Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    6 November 2008
    #1

    Pille abgesetzt + Antibiotika

    Liebe User:smile: ,

    ich hoffe, ihr könnt mir etwas helfen. Ich nehme die Valette wegen Hautproblemen, aber auch wegen der Verhütung. Nun war ich im Krankenhaus und irgendwie ist alles ungünstig miteinander verbunden. Ich habe hier mal eine Tabelle erstellt mit den jeweiligen Ereignissen:

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    bis Mo, 27.09 Langzeitzyklus: 2 Monate Pille durchgenommen

    Mo, 27.09 Pille konnte wegen Durchfällen nicht mehr wirken
    Di, 28.09 Pillenpause, im Krankenhaus gelandet
    Mi, 29.09 Pillenpause, Blutung, 1. Tag der Einnahme des Antibiotikums
    Do, 30.09 Pillenpause, 2. Tag d. E. d. A.
    Fr, 31.09 Pillenpause, 3. Tag d. E. d. A.
    Sa, 01.10 Pillenpause, 4. Tag d. E. d. A.
    So, 02.10 Pillenpause, 5. Tag d. E. d. A.
    Mo, 03.10 Krankenhaus hat empfohlen, die Pille abzusetzen und bis zur nächsten Blutung abzuwarten, 6. Tag d. E. d. A.
    Di, 04.10 keine Pilleneinnahme, 7. Tag d. E. d. A.
    Mi, 05.10 keine Pilleneinnahme, 8. Tag d. E. d. A.
    Do, 06.10 keine Pilleneinnahme, 9. Tag d. E. d. A.
    Fr, 07.10 keine Pilleneinnahme, 10. Tag d. E. d. A.
    ...
    So, 05.10 keine Pilleneinnahme, letzte Antibiothika-Einnahme

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mein Problem/Frage ist:

    Wann kann ich die Pille am frühsten wieder nehmen, sodass ich auch möglichst schnell den Schutz habe? Ich habe im Internet gelesen, dass man nicht unbedingt zur nächsten Blutung warten muss (denn ich weiß ja nicht, wann sie kommt :frown: ), sondern dass man die Pille zum beliebigen Zeitpunkt wieder einnehmen kann und zusätzlich 7 Tage verhüten muss. Stimmt das?

    Und dann hätte ich noch die Frage, in wie fern das mit dem Antibiotikum (Ciprodura) klappt. Könnte ich also am 06.10 mit der Pilleneinnahme beginnen, ohne dass sich das Antibiotikum darauf negativ auswirkt? Ich müsste also 7 Tage darauf zusätzlich verhüten und danach wäre ich zu 99,9% geschützt?


    Ich würde mich sehr über Antworten freuen :smile:

    Liebe Grüße :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille Pille abgesetzt
    2. Pille pille abgesetzt
    3. Pille Pille abgesetzt
    4. Pille abgesetzt
    5. Pille abgesetzt
  • schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    816
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 November 2008
    #2
    Ähm, bei deinem Frauenarzt anrufen wäre wohl das beste, wenn du GANZ sicher gehen willst.

    Ich nehme die Pille nicht und kann deshalb nicht zur eigentlichen Frage antworten.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    7 November 2008
    #3
    Die Pille ganz abzusetzen respektive auszusetzen war Schwachsinn und völlig unnötig... Dieses Durcheinander und die Zusatzbelastung hätte nicht sein müssen.

    Du hättest schon längst wieder anfangen können, das ganze ist ja schon nen Monat her (falls das 10. kein Tippfehler war). Jetzt kannst du anfangen, was du willst, auf die Blutung musst du nicht warten. Du musst einfach die ersten 7 Tage zwingend zusätzlich verhüten, ab dann ist alles wieder in Ordnung und der Schutz gegeben.

    Edit: Moment, die AB nimmst du momentan noch? Du hast dich irgendwo verschrieben.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    7 November 2008
    #4
    Wenn deine Tabelle stimmt und du am 5.10. das letzte AB genommen hast, dann kannst du jederzeit wieder mit der Pille anfangen und bist dann nach 7 Tagen geschützt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste