Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille - 100%iger Schutz?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von jonny´G, 6 Dezember 2007.

  1. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Meine Freundin (sind wieder zusammen :grin: ) und ich hatten gestern ein gut 4-stündiges Gespräch.
    Über Sex^^

    Weil wir halt in nächster Zeit miteinander schlafen wollen.

    Ham über alles mögliche geredet, Stellungen, was man selbst schön finden würde, was nicht usw usw....

    Ein Thema (wichtiges Thema) war dann schließlich auch Verhütung.

    Und da hab ich jetzt mal ne Frage zur Pille :engel: :
    Meine Freundin und ich wollen ohne Kondom miteinander schlafen. Weil wir beide denken, das es ohne Gummi einfach schöner ist.
    Sie nimmt seit ca. 2 Monaten die Pille.
    Dann kann ja eigentlich nichts passieren, oder? Oder besteht irgendeine Chance das sie doch schwanger werden könnte?
    Sie nimmt sie regelmäßig, und sie kennt auch die anderen Faktoren die den Schutz unwirksam machen könnten (Erbrechen, Durchfall oder so...) Würden wir natürlich beachten.
    Aber wenn sie jetzt die Pille immer regelmäßig nimmt, besteht dann 100%iger Schutz?

    Kondom gegen HIV/Aids is klar...aber ich hatte vorher noch keinen Sex, meine Freundin allerdings schon. Wie groß is dann die Chance sich anzustecken. Sehr gering oder?
    Kann man sich durch Oralverkehr an HIV anstecken? Ja, oder?

    Antworten wären nett! :zwinker:

    Gruß Jonny
     
    #1
    jonny´G, 6 Dezember 2007
  2. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Kein Verhütungsmittel bietet 100% Schutz - außer Enthaltsamkeit. :smile:
    Allerdings hat die Pille einen sehr niedrigen Pearl-Index
    (Schwangerschaften pro 100 Frauen in einem Jahr) von 0,2 bis 0,5.

    Und wegen AIDS, macht doch zusammen einen Test, dann könnt ihr
    beide ganz sicher sein.
     
    #2
    Auricularia, 6 Dezember 2007
  3. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Nein.
    Kein Verhütungsmittel der Welt bietet 100%igen Schutz :zwinker:
    Der Pearl Index ist aber sehr niedrig wie Auricularia bereits geschrieben hat.

    Auch wenn die Chance sich anzustecken sehr gering ist bietet hier nur ein Test wirklich Gewissheit. Den könntet ihr ja zusammen machen.
     
    #3
    haeschen007, 6 Dezember 2007
  4. jonny´G
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    356
    101
    0
    Single
    Wo macht man den? Irgendnen Amt glaub ich. Gesundheitsamt? Kostet ja nix, wenn ich richtig informiert bin.
     
    #4
    jonny´G, 6 Dezember 2007
  5. [w]hy
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Apropo pearl-index...
    heisst das 0.2-0.5 schwangere unter richtiger anwendung und keinem durchfall, erbrechen etc.?

    ich nehm die Pille auch, aber getrau mich einfach nicht ohne kondom..:cry:
     
    #5
    [w]hy, 6 Dezember 2007
  6. *Labella*
    *Labella* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm ich bin mir auch nie sicher wegen der Pille...

    und je mehr sex man hat desto größer ist doch auch die chance auf schwangerschaft trotz pille oder????
    hab immer irgendwie angst,
    mein freund spritzt sehr viel ab ^^ vll deshalb

    Was würdet ihr mir raten?kondom ist zu stressig,sind jetz auch schon ein halbes jahr zusammen und immer ohne kondom...
    aber ich will mir sicherer sein...... =(

    Und zum Threadstarter:
    ich war mir auch nich sicher bei meinem freund,hab dann nen test gemacht...macht ihn halt zusammen beim gesundheitsamt,
    ihr müsst aber angeben dass ihr nen grund habt euch zu testen,also sowas wie "heterosexueller ungeschützter GV" ...
    wenn du sagst dass du jungfrau bist darfst du ihn nich machen :zwinker: kostet für die ja auch geld.
     
    #6
    *Labella*, 6 Dezember 2007
  7. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Weiß nicht wie es bei euch ist, aber hier gibt es so eine Aidshilfe wo man den Test kostenlos machen kann, anonym und ohne das man da nen Grund angeben muss. :ratlos:

    Nein, rein theoretisch würde schon ein kleines Spermium reichen das den Weg da nach oben findet, und dieses Spermium kann auch schon das aus dem Lusttropfen sein.

    Wenn man die Pille immer korrekt nimmt, und auch weiß wie man sich zu verhalten hat wenn man mal eine vergisst oder Durchfall hat usw., und natürlich beide gesund sind, dann sehe ich keinen Grund dazu unbedingt ein Kondom zu nehmen.

    Dann lass es auch.
    Wenn du es nicht genießen kannst, bringts ja auch nichts.
     
    #7
    haeschen007, 6 Dezember 2007
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    http://www.aidshilfe-ulm.de/antworten/fragen/faq.html

    das du dich beim lecken bei ihr mit hiv ansteckst ist so gut wie auszuschließen.
    das sie sich bei dir anstecken könnte beim blasen ohne kondom ist sehr hoch, solltest du im mund abspritzen und solltest du infiziert sein. :zwinker:

    edit:
    ich hab nochmal gegoogelt.
    neulich hab ich da schonmal nach gesucht und habe gelesen, das man vom lecken so gut wie nicht angesteckt werden kann und da stand sinngemäß, das das risiko gering ist und in klammern stand da, das weltweit kein fall bekannt ist.
    allerdings scheinen sich die geister zu scheiden, denn wenn man auf andere seiten liest, wird wieder gesagt, das das risiko hoch ist.

    naja, wie dem auch sei ... man sollte nicht ausser acht lassen, das hep c auch tödlich ist und es auch andere geschlechtskrankheiten gibt.
     
    #8
    User 38494, 6 Dezember 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Wenn du dich nicht traust, dann lass es.
    Theoretisch kann das nicht passieren. Die TroPi Kinder sind meiner Meinung nach zu 99,9% aus Anwendungsfehlern entstanden, die die Mütter nachher geleugnet haben. Also bei richtiger Einnahme kann da eigtl nicht wirklich was passiern.

    Und auch wie häufig man Sex hat oder wie viel Sperma reinkommt, hat da keinen Einfluss darauf :zwinker:
    Wenn du dich nicht traust, dann bleib bei doppelter Sicherheit... schadet ja auch nicht :smile:
    Aber man kann sich auf die Pille und auf sich selbst schon verlassen.
     
    #9
    User 48246, 6 Dezember 2007
  10. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung

    Also ich habe bisher immer nur gehört das lecken genauso HIV übertragen kann wie blasen. Wieso sollte es auch anders sein? Sperma und Scheidenflüssigkeit sind beides starke HIV überträger also violente Flüssigkeiten, und der Mund eine Schleimhaut der den Überträger aufnimmt ;-) Naja, ich würde auch wenn ich mir nich 100% sicher bin einfach mal vom schlimmeren Fall ausgehen (also das lecken auch HIV überträgt) und mich einfach testen lassen, dann ist das Problem aus der Welt ;-)

    Und ansonsten hat die Pille wie schon gesagt einen sehr hohen Schutz, und wenn die Anwendung korreckt erfolgt ist es "so gut wie" unmöglich das sie schwanger wird. Aber ich kenne die bedenken, ich zum Beispiel habe nicht so gerne Sex wenn ich gerade im Eisprung bin, also in den einzigen Fruchtbaren Tagen, auch wenn es Unsinn ist...
     
    #10
    Lithium, 6 Dezember 2007
  11. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ja es ist Unsinn.
    Wenn du die Pille nimmst hast du KEINEN Eisprung und bist auch nie fruchtbar. :ratlos:
     
    #11
    haeschen007, 6 Dezember 2007
  12. Lithium
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    103
    2
    offene Beziehung
    Ja sorry war falsch formuliert, ich meinte damit die Zeit wo ich ihn generell hätte. Ich weiß hört sich total doof an, ist aber so xD hab einfach schiss das ich doch was falsch gemacht hätte, aber ja ich weiß das dann der eisprung nciht in der normalen zeit wäre wenn ich was falsch gemacht habe....aber ich denke das steht jetzt nicht zur debatte oder ;-) sorry hatte mich falsch ausgedrückt...
     
    #12
    Lithium, 6 Dezember 2007
  13. C++
    C++
    Gast
    0
    Löschen des Acc. ist nicht möglich.
     
    #13
    C++, 6 Dezember 2007
  14. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hä? Wenn man weniger Sex hat und der mann wenig abspritzt, dann wird man nicht so schnell schwanger? :kopfschue So ein Quatsch habe ich noch nirgends gelesen. In deinem Alter müsste man normal wissen, dass eine einzige Samenzelle ausreicht, um ein vorhandene Eizelle zu befruchten. Demnach ist es ganz gleich, wieviel Sex man hat und wieviel abgespritzt wird.

    Doppelt hält besser und wenn man der Pille nicht vertraut, dann sollte man zusätzlich mit Kondom verhüten, tut ja nicht weh.

    @TS
    Ich nehme seit nunmehr 9 Jahren die Pille und vertraue darauf. Mir persönlich und auch in meinem Umfeld habe ich noch nie gehört, dass bei korrekter Pilleneinnahme eine ungewollte Schwangerschaft entstanden ist. Nur wenn deine Freundin erst seit 2 Monaten die Pille nimmt, würde ich mir eher Gedanken machen, ob sie die Einnahme nicht eventuell vergessen könnte. Versteh das bitte nicht falsch, für mich ist das wie Zähneputzen, gehört mit zum Leben dazu, bei Neueinnahme muss man sich auf die neue "Lebensaufgabe" erstmal einstellen. Ich will gar nicht daran denken, wie oft ich die Pille anfangs vergessen habe (musste auch schon zur PD greifen :frown:).

    An eurer Stelle würde ich einfach einen HIV-Test machen, dann seid ihr auf der sicheren Seite.

    Du schreibst, dass du noch nie Sex hattest, denkst aber, dass das Kondom stören könnte... Meinst du nicht, du solltest damit erstmal Erfahrungen machen? Normalerweise merken Männer keine Unterschiede mit Kondom. Und gerade zu Beginn, wo man als Mann vielleicht sehr schnell kommt, weil man das Gefühl noch nicht einschätzt, sollten Kondome den ganzen Akt ein wenig rauszögern. ;-)

    LG
     
    #14
    Lysanne, 6 Dezember 2007
  15. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    http://www.muenchner-aidshilfe.de/index.php?ord=beratung&dat=faq
     
    #15
    User 38494, 6 Dezember 2007
  16. *Labella*
    *Labella* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das weiß ich auch,es kommt mir nur immer so vor ^^
    wie z.b.
    man kann auch von einem auto getötet werden,nur wenns ein lkw is siehts halt schlimmer aus :zwinker:
     
    #16
    *Labella*, 6 Dezember 2007
  17. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ein widerspruch in sich :tongue:
     
    #17
    erbsenbaby, 6 Dezember 2007
  18. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Einnahmefehler sind im PI einberechnet.

    Die TroPi-Kinder sind wohl zu 99.9999999% sehr wohl infolge Einnahmefehler entstanden, was natürlich nie jemand zugeben würde bzw. immer erst Monate später dann rauskommt.

    Aber klar, der Körper ist keine Maschine und es kann natürlich mal was schief gehen, aber das ist wohl einer in x tausend Fällen.
     
    #18
    Samaire, 7 Dezember 2007
  19. Eisblumenstrauß
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Woher hast du diese Info?

    Habe mich auch schon öfters gefragt, wie der Pearl-Index zustande kommt.. Dass er keine Einnahmefehler berücksichtig, kann ich mir auch nicht vorstellen, denn woher will man wissen, dass die Frau tatsächlich alles richtig gemacht hat? Nur habe ich bisher keine glaubwürdige Bestätigung für diese Annahme bekommen/gefunden..
     
    #19
    Eisblumenstrauß, 9 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille 100%iger Schutz
annihunter
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Dezember 2016 um 14:22
1 Antworten
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
Tennessie
Aufklärung & Verhütung Forum
13 August 2012
9 Antworten