Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille absetzen und wechseln ... Wie soll ich es anstellen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von °Axiom°, 27 Februar 2007.

  1. °Axiom°
    °Axiom° (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.172
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Tach auch!

    Ich habe eine Frage bezüglich des "Pille-absetzens" bzw. einhergehend mit dem "Pille wechseln".
    Undzwar habe ich im April einen Termin bei meiner Frauenärztin, da ich plane zu einer anderen Pille zu wechseln.
    Im Moment nehme ich noch die Microgynon, bin aber im letzten Blister meiner Packung und dachte es jetzt zu Ende zu nehmen und dann aufzuhören bis zum Wechsel zur neuen Pille ...
    Verhütung spielt momentan keine Rolle, aslo wäre es von daher echt egal ...
    Wäre das okay? Oder sollte ich doch ganz schnell ein neues Pillenrezept holen und sie trotzdem weiter nehmen?
     
    #1
    °Axiom°, 27 Februar 2007
  2. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich hatte von der Leios auf den Nuvaring gewechselt. Die FÄ und die Packungsbeilage des Nuvarings waren sich da einig: Ganz normal in die 7 tägige Pause gehen und dann an dem Tag, an dem ich die Pille wieder hätte nehmen müssen, einfach den Ring stattdessen einsetzen.

    Weiß nicht ob das für alle Pillen geht, aber frag deinen FA, der wird dir das genau sagen können.
     
    #2
    User 69081, 27 Februar 2007
  3. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    An deiner Stelle würd ich die Pille nicht total absetzen, Monat Pause machen und dann wieder mit der anderen anfangen..
    Dein Hormonhaushalt kommt total durcheinander..
     
    #3
    Piccolina91, 27 Februar 2007
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Das ist Quatsch! Warum die Pille nicht absetzen, wenn man sie nicht wirklich braucht. Ich nehme z.B. die Pille, weil ich ohne furchtbare Regelschmerzen habe, und natürlich aus verhütungstechnischen Gründen. Die TS ist allerdings Single, und ich denke, wenn man die Pille in kommender Zeit nicht mehr "braucht", dann ist es unsinnig sich mit Hormonen zuzuschütten, denn das ist schädlich für den Körper.

    @TS
    An deiner Stelle würde ich Rücksprache mit dem behandelnden FA halten. Es kommt immer darauf an, welche Pille er dir dann verschreiben würde. Demnach ist es unterschiedlich, ob man die Pille gleich ranhängt oder aber eben normal in die Pause geht. Du musst für dich selbst entscheiden, ob du die Pille nehmen möchtest, oder eben nicht, das kann dir niemand abnehmen.

    LG
     
    #4
    Lysanne, 28 Februar 2007
  5. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    ² Lysanne,

    dann hab ich da was falsch verstanden. Dachte, sie will ihre Pille absetzen und in kurzer Zeit wieder damit anfangen..
     
    #5
    Piccolina91, 28 Februar 2007
  6. Schneeflocke84
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo SKAninchen

    Ich musste vor ca. einem Jahr auch öfters die Pillen wechseln, da ich keine Pille vertragen habe.
    Ich musste dann immer erst die Pille, die ich angefangen habe zu nehmen, bis zum Ende durch nehmen. Nach ein paar Tagen setzt ja dann die Regel ein und dann musste ich am ersten Tag von meiner Blutung wieder mit der neuen Pille anfangen.

    Warum willst Du denn überhaubt die Pille wechseln?

    Ich würde an Deiner Stelle, bis Du zum Frauenarzt gehst, weiterhin die andere Pille noch nehmen. Vorrausgesetzt Du brauchst sie? Weil Du in ner festen Beziehung oder so bist!
     
    #6
    Schneeflocke84, 6 März 2007
  7. Rogue
    Rogue (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    Ich habe auch eine Zeit die Microgynon genommen. Aber ich habe sie hinterher nicht mehr vertragen und habe dann zu Belara gewechselt. Doch von der Belara ist meine Lust total flöten gegangen... :kopfschue Daher nehme ich gerade die Yasmin und bin sehr zufrieden damit. Auch wenn sie sehr teuer ist.

    Ich würde dir in jedem Fall empfehlen die Pille NICHT anzusetzen. Denn wenn du hinterher doch mal Sex haben willst, must du erstmal wieder komplett von neu anfangen wegen dem Verhüten. Also einen oder zwei Monate Sex mit Kondom bis zu die neue Pille wieder ein, bzw. zwei Monate durchgenommen hast.
    Jedoch weis ich auch nicht genau, wie lange du schon deine Pille nimmst.
    Am besten du rufst einfach mal bei deinem Frauenarzt an und hackst da mal nach :zwinker: denn die kennen dich ja am besten!

    Lg

    Rogue
     
    #7
    Rogue, 8 März 2007
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ist doch Unsinn.
    Wenn man mit der Einnahme korrekt am ersten Blutungstag beginnt, wirkt sie sofort. Ansonsten wirkt sie nach 7 Tagen.
    Es wird zwar zum Teil geraten, auf jeden Fall 7 Tage zusätzlich zu verhüten, manchmal auch den ganzen ersten Monat, aber nötig ist es nicht. Und selbst wenn, wären das immer noch keine 2 Monate.
    Und auch wenn das der Fall wäre, bricht man sich nichts ab, wenn man mal 2 Monate Kondome benutzt.
     
    #8
    User 52655, 8 März 2007
  9. Rogue
    Rogue (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    Nein das ist kein Unsinn, wenn sie eine Pillenpause machen will die länger als 7 Tage dauert.

    Wir haben März und im April hat sie erst einen Termin zum FA. Und sie ist bereits am letzten Blister.

    Ding Dong?
     
    #9
    Rogue, 8 März 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Doch, ist es, da das auch gilt, wenn man neu mit der Pille anfängt. Wie lange sie die Pille absetzt spielt keine Rolle. Wenn sie korrekt wieder anfängt, wirkt sie sofort.
     
    #10
    User 52655, 8 März 2007
  11. Rogue
    Rogue (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    Bist du dir da sicher?
    Ich meine gut, ich weis wie gesagt (siehe oben) nicht, wie lange sie die Pille bisher genommen hat. Jedoch hat mir mein Frauenarzt empfohlen, wenn ich die Pille länger als eine Woche absetze, das ich dann erstmal wieder einen Monat mit Kondom verhüten sollte.

    Das ist alles was mir gesagt wurde und was ich vom Arzt weis.

    Lg
    Rogue
     
    #11
    Rogue, 8 März 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, da bin ich mir sicher.
    von pille-mit-herz.de

    Dass der Schutz erstmal weg ist, wenn man die Pause verlängert und man dann zusätzlich verhüten muss, ist klar. Dass dann auch der Sex während der Pause davor gefährlich werden kann, auch.
    Aber wenn sie nach längerer Pause wieder mit der Pille anfangen will, ist sie, wenn sie am ersten Blutungstag beginnt, sofort geschützt (sonst nach 7 Tagen). Ich würde zur Sicherheit zwar immer die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten, aber wirklich nötig ist es nicht, sonst würden es die Hersteller nicht so angeben.

    Außerdem wäre selbst 1 Monat zusätzliche Verhütung, falls man irgendwann wieder einen Partner hat, kein Grund, die Pille nicht abzusetzen, wenn man sie z.Z. nicht braucht und möchte.
     
    #12
    User 52655, 8 März 2007
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich finds auch richtig, dass zusätzliche Verhütung empfohlen wird. Die Pillenhersteller versichern aber sofortige Wirksamkeit ab dem ersten Blutungs/Einnahmetag.
    Wie Nubecula schon sagte, zusätzliche Verhütung bringt niemanden um und spielt für die TS auch gar keine Rolle, weil sie geschrieben hat, dass sie die Pille derzeit gar nicht zur Verhütung braucht.
     
    #13
    krava, 8 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille absetzen wechseln
Mairuccia
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2016
4 Antworten
*Biene*
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Februar 2009
7 Antworten
yeza
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Mai 2006
9 Antworten