Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nicknick
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2010
    #1

    Pickel am Penis :(?

    Hey liebes Forum,
    ich bin schon seit mehreren Tagen am rätzeln was es sein kann.
    Also ich erzähle euch mal alles!

    Vorab:
    Ich habe eine Freundin, sie nimmt die Pille und wir haben GV ohne Kondome, weil sie ja die Pille nimmt!

    Mir ist vor geraumer Zeit aufgefallen, das wenn ich die Vorhaut runterziehe, auf der Eichel ( überall verteilt) und an der inneren Vorhaut überall kleine rote Pickel sind!
    Ich hab ein wenig im Internet geforscht doch konnte nichts wirklich passendes dazu finden..

    Ich frage mich ob es Pilz ist?

    Ich rede mit meiner Freundin jetzt schon seit ein paar Tagen darüber und sie hat mitlerweile oft juckreiz an der Scheide,
    sie meinte das hatte sie früher schonmal und das ging immer nach 2 Tagen weg!

    Aber heute sagt sie mir das es mitlerweile auch brennt, ist ja ein Anzeichen für Pilz?

    Mir ist klar, das wenn ich Pilz habe, sie auch welchen hat oder umgekehrt..
    Aber ich denke, ich habe ihn von ihr.
    Voher er kommen sollte ist mir nicht wichtig, also d.h. wenn er von ihr kommt, nur was ist der auslöser?

    Ich wollte erstmal euch fragen, bevor ich zum Arzt gehe.
    Ich habe Angst, nicht das mir der Penis kurz vor meinem 15. Geburstag abfällt(Sonntag)

    Achso meine Freundin ist 15 und wird in einem Vierteljahr 16.

    Wenn ihr was wisst, vlt. könntet ihr dann Bilder dabei schicken oder sowas :frown:

    Ich bin echt verzweifelt!

    Vielen Dank schonmal und macht euch bitte nicht lustig.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Mai 2010
    #2
    Das ist nicht dein Ernst oder?! :eek:

    Es kann ein Pilz sein, genauso gut was anderes. Deine Freundin kann einen Pilz haben, genauso gut was anderes oder auch gar nichts. Ferndiagnosen kann hier keiner stellen, Fernbehandlungen kann niemand erteilen. Da müsst ihr schon zum Arzt gehen.

    Für einen Scheidenpilz gibts viele mögliche Ursachen. Wenn du schon gegoogelt hast, dann hättest du die ja auch finden können.
    Scheidenpilz | Scheidenpilz Behandlung | Vaginalmykose | Milchsurebakterien Scheide - Scheidenpilz - Vaginalmykose - Genitalpilz
    Da gibts viele Infos.
     
  • nicknick
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2010
    #3
    Ne das entstand mehr oder weniger aus der Ironier, sorry :tongue:

    Noch eine Frage, wenn es Pilz sein sollte, bekommt man den vollständig weg?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Mai 2010
    #4
    Mit entsprechender Salbe bzw. Zäpfchen bei deiner Freundin schon ja. :zwinker:
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.046
    Verheiratet
    11 Mai 2010
    #5
    Man bekommt ihn weg aber dafür müsst ihr beide zum Arzt euch was verschreiben lassen, sonst schleppt ihr den ewig vor euch hin!
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    11 Mai 2010
    #6
    Zum Arzt gehen, sich an das halten was er verschreibt und in der Zeit erstmal die Finger voneinander lassen.
     
  • nicknick
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2010
    #7
    Und bei mir auch?
    Geht der für immer weg?

    Nicht das ihr denkt, wir sind Kiddys oder so.
    Wir haben uns ja drüber unterhalten und wir sind auch beide Reif genug, das es uns nichts ausmacht, wenn einer von uns Pilz hat etc.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Mai 2010
    #8
    Ja natürlich! Wurde doch schon hinreichend geschrieben.
     
  • nicknick
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2010
    #9
    Ich danke euch schonmal :smile:

    Zu welchem Arzt muss ich Urologen oder geht auch Hautarzt?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    11 Mai 2010
    #10
    Hautarzt würde ich empfehlen, aber Urologe hilft dir sicherlich auch weiter.
    Evtl. auch der normale Hausarzt. Kommt drauf an, wie kompetent er ist und wie er sich da auskennt. Ggf. überweist er dich weiter.

    An eurer Stelle würde ich es aber so machen, dass erstmal deine Freundin zum Gyn geht. Wenn sie einen Pilz hat, dann soll sie sich für dich eine Pilzcreme mitaufschreiben lassen und die nimmst du dann.
    Wenn deine Beschwerden dann nicht weggehen, dann hast du wohl was anderes und musst dann natürlich noch mal extra zum Arzt.
    Sollte deine Freundin einen Pilz haben bzw. mindestens bis geklärt ist, was ihr beide habt und das entsprechend behandelt ist, solltet ihr unbedingt Kondome verwenden!
     
  • nicknick
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2010
    #11
    Danke :smile: Ihr seit echt alle voll nett hier!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste