Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Geeman
    Gast
    0
    15 November 2006
    #1

    Pille, 1.Monat Pause, Wirkung??

    asdas
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    15 November 2006
    #2
    Wenn sie die Pille am ersten Tag der Periode nimmt, wirkt sie normalerweise sofort - heißt es zumindest meistens. Viele Ärzte und Packungsbeilagen sagen auch, dass sie erst nach 7 Tagen wirkt.
    100%ig drauf verlassen würde ich persönlich mich erst nach 7 Tagen drauf.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    15 November 2006
    #3
    wie angefangen aufgehört?? wie viele pillen hatt sie denn dann da genommen??
    Also ich glaub aus der letzten zeit ist definitv kein schutz da!
    Vor allem wenn sie einfach aufgehört hat, hätte sie am ersten Tag ihrer Tage mit nehmen anfangen müssen!
    Und das muss sie jetzt auch... also wenn sie auf ihre Tage warten will um wieder mit der Pille anzufangen, muss sie am ersten Blutungstag anfangen, dann ist ab da auch schutz da!
    Sie kann aber auch irgendwann mit der Pille anfangen... dann müsst ihr die ersten 7 tage zusätzlich verhüten und ab dann ist der schutz gegeben!
     
  • Geeman
    Gast
    0
    15 November 2006
    #4
    asdasd
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    16 November 2006
    #5
    Nur weil sie mal eine Pille vergessen hat, hätte sie nicht gleich aufhören müssen sie zu nehmen. In der Packungsbeilage gibt es ein einen Abschnitt zu dem Thema, wie man sich dann verhalten soll.

    Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte deine Freundin im nächsten Zyklus, gleich am ersten Tag ihrer Periode mit der Pille anfangen und ihr solltet die erste sieben Tage zusätzlich verhüten....
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    16 November 2006
    #6
    Wie, was heißt, einfach mal einen Monat aussetzen? Dann muß sie sie trotzdem weiter nehmen/nachnehmen, wenn sie die Pille am Anfang vergessen hat, auch wenn das wiederum heißt, die Einnahme liegt außerhalb der rechtzeitigen Einnahmezeit (dann muß eben zusätzlich andersweitig verhütet werden, aber die Pille sollte dennoch weiter genommen werden, auch wenn sie dann wiederum nix mehr nützt.)
    So lange pausieren ist eine größere Belastung für den Körper, weil er sich wieder an den alten Haushalt ohne Hormone gewöhnen will. Und dann gleich wieder die Pille nehmen, da geht doch der Körper verrückt. Würd ich nicht mehr machen in Zukunft.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    16 November 2006
    #7
    sie hätte ja gar nicht erst aufhören sollen!! Das bringt den Körper nämlich viel zu sehr durcheinander!

    Aber wenn sie jetzt wieder anfängt nicht NACH ihrer Regel sondern am ersten Blutungstag muss sie anfangen!!
    Dann ist sie auch sofort geschützt!
    Die 7 Tage gelten dann wenn sie nicht am ersten Blutungstag anfängt! Und diese Regel gilt für alle Mirkropillen. Was nimmt sie denn für eine Pille?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    16 November 2006
    #8
    Wie mietzie schon sagte, sie sollte dann am ersten Blutungstag anfangen die Pille zu nehmen und dann ist sie auch geschützt aber sie sollte sich lieber vorher mal richtig informieren! Man soll nicht einfach aufhören die pille zu nehmen, bloß weil man mal eine vergessen hat...
     
  • Geeman
    Gast
    0
    16 November 2006
    #9
    asdas
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    16 November 2006
    #10
    Ist aber ein schlechter Frauenarzt, wenn der nicht aufklärt.
    Und nachfragen sollte man auf jeden Fall, wenn einem die Anwendung nicht klar ist.
     
  • Geeman
    Gast
    0
    16 November 2006
    #11
    asdas
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    16 November 2006
    #12
    Und in deren Packungsbeilage steht ganz genau, was man bei einem Vergesser tun soll. Sogar mit Tabelle und so...

    Du meinst der FA wäre schuld, weil er sie nicht richtig aufgeklärt hat? Nun, für die Verhütung seid aber in erster Linie ihr zuständig.
    Wenn nämlich etwas passiert, habt ihr ein Problem und nicht der Arzt.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    16 November 2006
    #13
    seh ich auch so... und das hat nix mit Vorwürfen zu tun... aber wenn man schon Sex hat, sollte man auch wissen wie man mit verhütung umgeht. Und die Pille ist ja kein witz sondern ein ernsthaftes Medikament, dass den Körper ganz schön durcheinander bringt wenn man sich nicht an die "Anleitung" hält.
    Und Ärzte erklären leider nicht alles, schon gar nicht ohne Nachfragen, wie gesagt da muss man sich halt selber drum kümmern...
    Nur so fürs nächste mal dann!!

    jetzt dann eben am ersten (!! wichtig !!) Blutungstag anfangen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste