Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille absetzen, oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Livinb, 15 Januar 2010.

  1. Livinb
    Livinb (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo !

    Also meine Frage ist ja eigentlich schon im Titel enthalten ...
    Ich überlege die Pille abzusetzen. Seit ca 7. Monaten schlafe ich nicht mehr mit meinem Exfreund. Seitdem hatte ich nichts ernstes und das ist auch nicht in Sicht...
    Seit ein paar Tagen überlege ich jetzt die Pille abzusetzen, weil ich mir einerseits denke, es ist ja doch relativ Teuer und es ist doch wahrscheinlich auch besser, nicht ständig Hormone zu schlucken oder? Andererseits falls ich wider erwarten doch jemanden kennenlernen sollte, würde ich wahrscheinlich ja wieder anfangen wollen sie zu nehmen, aber ist so ein hin und her nicht auch schädlich?
    Was denkt ihr, absetzen oder nicht?

    vielen Dank für alle antworten!
     
    #1
    Livinb, 15 Januar 2010
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Also beides hat Vor- und Nachteile. Du musst eben für dich entscheiden was besser ist.
    Wegen dem hin- und her: ja das ist nicht gut für den Körper, also wenn du dich entscheidest abzusetzen, dann solltest du theoretisch schon auch mind. 3 Monate Pause machen. Das ist die Zeit, die der Körper braucht sich von der Pille zu "entwöhnen". Nachher dauerts dann wieder genauso lange.. also wenn du wieder anfängst, könntest du die ersten Monate ungewöhnliche Nebenwirkungen haben (muss aber nicht sein).

    Für absetzen spricht: nicht zur Verhütung nötig, Geld, man will vielleicht auch mal hormonfrei seinen Körper erleben

    Für weiternehmen spricht: regelmäßige Blutungen, evtl Vorteile die man durch die Pille hat (zB keine schlimmen Beschwerden während der Blutung), wenn man jmd. neues kennenlernt muss man nicht gleich wieder alles umwerfen, etc.


    Falls du absetzt und die Pille dann wieder nehmen willst: Schutz ist relativ schnell wieder gegeben. Wenn du am ersten Blutungstag anfängst, dann sofort, ansonsten nach 7 genommenen Pillen... also falls du dann doch wieder auf den verhütungsschutz angewiesen bist :zwinker:


    So, also die Entscheidung musst du leider allein treffen - aber es gibt für beides eben pro und contra Argumente, die du dir gut überlegen musst und dann eben auch abwägen musst.
     
    #2
    User 48246, 15 Januar 2010
  3. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Hi,

    dein Körper wird so 3-6 Monate brauchen, um sich von der Pille "abzugewöhnen" d.h. es wäre besser, wenn du dir mind. genauso viel Zeit mit der Pillenpause lässt.

    Ansonsten ist die Pille (was die Wirkung auf den Hormonhaushalt angeht) nicht gerade zu empfehlen.
    Ich kann nur sagen, dass ich mir das nie wieder antun werde, aber das muss jede für sich selbst entscheiden.

    Grüße

    Aily
     
    #3
    Aily, 15 Januar 2010
  4. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Also so wie du deine Situation beschreibst würde ich sie absetzen.

    Denn: Zusätzliche Hormone schaden dem Körper und teuer ist es auch.

    Wenn du gleich morgen jemanden kennen lernst und sofort mit ihm schlafen möchtest ist das natürlich Pech. Aber vernünftiger Weise sollte man ja ohnehin ein Weilchen warten, bis man ohne Kondom miteinander schläft (Gesundheitstest etc.) und bei einem ONS sollte man erst recht ein Kondom benutzen.

    So schlimm ist das aufhören und wieder anfangen für den Körper nicht, bringt ihn ein bisschen durcheinander, aber viel wichtiger ist wohl die hormonelle Entlastung dadurch, dass du die Pille nicht nimmst.
     
    #4
    Schattenflamme, 15 Januar 2010
  5. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    @Mietzie: das war ja fast Gedankenübertragung :grin:

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:01 -----------

    wow... hast du das mal ausprobiert?
    Jeder kann wohl anders reagieren, aber man sollte doch schon etwas mehr Rücksicht auf seinen Körper nehmen :zwinker:
     
    #5
    Aily, 15 Januar 2010
  6. Starla
    Gast
    0
    Also ich hab die Pille schon mehrmals abgesetzt (und dann irgendwann wieder neu angefangen, teils lagen Monate dazwischen, teils Jahre), und meinen Körper hat es nicht durcheinandergebracht. Meine Zyklen waren von Anfang an sehr regelmäßig, die zwischenzeitliche Pilleneinnahme hat nichts beeinflusst. Natürlich kann es passieren, aber das ist eben nicht zwingend so.
     
    #6
    Starla, 15 Januar 2010
  7. Livinb
    Livinb (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Argh, jetzt hatte ich schon die Antwort fertig, und hab sie aus Versehen gelöscht, also nochmal:


    Vielen Dank für die schnellen Antworten :smile:

    Also ich nehme die Pille jetzt seit ich 18 war, also ziemlich genau seit 5 Jahren, und finde für mich persönlich das das schon ganz schön lang ist, auch wenn andere sie in meinem Alter vielleicht schon viel länger nehmen. Aber fühle mich nicht wohl, dabei (jetzt) so unnötige Chemie zu nehmen, besonders da ich auch andere Medikamente nehmen muss.

    Regelschmerzen hatte ich damals ziemlich starke, und ich hatte meine Tage auch ziemlich lang, insofern war die Pille da schon eine Erleichterung.. meint ihr das sich das in den 5 Jahren geändert haben könnte, hat da jemand Erfahrungen mit gemacht?

    Ja, das stimmt natürlich, die ersten Monate werden wir dann ja sowieso nur mit Kondom Sex haben... Das ist natürlich auch ein Argument Pro Absetzen... und wie gesagt, ich denke sowieso das das noch ein Weilchen dauern wird, bis da wieder jemand kommt... ONS sind sowieso kein Thema mehr....
     
    #7
    Livinb, 15 Januar 2010
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Du sagst: du fühlst dich eigentlich nicht mehr wohl damit. Damit gibst du dir die Antwort - was du tun sollst - ja selber :zwinker:

    Ja das mit deinen Problemen während den Tagen kann sich inzwischen gebessert haben. Dein Körper hat sich ja die letzten Jahre auch verändert.
    Von daher wäre es dann einfach einen Versuch wert.

    Wenn du merkst es geht nicht (also nach 3 Monaten ca. - vorher kann man Veränderungen oft nur schwer "erkennen") dann kannst du ja jederzeit wieder anfangen :smile:
     
    #8
    User 48246, 15 Januar 2010
  9. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Off-Topic:

    Erfahrung: ja
    Besserung durch Pille: Nein (im Gegenteil...)
    Aber das kann bei jedem anders aussehen, hat mein FA auch gesagt.
     
    #9
    Aily, 15 Januar 2010
  10. Starla
    Gast
    0
    Bei mir sind die Tage mittlerweile schwächer geworden (wie gesagt, an der Zykluslänge hat sich nichts geändert, die war immer schon top). Das musst Du eben ausprobieren.
     
    #10
    Starla, 15 Januar 2010
  11. Livinb
    Livinb (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    127
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Da hast du eigentlich Recht...

    Dann werde ich den Streifen noch zuende nehmen, und dann genau das tun.

    Vielen Dank für die "Beratung" :zwinker:
    Ich berichte danach dann mal wie es mir ergangen ist...

    (Thema erledigt)
     
    #11
    Livinb, 15 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille absetzen
Mairuccia
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2016
4 Antworten
lowgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
23 August 2016
9 Antworten
Bubu.
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juli 2016
5 Antworten