Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille + AB - Hat der Arzt unrecht?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lynn, 28 Juli 2007.

  1. Lynn
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    Habe am 13. Einnahmetag (Dienstag) meiner Pille ein Antibitotikum verschrieben bekommen, dass ich 3 Tage lang nehmen sollte. Folglich war Donnerstag Abend die letzte Einnamhe des AB.

    Auf die Frage hin, wie ich mit der weiteren Einnahme meiner Pille vorgehen sollte, meinte der Arzt zu mir, ich solle die letzte Pille ebenfalls Donnerstag abend nehmen (15. Einnahmetag) und dann die Pause praktisch vorziehen. Er behauptet ich sei nach der 7 tägigen Pause ab dem 1. Einnahmetag wieder geschützt.

    Aber irgendwie hab ich da mal was anderes gehört? Ist es nicht so, dass nicht 7 Tage sondern 7 eingenommene Pillen gemeint sind, sprich ich nach der Pause erst nach 7 Tagen geschützt wäre?

    Und wann muss ich die Pille jetzt überhaupt wieder nehmen? Zählen die AB Tage ab Dienstag auch schon als "pillenfrei"????

    Im Nachhinein wäre es wohl einfacher wenn ich diese und die nächste Packung ohne Pause durchgenommen hätte oder? Ich habe bisher nur die Freitagspille ausgelassen, ist es noch möglich diese heute nachzuholen und dann durchzunehmen?

    waaaaah bin verwirrt, irgendjemand der mir aufschluss geben kann?

    DANKE
    Lynn
     
    #1
    Lynn, 28 Juli 2007
  2. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Meines Wissens nach sollte man bei AB Einnahme überhaupt KEINE Pause machen, und wenn die Pause genau dahin fallen sollte dann eben noch einen Blister dranhängen. Dann gilt nämlich die Regel "während der Einnahme des ABs und 7 Tage danach zusätzlich verhüten" dann ist der Schutz wieder gegeben.

    Die Logik deines Arztes verstehe ich irgendwie nicht. :ratlos:

    Wann du jetzt wieder geschützt bist weiß ich leider nicht, da mir das neu ist das man die Pause vorziehen sollte.
     
    #2
    haeschen007, 28 Juli 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ansich kannst du jetzt die Pause machen. Ist zwar nicht ganz so glücklich, aber gut. Du musst dann eben die ersten 7 Pillen des neuen Blisters zusätzlich verhüten (während der Pause natürlich auch).

    Wie lange du die Pause machen solltest? Naja, der Schutz ist eh weg, aber ich würde die Pause so verkürzen, dass ich wieder beim gewohnten Wochentag anfange. Zusätzlich verhüten musst du ja so oder so.
     
    #3
    User 52655, 28 Juli 2007
  4. Lynn
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    wie schön, wenn man selbst besser bescheid weiss als der arzt - vielen dank für eure hilfe.

    da ich die letzte Pille am donnerstag genommen hab (ist sowieso mein letzter einnahmetag wenn ich die Pille ganz normal nehme) dann fang ich Freitag wieder an, richtig??

    Oder geh ich vom Montag als letzten Einnahmetag aus und fange Dienstag an?

    Und wie lange kann ich die Pause jetzt verkürzen...ich würd die ersten 7 tage wo die Pille noch nicht wirkt gern schnell hinter mir haben :zwinker:

    bin immer noch etwas konfus :smile:
     
    #4
    Lynn, 28 Juli 2007
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Verkürzen kannst du die Pause, wie du willst.
    Wie gesagt, ich würde es so legen, dass ich beim gewohnten Einnahmetag bin, weil das einfach bequemer ist. Aber du kannst das natürlich auch anders machen.
     
    #5
    User 52655, 28 Juli 2007
  6. Lynn
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    Okay vielen dank nochmal, auch wenn ich mich immer noch ärgere auf den arzt gehört zu haben :geknickt:

    *winke*
     
    #6
    Lynn, 28 Juli 2007
  7. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    verteufel mal den Arzt nicht so schnell. Zum Thema AB gibts viele Theorien. Auch schon dahin, das AB keinen Einfluss hat.

    Hier im Forum wird aber, was ich auch unterstütze, die sicherste Variante genannt.
     
    #7
    Doc Magoos, 28 Juli 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    mein arzt hat letztens gemeint, es hinge auch vom antibiotikum ab, wie es mit der Pille interagiert. :ratlos:
     
    #8
    CCFly, 28 Juli 2007
  9. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    stimmt ja auch.
    Aber es ist trotzdem sicherer, wenn man vorsorglich diese sichere Variante nimmt.
     
    #9
    f.MaTu, 29 Juli 2007
  10. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    yo, das hat er mir auch gesagt. ich hab ja amoxicillin genommen, und da meinte er, das würde sich von allen antibiotika am besten mit der pille vertragen, aber ich soll zusätzlich noch nichthormonell zweitverhüten.
     
    #10
    CCFly, 29 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Hat Arzt
chu-chu8
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
11 Antworten
MiniMe
Aufklärung & Verhütung Forum
29 April 2008
42 Antworten
*Biene*
Aufklärung & Verhütung Forum
10 August 2007
22 Antworten