Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Piepsen im Ohr

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von SunJoyce, 22 November 2006.

  1. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Ich wollte vorgestern abend einschlafen, auf einmal kam ein leises Piepsen.Ich dacht so ok vielleicht kommts von der Lampe.

    Bin dann eingepennt.Am nächsten Abend, kommt schonwieder so ein Geräusch und tagsüber, als es ganz leise war, auch. Dann hab ich mir meine Ohren zugehalten und es kam vom rechten Ohr.
    Ich höre es kaum, aber dennoch störts mich abends beim einschlafen.Ich versuch mich nicht drauf zu konzentrieren, aber man hört es manchmal mit unterbrchung, manchmal durchgehend.

    Was kann das sein?

    Ich weiß einfacher wäre es mal zum Arzt zu gehen, aber ich hab momentan echt keine Zeit für sowas.

    LG Joyce
     
    #1
    SunJoyce, 22 November 2006
  2. Springbok
    Springbok (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    Tinitus?
     
    #2
    Springbok, 22 November 2006
  3. Night-star
    Night-star (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warst du auf ner lauter party? das nennt man tinnitus. hab ich seit zwei jahren :cry:

    geh sofort zum arzt! je schneller du gehst, desto eher kann man was machen. wenn du so lange wie ich wartest, kann es sein, dass es auch für immer ist.
     
    #3
    Night-star, 22 November 2006
  4. keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    Mein Dad hatte einen Hörsturz und da hatte er auch einige Tage so ein hohes Fiepsen im Ohr und ist auch zu spät zum Doc gegangen. Tja, jetzt hatter auf dem linken Ohr ein Hörgerät...

    Ich würd auf jeden Fall schnellstmöglich zum Doc und gucken was sich da machen lässt. WIMRE hatte die Akustikerin damals zu meinem Dad gesagt, dass wenn er innerhalb von 48 Stunden gekommen wäre, man da noch was hätte machen können...

    Also ab zum Doc!
     
    #4
    keep0r, 22 November 2006
  5. FMIweb
    FMIweb (32)
    kurz vor Sperre
    157
    0
    0
    Single

    Keine Panik,

    habe es auch ab und an.
    Das Piepsen tritt ab und an in der Ruhephase ein ( wenn man im Bett liegt, in Stille vor dem schlafen gehen ), das ist dann so gesehen ein "selbstcheck" des Gehirns ans Gehör. :zwinker:

    Muss mal die alten Medizinbücher meiner Schwester rauskramen, da hatte ich des gelesen. Ist aber auch schon gute 8 Jahre her.

    Vorraussetzung dafür ist natürlich, dass man vorher nicht in der Disco oder auf einem Konzert war.


    Wenns allerdings, wie beschrieben auch tagsüber ist und nicht nach 1 Stunde verschwindet, droht evtl ein Hörsturz. Besser mal zum HNO :zwinker:
     
    #5
    FMIweb, 22 November 2006
  6. MaOaM
    MaOaM (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    309
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch mal mit Schrecken ein Piepen in meinem Ohr festgestellt.
    So ab und an für ein paar Sekunden mal ist das ja noch nicht beunruhigend, aber bei mir dauerte es damals wirklich den ganzen Tag. Es begann irgendwann abends und hielt auch den nächsten Tag über an..
    Panikartig bin ich dann zum HNO gefahren, der mich nach der Untersuchung belächelte und meinte "Ich denke das wird vorbei gehen, haben sie zur Zeit vielleicht stress?:zwinker: " ..
    Tatsächlich hatte ich an diesen Tagen tierischen Stress und meine Führerscheinprüfung stand bevor :grin: ..

    Also: Ich würde an deiner Stelle auch mal beim Arzt vorbeischauen, aber lass dich nicht verrückt machen. Es muss nicht gleich zu einem Hörsturz oder dauerhaften Tinitus führen.

    Edit: Mein Piepen verschwand direkt am Tag nach meinem beruhigenden Arztbesuch..
     
    #6
    MaOaM, 22 November 2006
  7. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    oje gibt es keine andere alternative.Ich habe in der Tat seit ner Woche schon Stress(muss ein Referat in der Schule am 1.12 vortragen)So nen Mist das hat mir gerade noch gefehlt.
     
    #7
    SunJoyce, 22 November 2006
  8. amaretta
    amaretta (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    1
    nicht angegeben
    Hm, Tinnitus hab ich auch einen. Schon seit einigen Jahren.
    Musste mal ne Woche lang jeden Tag ins Krankenhaus und mir ne Infusion mit Kortison geben lassen. Hat aber nicht wirklich auf Dauer was gebracht. Und irgendwelche Blutverdünnungstabletten auch nicht. Naja, is Veranlagung bei mir. Wenn man das länger hat, gewöhnt man sich da mit der Zeit dran.
    Ich wünsch dir, dass es kein dauerhafter Tinnitus wird, sondern dass das eben von deinem momentanen Stress kommt und bald wieder weggeht.
     
    #8
    amaretta, 22 November 2006
  9. succubi
    Gast
    0
    das hab ich auch hin und wieder. is zwar lästig, aber geht wieder weg. zumindest bei mir. *g* und ich hatte noch keinen hörsturz und ich hab auch keinen tinnitus.

    allerdings hatte ich das auch schon wenn ich verkühlt war. nur da hab ich zusätzlich schlecht gehört und konnte nicht orten woher bestimmte geräusche kommen. im endeffekt war's ein tubenkatarrh der durch die erkältung entstanden is.


    wenn's nicht besser wird musst du dir aber wohl die zeit nehmen zum arzt zu gehen, steht nicht dafür das du dir da doch was schlimmeres einfängst.
     
    #9
    succubi, 22 November 2006
  10. ^noob^
    Gast
    0
    sofort zum arzt!!!!!

    Ich hatte das auch nach nem Konzert und als es nach 5 Tagen net weggegangen ist bin ich umgehend zum arzt und der hat mir so Pillen gegeben dass es dann nach noch ner Woche wegwar .. aber ich hatte echt schiss, dass es auf dauer bleibt
    und es war ganz udn gar nicht leise!!!!
     
    #10
    ^noob^, 22 November 2006
  11. ~magic~
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Da muss ich immer an des denken, was mein Chef mal gesagt hat:
    "Frau ****** hat Titinus und kommt heute nicht!" :-D
     
    #11
    ~magic~, 22 November 2006
  12. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Bei mir fing´s vor ca. 3 Monaten mal an. Lagen am samstagmorgen im Bett, plötzlich fängt´s an zu fiepen auf dem linken Ohr, ich höre plötzlich relativ schlecht, denk mir, das wäre normal (kommt ja in der Tat mal häufiger mal vor), halt die Nase zu und "puste", leider keine Besserung. Über´s Wochenende wurde es etwas besser, aber nicht wirklich so wie vorher, ich vernahm ein "dumpfere" Wahrnehmung der Geräusche als sonst, also ein merklich eingeschränktes Hörvermögen.

    Zum Wochenanfang verbesserte es sich dann wieder etwas, das Hörvermögen kam zurück, aber ein leiser hoher Pfeifton blieb. Nicht in jeder Situation störend wahrnehmbar, aber eben vorhanden. Ich entschied mich, noch in der gleichen Woche einen HNO-Arzt zu konsultieren. Zunächst verschrieb er mir homöopathische Tabletten, die aber zu keiner Besserung des Zustandes führten. Dann begann ich eine Akupunktur-Therapie (10 Sitzungen), die zwar angenehm war, aber nicht wirklich zum gewünschten Ziel führte. Das Hörvermögen hatte sich nur marginal im Vergleich zur ersten Messung kurz nach Beginn des Symptoms verbessert (was auch die Messungen ergaben).

    Nun nehme ich wieder homöopathische Kügelchen zu mir, die ca. 2 Monate reichen werden, dann habe ich wieder einen Termin.

    Stress kann sehr wohl ein Auslöser sein, und ich habe nicht gerade wenig davon. Ein Allheilmittel gegen diese Sache scheint es wohl nicht zu geben, aber genug Schlaf und einigermassen gesunde Ernährung sollten in gewisser Weise präventiv wirken.
     
    #12
    Fördefeger, 22 November 2006
  13. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also eigentlich habe ich ziemlich gute augen und ohren.Mein arzt meinte als er mal so einen Jugendtest durchgeführt hatte, dass ich Pilotin werden könnte.:tongue:

    Ich höre auch nicht schlechter.Nur wenn es ganz leise ist, dann höre ich dieses Piepsen....
     
    #13
    SunJoyce, 22 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Piepsen Ohr
Sakura1511
Lifestyle & Sport Forum
19 November 2016
64 Antworten
Nyx
Lifestyle & Sport Forum
8 April 2015
4 Antworten