Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Piercing!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von squadron, 5 Juli 2001.

  1. squadron
    Gast
    0
    Hallo ihr lieben!

    Ich möchte mich gerne am Bauchnabel piercen lassen.
    Es ist ja so, dass ich nach dem piercen vorsichtig sein muss, weil das erstmal heilen muss.
    Da wollte ich mal wissen, wie das ist? Wie werde ich beschränkt? Auf was muss ich alles achten? Wie lange dauert das Heilen? Und habe ich nach dem Heile noch irgendwelche Schmerzen oder muss ich auf bestimmte Sachen verzichten bzw. beachten?
    Ich würde mich auf Eure Antworten sehr freuen.

    cu s
     
    #1
    squadron, 5 Juli 2001
  2. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Hallöchen!
    Also ich hab seit 3 Jahren ein Nabelpiercing. Ich weiß noch, daß man mal 2 Wochen kein Wasser dranlassen darf, dafür mußt Du Dir Duschpflaster kaufen, damits beim duschen nicht naß wird. Dann darfst Du entweder 1 oder 2 Monate, weiß ich nicht mehr genau, nicht ins Chlorwasser- was im Sommer ziemlich besch...eiden ist!
    Der Heilungsprozess kann bis zu 6 Monaten dauern, da das Gewebe dort kaum durchblutet ist, und das die Heilung verzögert. Bei mir hats ca. 5 Monate lang weh getan und genäßt. Auch mußt Du mit Hosen die in der Höhe des Nabels den Gürtel haben aufpassen- kann mitunter höllisch weh tun, wenn Du Dich blöd bewegst.
    Es kann aber auch sein, daß Du schon nach 2 Tagen nix mehr spürst, so wars bei meiner Freundin. Das mit dem duschen und Chlorwasser mußt Du aber auf jeden Fall beherzigen, kann sonst böse Entzündungen hervorrufen. Ach ja, ich glaub ins Solarium solltest Du auch ne Weile nicht, weiß ich jetzt aber nimmer so sicher. Fragst am besten einen Piercer.
    Ich habs Piercing jedenfalls nicht bereut, könnts mir ohne gar nimmer vorstellen.
    Viel Spaß damit und keine Angst!
    Gruß
    Elfchen
     
    #2
    ElfeDerNacht, 7 Juli 2001
  3. Angelina
    Gast
    0
    Hi!

    Ich habe auch schon länger eon Piercing!
    Sollten jetzt 2 1/2 Jahre sein und ich habe es auch kein bisschen bereut!
    Bei mir haben sie es ohne Betäubung gemacht und auch das tat bei mir kaum weh.
    Wasser sollte ich nur die ersten 3 Tage nicht dran lassen - danach aber wie gewöhnlich duschen, damit es immer ausgespühlt wird.
    In den ersten Tagen solltest du keine Hosen mit Gürtel tragen, denn dann tuts weh.
    Du solltest also weitere Hosen mit Gummiband oder so tragen, die nicht dran hängen bleiben können oder so.
    Dann musst du das Piercings pflegen. Das heisst mit Kamillentee auswaschen und meistens bekommst du noch ein Mittel vom Piercer oder er schreibt dir eins auf was du dir in der apotheke kaufen musst! UNd das musst du wirklich durchziehen... immer wieder pflegen pflegen pflegen. Sonst kann es sich entzünden und dann so stark das du nicht mehr sitzen kannst. Sitzen war für mich anfangs auch ein wenig schwer.
    Ich hatte mit meinem Buachnabel ca 1 - 2 Monate Probleme aber das nur weil ich eine zu große Banane drin hatte und die immer wieder das Loch aufriss... als ich dann meiner Größe entsprechend einen neuen bekam, ab da gings dann auch und mitlerweile komme ich super damit zurecht. Nur manchmal bleibt man eben unfreiwillig daran hängen!

    Bye Angie!
     
    #3
    Angelina, 7 Juli 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Piercing
TequilaSunny
Off-Topic-Location Forum
20 Dezember 2013
10 Antworten
tinkerbell22
Off-Topic-Location Forum
19 August 2012
4 Antworten
Reliant
Off-Topic-Location Forum
2 Mai 2008
97 Antworten