Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Piercings bei Jobsuche/Ausbildungsuche?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von famouslastwords, 25 Juli 2007.

  1. famouslastwords
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hätte gerne ein Piercing an der Lippe. In zwei Jahren muss ich mich bewerben für einen Ausbildungsplatz. Wie wirkt ein Piercing auf die Arbeitnehmer? Piercings welcher Art sind am möglichsten? An den Ohren? Da würde ich mich nämlich zusätzlich zum "normalen" Ohrloch noch piercen lassen. Kommt das auf den jeweiligen Beruf an, oder gibt es diese Vorurteile nicht mehr?

    Also mich würden mal eure Meinungen dazu interessieren. Mir ist meine Zukunft nämlich wichtig und ein piercing möchte ich möglichst auch länger tragen als nur ein Jahr.

    LG famouslastwords
     
    #1
    famouslastwords, 25 Juli 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Kannst Du meist vergessen. Piercings im Gesicht sind genauso wenig angesehen wie sichtbare Tattoos. Ich würd's nicht machen. Allerdings kannst Du es für die Bewerbungsphase ja rausnehmen und wenn Du den Job hast und es da dann nichts mehr ausmacht, wieder reintun. Keine Ahnung. Hängt ja davon ab, was Du machen willst.
     
    #2
    Knalltüte, 25 Juli 2007
  3. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    alles was sichtbar si is shclecht. der andere azubi bei usn hat nen augenbraue piercing und muss das auf der arbeit raus machen. es gab sogar mal ne zeitlang stress weil ers privat drin is aber so auch mal beschäftigten bei uns begegnet und unser chef da nen prob mit hatte. das ist mitlerweile gegessen aber auf der arbeit immer raus.
     
    #3
    SunShineDream, 25 Juli 2007
  4. glashaus
    Gast
    0
    Ich denke mal es kommt natürlich auch darauf an wo man sich bewirbt. In dem Betrieb, in dem ich gelernt habe wäre das ein absolutes no-go gewesen, der Schuppen war relativ konservativ. Nicht allzu ausgefallene Ohrpiercings wie z.B. Helix waren aber okay.

    Über den Daumen gepeilt bekommt man sicher überall Probleme, wo man Kundenkontakt pflegt.
     
    #4
    glashaus, 25 Juli 2007
  5. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    ALso ich habn Zungenpiercing, das man eigentlich nicht oft sieht, wenn ich spreche. Unauffällige Kugeln (Zungenfarbe) und sich ein wenig bemühen beim Sprechen, dann is das kein Problem.
    Wie sich das auf meine Ausbildungssuche auswirkt, weiss ich noch nicht - soll Bürokauffrau oder Reiseverkehrskauffrau werden. (wenn das nich klappt, n Studium in die Erzieherische Richtung..)

    Ich kann aber zur Not nen flachen Stecker reintun, dann sieht man das Piercing nichmehr...

    Aber offensichtlich piercen würd ich nun nich machen...kommt meist nicht gut an...
     
    #5
    User 64981, 25 Juli 2007
  6. famouslastwords
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Das habe ich mir auch gedacht. Ich werde mich höchstwahrscheinlich als Mediengestalterin etc. (kreative Berufe) bewerben. Wenn ich den Platz habe könnte ich ja auch meinen Chef/in dazu fragen und es immer noch machen.




    [​IMG] [​IMG]

    Was meint ihr, wär sowas am Ohr okay? Das heißt, bei mir wärens dann nur neben dem "normalen" Ohrloch eins und das oben ...
     
    #6
    famouslastwords, 25 Juli 2007
  7. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    meist ist dies voll ok, wenn man nicht direkt mit kunden und co zu tun hat!

    es giebt zum teil sogar berufe, die haben echt viele leute, die zum teil recht extrem gepierct sind und tattoowiert :grin: würd ich sagen. kenne das. ich bin bäcker/konditorin, und hab schon extrem viele "schräge vögel" in unserer branche gesehen :zwinker: hehe.


    als medien gestalterin und andere kreative berufe, wirst du wohl sowiso wenig mit kunden zu tun haben. deshalb denke ich dies wird kein problem sein! also bei uns wärs sicher keins. kommt auch auf die einstellung des chefs (in) ahn.
     
    #7
    Sheilyn, 25 Juli 2007
  8. famouslastwords
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kenn auch einen Rechtsanwalt, der ist am ganzen Körper tattoowiert ... seht man nicht, wenn er arbeitskleidung trägt ... aber finde ich schon stark^^
     
    #8
    famouslastwords, 25 Juli 2007
  9. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    #9
    Sunny2010, 25 Juli 2007
  10. User 43919
    User 43919 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    9
    Single
    Also mich stört es jetzt nicht, aber als ich letztens bei mir in der HASPA war hatte die frau an der kasse nen lippenpiercing. Das hat mich doch recht erstaunt.
    Du musst halt wissen in welchem beruf du arbeiten willst.
     
    #10
    User 43919, 25 Juli 2007
  11. Keksin
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Na ob man als Mediengestalterin wenig mit Kunden zu tun hat... kommt denke ich drauf an wo man dann landet. Man arbeitet ja doch irgendwo für den Kunden, der irgendwas vermarkten will oder so, man künstelt ja nicht so für sich vor sich hin. Also irgendwer wird da auch irgendwo was mit Kunden zu tun haben.

    Aber ich könnte mir vorstellen, dass man bei kreativen/künstlerischen Berufen eher mal etwas "ausgefallen" sein darf. Wäre damit aber trotzdem erstmal etwas vorsichtig und würd mich nich drauf verlassen, dass das vollkommen in Ordnung ist und vollkommen zugepierct da reinlatschen.
     
    #11
    Keksin, 26 Juli 2007
  12. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Meine Kollegin arbeitet in der Immobilienbranche und hat somit auch Kundenkontakt.
    Sie wollte auch ein Lippenpiercing und hat einfach mal den Chef gefragt ob das in Ordnung wäre. Der hat dann ja gesagt....

    Kannst es ja auch so machen.

    Ich selbst habe auch Piercings, fünf in den Ohren und zwei am Körper( Zungenband und Christina) Aber die sind nicht sichtbar, also stört es auch niemanden.
     
    #12
    Jou, 26 Juli 2007
  13. User 64981
    User 64981 (29)
    Meistens hier zu finden
    565
    148
    244
    vergeben und glücklich
    Zungen_band_ ?
    Das hab ich ja noch nie gehört.. is das nich sehr störend?
    klingt aber interessant... ^^
     
    #13
    User 64981, 26 Juli 2007
  14. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ich hab eins oben im Ohr und bisher hat sich niemand darüber aufgeregt...
     
    #14
    *Gelini*, 26 Juli 2007
  15. sp22
    sp22 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich habe auch einen Stecker in der Lippe und habe in einer Werbeagentur gearbeitet, inkl. reichlich Kundenkontakt und das waren u.a. Geschäftsmänner und Firmenbosse. Meine Chefs hatten nie was dagegen, der Junior hatte selber einen Ring in der Lippe.
    Jetzt arbeite ich an der Rezeption eines kleinen Hotels und kann es auch drin lassen.
    Bei beiden Bewerbungsgesprächen habe ich es aber vorerst rausgemacht und nachgefragt.
     
    #15
    sp22, 26 Juli 2007
  16. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Neee, ich finds cool. Hat nicht jeder:grin:
     
    #16
    Jou, 26 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Piercings Jobsuche Ausbildungsuche
Mondfinsternis
Lifestyle & Sport Forum
14 Januar 2015
6 Antworten
exotic
Lifestyle & Sport Forum
29 Juli 2014
15 Antworten