose). Außerdem ist die Vorhaut natürlicherweise noch mit der Eichel verklebt und kann deshalb nicht zurückgeschoben werden - man spricht hier von einer Konglutination (auch Adhäsion), die sich erst in den ersten Lebensjahren, mitunter erst in der Pubertät, löst. Auch die physiologische Phimose bildet sich normalerweise im Laufe der Jahre von selbst zurück. Es ist nicht nötig, die Vorhaut bei kleinen Jungen zum Reinigen oder als "Training" zurückziehen."

    Ist dies vllt bei ihm noch nicht eingetroffen?


    "Als wirksame Alternative zur Zirkumzision kommt die konventionelle Behandlung der Vorhaut durch vorsichtige Dehnung unter Zuhilfenahme von Kortison- oder Steroidsalben in Betracht. Generell sollten die genannten Präparate aber nur über einen begrenzten Zeitraum (ca. 4–6 Wochen) am Stück eingesetzt und dann zunächst wieder abgesetzt werden. Bei dann noch nicht eingestelltem Erfolg kann man nach min. 4wöchiger Pause einen erneuten Versuch unter Zuhilfenahme einer o. g. Salbe in Erwägung ziehen."

    Ist das besser als ne Beschneidung?
     
    #1
    Ashley1989, 16 Oktober 2008
  2. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ich schließe mich TopBoy an, er sollte unbedingt zum Arzt gehen. Vor eurem ersten Mal!
    Es könnte sonst passieren, dass beim Sex die Vorhaut trotz Verengung hinter die Eichel geschoben wird, dann "festklemmt" und dann nicht mehr vor geht (siehe Wikipedia zum Thema Paraphimose). Dann besteht die Gefahr, dass die Eichel abstirbt (je nachdem wie krass die Verengung ist). Auf jeden Fall muss bei so einer Aktion sofort beschnitten werden, eine Dehnung ist dann nicht mehr möglich.
    Deshalb lieber vorher zum Arzt und beraten lassen, jetzt hat er noch eher die Wahl.
     
    #3
    User 64931, 16 Oktober 2008
  3. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure antworten!
    ich denke, wenn ich es ihm so erzähle, wird er es totzdem zuerst versuchen wollen.
    das ist also auf jeden fall abzuraten?
    ich mein, ist die wahrscheinlichkeit so hoch, dass die vorhaut dann "festklemmt"?
     
    #4
    Ashley1989, 16 Oktober 2008
  4. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Festklemmen weniger, aber einreissen kann sie und das tut schon irre weh und wird ihm erstmal für eine Zeit sexuell aussetzen lasssen.
    Lieber vorher zum Arzt, vielleicht hilft auch schon eine hormonhaltige Salbe die die Vorhaut dehnt.:zwinker:

    Ich lasse meine Kinder regelmäßig "Trainieren" unter der Dusche und als sie sehr Klein waren haben wir es beim Windelwechsel überwacht und der Kinderarzt schut da eigentlich drauf bis zur letzten Untersuchung mit 14 und bis dahin sollte man die Vorhaut ohne Schmerzen zurückziehen lassen, ich wundere mich immer wieder, dass das so oft bei Jugendlichen unerkannt bleibt.:ratlos: :eek:
     
    #5
    User 71335, 16 Oktober 2008
  5. Ashley1989
    Ashley1989 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    diesen check mit 14 hatte er nie. keine ahnung warum, denn ich hatte ihn. und er ist ja bereits 21. mhh
     
    #6
    Ashley1989, 16 Oktober 2008
  6. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Die Wahrscheinlichkeit hängt vom Grad der Verengung ab, und die kennen wir ja nicht :zwinker:

    Ich persönlich würde auf jeden Fall abraten, die Gefahr das was passiert ist da. Und auch wenn nix passiert, willst du in Zukunft immer, wenn du es ihm mit der Hand machst, aufpassen müssen, dass du ihm nicht weh tust?
     
    #7
    User 64931, 16 Oktober 2008
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.240
    Verliebt
    Off-Topic:
    Der Check ist auch eher neu, aber man hat ja auch vorher Eltern und Ärzte, die sich um die Gesundheit des Nachwuchses kümmern und ob es da Probleme gibt, zeichnet sich spätestens in der Grundschule ab, das merkt man schon oft beim Pissen.

    Das betrifft jetzt nicht nur deinen Freund, ich wundere mich allgemein, wie wenig sich Eltern um das körperliche Wohl ihrer Kinder kümmern, dass ist doch heute wohl niemanden mehr peinlich hoffe ich zumindest.:ratlos:

    Ich glaub es gab keine einzige Vorsorgeuntersuchung bei meinen Kindern, wo mich der Arzt nicht darauf hingewiesen hat.
     
    #8
    User 71335, 16 Oktober 2008
  8. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Lasst das lieber, mein Vater hatte da in seiner Jugen ein "blutiges" Erlebnis :eek:
     
    #9
    Pornobrille, 16 Oktober 2008
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Erkläre ihm, was hier in Sachen "Festklemmen" oder "Riss" steht - und dass es vielleicht einen Moment "peinlich" ist, beim Urologen die Hosen herunterzulassen, er dann aber eine Diagnose und ggf. Behandlungsvorschläge sicher hat und hoffentlich bald den Sex ohne Schmerzen genießen kann. Phimose ist für den Urologen quasi "täglich Brot" ;-).

    Schubs ihn halt sanft Richtung Arztbesuch. :zwinker:

    Wenn er schon beim "Handjob" oder bei Fellatio Schmerzen hat und eine Phimose wahrscheinlich ist, könnte das beim Koitus erst recht der Fall sein - und vor Lust könnte er ggf. dann doch "losrammeln" wollen, hätte also weniger "Kontrolle" über das, was mit der Vorhaut gerade passiert, als beim Handjob. Das wär MIR zu riskant. Also ermuntere ihn, mal zum Arzt zu gehen.
     
    #10
    User 20976, 16 Oktober 2008
  10. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Das was hier beschrieben wird, ist eine Vorhautverklebung. Eine Phimose ist eine Vorhautverengung (das ist ein Unterschied). Letzteres kann man sehr leicht erkennen: Wenn er die Vorhaut beim schlaffen Penis zurückziehen kann und beim steifen nicht, ist es eine Phimose, die wohl beschnitten werden muss.
    Die Vorhautverklebung sollte sich bis zum 15.Lebensjahr gelöst haben, das passiert meist automatisch bei der SB.
    Es kann aber auch ein zu kurzes Bändchen (Frenulum) sein, da kann man möglicherweise die Vorhaut bei Erektion auch nicht ganz zurückziehen.
    Also am besten den Arzt fragen.
     
    #11
    ProxySurfer, 16 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Phimose glaubt
n00ber
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Juni 2012
8 Antworten
n00ber
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Mai 2012
8 Antworten
ProxySurfer
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Februar 2013
10 Antworten
Test