Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    38
    16
    Single
    24 Dezember 2012
    #1

    Piercing

    Hallo :smile:,

    heute, zu Weihnachten, habe ich ein Gutschein im Wert von 50€ für ein Tättoowier- und Piercingstudio bekommen. Ich bin sehr am Schwanken, welches Piercing ich mir nun stechen soll, weil ich finde, dass ich für ein Tattoo einfach noch zu jung bin (16). Mir gefallen Madonna-, Unterlippen- und Zungenpiercings am besten. Zudem muss man sagen, dass ich mir das am Donnerstag stechen lassen würde und am Montag Silvester ist. Darf man Alkohol trinken, wenn man ein Piercing im Mundbereich hat? Kann mir jemand helfen?

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten! :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Piercings !?
    2. Piercings?
    3. nächstes Piercing
    4. Gewitter & Piercings
    5. Piercings/Tattoos
  • Riot
    Gast
    0
    24 Dezember 2012
    #2
    Ich würde mir kein Piercing stechen lassen, wenn ich mich kurz danach betrinken möchte, auch wenn es vielleicht aus medizinischer Sicht kein Problem ist, aber im Suff macht man öfters mal dumme Dinge und nimmt dann nicht so viel Rücksicht auf das frische Piercing wie man sollte. Ich würde bis nach Silvester warten.
     
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    38
    16
    Single
    24 Dezember 2012
    #3
    Ich hatte nicht wirklich vor mich knallhart zu betrinken, sodass ich nicht weiß, was ich tue. Aber ein, zwei Bierchen und 'n Kurzen oder so... Wäre das echt kein Problem? Entsteht dann keine Entzündung oder sonst was?
     
  • Riot
    Gast
    0
    24 Dezember 2012
    #4
    Das weiß ich nicht, ich persönlich würde es halt nicht machen, egal was der Piercer sagt. Vielleicht weiß ja jemand mehr dazu, förderlich ist Alkoholkonsum sicherlich nicht.

    Weißt du denn überhaupt, ob du so schnell einen Termin bekommst? Ich musste für mein Tattoo mehrere Wochen warten.:hmm:
     
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    38
    16
    Single
    24 Dezember 2012
    #5
    Bei uns machen sie aufjedenfall Tattoos mit Termin, aber die Piercings nicht. Da kann man, so wie's im Internet auf der Homepage steht, einfach ins Studio spazieren, ein Beratungsgespräch führen & dann wird gestochen.
     
  • IAmPlainSimple
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    88
    4
    vergeben und glücklich
    24 Dezember 2012
    #6
    ich glaub nicht, dass Alkohol sich da so gut drauf auswirkt... brennt doch sicher.
     
  • User 125558
    Klickt sich gerne rein
    81
    18
    45
    vergeben und glücklich
    24 Dezember 2012
    #7
    Warum bekommst Du denn einen Gutschein, wenn Du noch garnicht weißt wo, es also imho auch nicht wirklich willst?

    Alkohol und Piercings im Mundbereich sind nie ne gute Kombi.
    An der Lippe geht's vielleicht noch mit nem Strohhalm oder so, aber bei der Zunge...
    Ich hab mich damals eine Woche lang fast nur von Teeeiswürfeln ernährt. Ab und an n bissel Apfelmus oder sowas, was anderes ging nicht und mit der geschwollenen Zunge hätte ich auch wenig Lust auf Feierei gehabt.
    Gibt aber auch Leute, die n Tag danach ohne (offensichtliche) Probleme n Döner essen...
    Kann man halt nie wissen.

    Stichwort Eltern/ Einverständniserklärung, wie sieht's aus???
     
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    38
    16
    Single
    24 Dezember 2012
    #8
    Ich weiß, dass ich eins will - daher auch der Gutschein. Meine Schwester hat meine Eltern vorher gefragt, ob die damit einverstanden sind & das waren sie. Daraufhin hat sie den Gutschein geholt. Ich war mir vorher aber schon unsicher, wohin damit, weil ich schon immer jemand war, der sich nicht gut entscheiden kann. >.<
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    25 Dezember 2012
    #9
    Also ich weiß nur von den Leuten die ein Zungenpiercing haben bzw. hatten dass da mit fester Nahrung nix war, ich schätze mal Alkohol geht auch nicht weil das ja eitern kann und du ne geschwollene Zunge hast. Die konnten nicht mal normal reden. Ich würde da auch nach Silvester warten, so hast du noch länger Zeit dich zu entscheiden!
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Dezember 2012
    #10
    Mein Zungenpiercing hinderte mich schon einige Tage am normalen Essen. Als ich am zweiten Abend oder so etwas naschen wollte, habe ich sehr ungünstig auf den langen Stab gebissen und schön war anders. :grin:

    Wegen des Alkohols würde ich mir keine Gedanken machen. Gerade das Zungenpiercing ist so unempfindlich, dass es da selten Probleme gibt. So ein unkompliziertes Piercing hatte ich noch nie, nur die Schwellung in den ersten Tagen ist ein bisschen anstrengend.

    Madonna- und Unterlippenpiercing würde ich mir allein deshalb nicht machen lassen, weil es genug Berufe gibt, in denen das nicht gut ankommt. Du bist erst 16 und kannst nicht absehen, wohin es dich beruflich mal verschlägt. Da doch lieber ein Zungenpiercing, welches man bei einem kurzen Stab im Alltag nicht mal sieht.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    25 Dezember 2012
    #11
    Der Gutschein gehört deiner Schwester oder deinen Befürwortern an die Stirn getackert. Unverantwortlich.

    Und nun soll das so schnell wie möglich gehen?
    Du schreibst, du kannst dich nie entscheiden - also, was soll das?

    Und dann die Frage nach Alk? Bist du mit 16 soweit, darauf nicht verzichten zu können? Auch nicht an Silvester?
    Bloß, weil Alle trinken, weil man ja sonst nicht in Stimmung kommt? Weil ja "jeder ein Piecing" hat "willst" du auch eines?

    Jaja....jetzt schreien wieder alle auf...von wegen Moralapostel .........
    Zur Erziehung eines Kindes gehört eben auch, seinem Kind solche Entscheidungen NICHT abnehmem zu müssen, sondern sie erst garnicht vor die Wahl zu stellen, sich "für oder wider" eines Tattoos oder eines Piercings entscheiden zu müssen.

    Wie kann man einen Gutschein zur Selbstverstümmelung verschenken?

    UNd wenn dir jemand ein Branding und Cut Gutschein schenkt, weils grade in ist, willst du das auch so schnell wie möglich machen?

    Du wirst deiner Schwester ein LEben lang dankbar sein. Lässt sich später gut leben, mit nem Loch inner Zunge......
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    25 Dezember 2012
    #12
    Oh man, so ein Unsinn.

    Ich hab' 4 Piercings, darunter eins in der Zunge, finde alle Piercings bis heute super, hatte nie Probleme mit ihnen und das Loch in der Zunge ist nach wenigen Stunden ohne Stab zu... soviel zum ewigen Loch in der Zunge. Gerade deshalb ist es ja so ein schönes Piercing, weil man eben keine Narbe behält.

    Das kann jemand, der prinpipiell alles doof findet und Leuten alles mögliche schlecht reden will, aber natürlich nicht nachvollziehen. Es lässt sich schlecht über Dinge reden, von denen man keine Ahnung hat. Ich habe ein Zungenpiercing und weiß, wie schnell das zuwächst.

    Ich hab' mein Bauchnabelpiercing übrigens mit 12 bekommen und mein Vater war dabei. Ich habe versprochen, dass ich es gut pflegen werde und so war es auch. Meine Eltern haben mir vieles erlaubt, später dann mit 16 auch ein Tattoo und ich finde, sie haben das super gemacht.

    Ich überlege seit Monaten bezüglich eines weiteren Piercings. Nur weiß ich noch nicht, welche Stelle meines Körpers ich gern verstümmeln möchte... :whistle:


    Edit: Und so ein Post kommt von jemandem, der sich bunte Tattoos auf den Oberarm machen lässt, mit denen man Kinder erschrecken könnte. Ein Hoch auf die Doppelmoral.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dezember 2012
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    38
    16
    Single
    25 Dezember 2012
    #13
    Ich will's so schnell wie möglich haben, damit's mich in der Schulzeit nicht besonders stört, falls es in die Zunge kommt. Ich habe bis zum 7. Januar Ferien - wohl angemerkt. Außerdem steht dort, dass ich mich "nicht gut" entscheiden kann, das bedeutet nicht, dass ich's nie kann.

    Zu dem Alkohol; hättest du weiter oben gelesen, hättest du eventuell mitbekommen, dass ich mich nicht knallhart besaufen will, weil ich "cool" sein will oder wie auch immer. Ein, Zwei Bierchen und eventuell 'n Kurzen & das war's dann auch. Bin eigentlich nicht der Fan von Alkohol, aber in 'ner gemütlichen Runde ist sowas kein Problem.

    Die Entscheidung steht mir auch offen, so nebenbei. Der Gutschein hat kein "Ablaufdatum" und meine Eltern bzw. meine Schwester wissen, wie ich ticke.

    Ein Branding oder Cut würden sie mir niemals schenken, weil ich nicht seit zwei Jahren versuche, eins zu bekommen. :zwinker: Piercings sind nicht unbedingt in - das ist Ansichtssache.

    .. & glaube mir, ich bin meiner Schwester für mehr dankbar, als nur für diesen verdammten Gutschein.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    25 Dezember 2012
    #14
    Off-Topic:
    Unter einem Kurzen verstehe ich harten Alkohol und den darfst du sowieso noch nicht trinken

    Piercing kann man stechen und wenns nicht gefällt wieder rausnehmen aber das ist trotzdem kein Spielzeug. Und Alkohol solltest du am besten sein lassen.
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    25 Dezember 2012
    #15
    Jaaaaaaaaaaaaaa.....immer die Gleichen, die auf solche Beiträge anspringen.

    Da sieht man immer wieder, mit welchen Scheuklappen so mancher "weltoffene und sozialer"
    Mensch durch die Welt geht.

    Und übrigens, "Doppelmoral" hat eine ganz andere Bedeutung.

    Die Idee, damit Kinder zu erschrecken, ist garnichtmal so falsch....JEdenfalls sind etliche Kinder wieder aus dem Tattoo und Piercingstudio schreiend rausgelaufen.
    Somit habe ich damit noch ein gute Tat getan und so manches Kind vor größeren Dummheiten bewahrt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    25 Dezember 2012
    #16
    Für ein Tattoo zu jung, für ein Piercing aber nicht? :ratlos:
    Beziehst du das jetzt darauf, dass man ein Tattoo für immer hat, denn ansonsten muss man meiner Meinung nach auch für ein Piercing eine gewisse Reife haben und die haben sicherlich nicht alle Leute in deinem Alter.

    Wenn du schon wirklich so lange ein Piercing möchtest, dann solltest du inzw. ja auch wissen welches und da hättest du dich im Grunde auch schon informieren können was man danach darf und was nicht. Ansonsten geh doch bitte einfach in das entsprechende Studio und lass dich da beraten. Seriöse Studios piercen auch nicht mal eben so zwischen Tür und Angel nach ein bisschen Blabla, sondern lassen einen erstmal noch drüber schlafen und dann kommt man eben noch mal wieder. Heilungszeit muss man ja auch bedenken und wie du selbst sagst, sind da Ferien mitunter besser geeignet als Schulzeit und so weiter.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Zuckerschnute1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    38
    16
    Single
    25 Dezember 2012
    #17
    Für ein Tattoo fühl' ich mich noch zu jung, weil ich wahrscheinlich noch ein wenig wachsen werde und sich das Tattoo eventuell dann verzerrt.

    Ich habe mir ja Gedanken darüber gemacht, so ist's nicht. Aber bevor ich den Gutschein bekommen habe, haben meine Eltern immer und immer wieder gesagt, dass ich mich erst mit 17 piercen lassen darf. >.< Außerdem hat keiner gesagt, dass die zwischen Tür und Angel stechen. Das ist vielleicht oben ein bisschen doof ausgedrückt, aber man darf halt ohne Termin kommen. Dazu sollte man sagen, dass das hier 'ne Kleinstadt mit zwei Piercingstudios ist.
     
  • User 107115
    Verbringt hier viel Zeit
    394
    113
    90
    Verheiratet
    25 Dezember 2012
    #18
    Na wo es hingehen soll musst du schon selber wissen... damit musst du ja rumlaufen und nicht wir.

    Ich bin ja selber Mama, und nichtrade eine spießige... habe selber Tatoos und hatte auch mehrere Piercings, unter anderem in der Zunge, meines war nach einer längeren Op dicht. Fand ich immer schade.

    Trotzdem, meine Kinder bekommen weder Piercings noch Tatoos bevor sie 18 Jahre alt sind. Danach haben sie volle Verantwortung für ihr tun und handeln alleine... übrigens wenn ich lese Bauchnabelpiercing mit 12 läuft es mir Eiskalt über den Rücken! So weit ich weiß sind Piercings generell überhaupt erst mit 14 und der Erlaubnis der Eltern gesetzlich erlaubt. Da gehört sowohl dem Piercer als auch als den Eltern mal ordentlich der Kopf gewaschen. Meine älteste ist 11 und in keinerlei hinsicht erwachsen genug um solche Entscheidungen treffen zu können... und übrigens nicht nur die nicht, sondern auch keine ihrer Freunde im gleichen Alter!

    Zurück zum Ursprungsthema. Entscheide dich nicht Hals über Kopf sondern lass dir ganz viel Zeit. Der Gedanke das ganze in den Ferien stechen zu lassen ist nicht verkehrt. Aber es sind noch mehr Ferien im Jahr 2013.
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    25 Dezember 2012
    #19
    Ich hab mir mit 17 damals auch ein Lippenpiercing stechen lassen (trage es aber seit 3 Jahren nicht mehr), und habe am Tag danach auch Alkohol getrunken - das ist völlig piep egal.

    Lippe ist auch total harmlos, da haste keine Schmerzen, die Abheilung ist meistens unkompliziert.... Für Madonna gilt da das gleiche.

    Mit Zunge ist´s was anderes, da solltest erstmal auf Alkohol verzichten....

    Und wegen der Berufswahl: Lass dir da nicht reinreden, n Piercing kann man jederzeit wieder rausnehmen....
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 121951
    Sorgt für Gesprächsstoff
    23
    28
    6
    Es ist kompliziert
    25 Dezember 2012
    #20
    Es wurde ja schon relativ viel geschrieben.
    Wenn der Gutschein nicht abläuft, würde ich es nicht in den Ferien schnell stechen lassen, sondern erst dann, wenn du dir wirklich sicher bist, welches du haben möchtest.
    Dass ich mal eines haben wollte, war mir auch immer klar, aber ich bin im Nachhinein sehr froh, diejenigen, die ich mal haben wollte, nicht spontan gestochen zu haben, sondern die, die ich wirklich Monate oder Jahre über wollte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste