Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille absetzen...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von * seesternchen, 9 Februar 2006.

  1. habs mir jetzt echt lange überlegt ich vertrage wirklich keine Hormone ! Ich quäle mich mit meiner 5 Pille rum....und jetzt reicht es mir echt ! Anscheinend habe ich mir nen pilz eingefangen mein Scheideneingang juckt wie sau also nicht innen sondern am Eingang....:frown: Hab mir da jetzt Pilzcreme draufgebatscht Hab ka wo ich den her hab hatte keinen sex ohne Kondom sondern mit....vll ist es auch nur vom sex gereizt ???..nunja...hatte ja schon neulich die Diskussion mit meinem Freund, dass ich keine Hormone mehr nehmen will und mich nur für ihn abquäle. Ich habe kein problem damit, nur mit Kondome zu verhüten, uns ist noch nie eines kaputt gegangen ! Und auch früher nicht noch nie !

    Nunja..ich habe diese ewigen Nebenwirkungen satt, ständig Kopfschmerzen, Unterleibsschmerzen, starke Tage, jetzt eine trockene Haut und keine Lust mehr auf Sex.....Meine Mutter ist dagegen dass ich damit aufhöre...aber ich will einfach nicht mehr :frown: bevor ich die Pille genommen habe war ich ganz anders nie Kopfschmerzen, nie einen pilz, nie irrrrrrrrgendeine Nebenwirkung...ach ja und auch kaum Pickel ich bin fast 21 und habe Pickel...:frown:

    Jetzt sitz ich hier und meine Mumu juckt :frown:
    Wie soll ich das meinem Freund erklären er rastet bestimmt aus...:cry: ,, Du schatz ich nehm heute keine Pille mehr...." er kriegt nen Anfall....

    Gibt es hier welche die nur mit gummi verhüten ?
     
    #1
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    hast du schon mal über NFP nachgedacht? ihr müsst nur an wenigen tagen gummis benützen und unter bestimmten voraussetzungen ist die nfp sehr sicher.
    oder evtl gynefix/kupferspirale?
     
    #2
    Miss_Marple, 9 Februar 2006
  3. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich mache im 20. Zyklus NFP. In der fruchtbaren Zeit benutzen wir Kondome und ein Diaphragma. Ich weiß das Kondome allein eigentlich sicher genug sind, ist eher eine Kopfsache :schuechte

    In der unfruchtbaren Zeit benutzen wir keine Verhütungsmittel.

    Kurze Zeit nach Absetzen der Pille verschwanden alle Nebenwirkungen. Pilzinfektionen hatte ich auch viele, aber die habe ich jetzt im Griff.

    Rede mit deinem Freund und erkläre ihm in aller Ruhe deine Lage/Gefühle.

    Höre nicht auf deine Mutter. Du bist alt genug und weißt was für dich am besten ist.

    Viel Glück.
     
    #3
    rainy, 9 Februar 2006
  4. bin grad echt neben mir und am heulen...ich hab angst nur mit kondomen zu verhüten aber ich merke echt, wie ich mich abquäle...hab früher die pille super vertragen bis ich schlimme migräne und akne bekam...

    hast du ohne pille keine pilze mehr gehabt ???
    ich hab einfach kein bok mehr ! aber es gibt so viele vorteile mit der pille...keine tage zb also, dass man sie verschieben kann

    mein freund wird böse werden dass weiss ich, weil er kondome hasst da kann ich ihm noch so oft sagen es ist mein körper blabla...er versteht das einfach nicht....
     
    #4
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  5. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Bin auch der Meinung, dass du dir von deiner Mutter nicht reinreden lassen solltest.
    Überleg dir mit deinem Freund Alternativmethoden. Hört sich ja echt schlimm an.


    Na toll, dann muss er sich halt an Kondome gewöhnen. So egoistisch kann man doch nicht sein, dass der dir das weiterhin zumuten will. Red mal ganz in Ruhe mit ihm. Wenn er kein Verständnis für dich hat, dann ist er echt ein komischer Freund (sorry).
     
    #5
    AshtrayGirl, 9 Februar 2006
  6. ja ich wess hab ich ihm schon so oft gesagt...er meint wenn wir zusammen zum doc gehen und er das alles hört das es so stimmt, ist er der erste der wieder nen gummi nimmt....

    meine ma hat nur angst, dass ich schwanger werd....hab ich auch....
     
    #6
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Nur mit Kondom hatte ich das auch. Man muss ja dann auch beim Petting etc. aufpassen, nicht nur beim GV an sich. Ich hatte immer so Panik, dass ich letztendlich gar keinen Sex mehr wollte bis ich die Pille genommen habe, aber ich vertrage sie zum Glück auch sehr gut.

    Kondome und NFP hilft vielleicht sich sicherer zu fühlen.
     
    #7
    User 29290, 9 Februar 2006
  8. oh man...mir is noch nie eines kaputt gegangen mein freund meinte halt das passiert nur wenn frau nicht feucht ist...aber ach scheisse....:frown: ich weiss auch nich seh nicht wirklich viele alternativen
     
    #8
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  9. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Kaputt gegangen ist uns auch nie eins, aber abgerutscht kam schon vor (da habe ich aber schon die Pille genommen, aber es hätte ja auch vorher passieren können). Eine Schwangerschaft wäre für mich der blanke Horror, deshalb die Panik.

    Ich würde das Kondom mit was anderem kombinieren, wie z.B. NFP oder Diaphragma, wenn ich die Pille nicht mehr nehmen könnte.
     
    #9
    User 29290, 9 Februar 2006
  10. oh je...dann heisst es wohl eher weiter quälen...eh ich mir da son diaphragma reinquetsche vergeht einem ja vorher die lust und man lässt es....
     
    #10
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  11. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    NFP ist ja noch eine Alternative.
     
    #11
    User 29290, 9 Februar 2006
  12. ja aber hm....mein ausfluss ist ja seitdem ich ma nen pilz htte immer so brökelig da is nix mit schleim messen:wuerg:
     
    #12
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ich schreib jetzt mal einen beitrag, der mir die mehrzahl der weiblichen user hier zum feind machen wird, aber ich glaube, dass es bei dir nötig ist.

    hast du mal dran gedacht, dass du einfach -salopp ausgedrückt- ein bisschen empfindlich bist? ich kenne deinen typ patient/in, das läuft immer ähnlich ab:
    man verschreibt das erste präparat, und es hat nebenwirkungen. das kommt daher, dass solche präparate manchmal einfach nebenwirkungen haben (die am anfang der einnahme oft auch noch stärker sind, bis sich der körper an das medikament gewöhnt hat), und der patient dann auch noch besonders empfindlich ist bzw. ein etwas übersteigertes körperbewusstsein hat und deshalb schon bei objektiv kleinen beschwerden sofort die therapie in frage stellt.
    okay, dann verschreibt man eben ein anderes präparat, aber: der patient ist von vornherein schon etwas misstrauisch, achtet dann natürlich noch mehr auf evtl. nebenwirkungen, gepaart mit seiner geringen toleranzschwelle ist es wahrscheinlich, dass er das präparat wieder nicht annimmt bzw. sich den körper gar nicht erst dran gewöhnen lässt. oft kommt dann noch angelesenes medizinisches halbwissen dazu, das einem die schlimmsten symptome und komplikationen ausmalt - ohne entsprechende medizinische und vor allem statistischen kenntnisse kann man oftmals mit solchen informationen gar nicht umgehen.
    dass bei dir die 5. (!!) pille nicht funktioniert, hätte ich dir auch vorher sagen können, denn das ganze ist ein teufelskreis und schaukelt sich natürlich extrem hoch.
    mal ehrlich: hast du ernsthaft an deine neue pille geglaubt?

    das ganze ist nur sehr schwierig zu durchbrechen, aber ich empfehle dir, diese pille erstmal weiter zu nehmen (wenigstens mal 1-2 monate!), und - ganz wichtig - dran zu glauben, dass die von dir wahrgenommenen nebenwirkungen von alleine weggehen und nicht schlimmer werden! so ist es nämlich oft.
    in extremen fällen kann man solchen leuten aber auch eine psychotherapie empfehlen, wenn die beschwerden wirklich persistieren und absolut nicht diagnostisch objektivierbar sind. aber so weit bist du denke ich noch nicht.

    jetzt fragst du dich sicherlich, wie ich drauf komme. und ich muss sagen, der erste gedanke kam mir bei deinem thread über den libidoverlust: du wolltest wissen, wie der sich äußert, weil du davon in deiner pillenpackung gelesen hattest. anders ausgedrückt: du wolltest wissen, wie sich das anfühlt, damit du beim geringsten anzeichen sofort weißt, dass du genau diese nebenwirkung erlebst. ich glaube man braucht sich nicht wundern, wenn du jetzt tatsächlich unter libidoverlust leidest, der aber zu 90% nicht von der pille kommt, sondern aus deinem kopf...denk mal drüber nach.
     
    #13
    pappydee, 9 Februar 2006
  14. @pappy klar in gewisser weise hast du ja recht
    aber ich nahm 4 jahre die gleiche pille und habe sie halot irgendwann nicht mehr vertragen ich bekam schlimme akne schlimme migräne ich verblutete halb während mener regel
    ich war den anderen pillen immer positiv entgegengestanden da ich dachte schlimmer kanns ja nich werden hab also nicht dran gedacht, bis ich dann eine heftige unterleibsnetzündung bekam mitn zysten etc und ins krankenhaus kam..gut dann wieder die alte pille und gut war...nur eben meine akne ging nicht zurück und diese kopfweh blieben ohne schmerzmittel ging gar nichts

    der neuen pille war ich teils teils gegenübergestanden....ich freute mich dass meine akne endlich weggehen würde, hatte natl. angst nicht mehr feucht zu werden da ich dieses problem früher schonmal hatte
    klar ist das alles eine Kopfsache aber manche menschen vertragen wirklich keine Hormone....will nicht unbedingt sagen dass ich wirklich dazugehöre....aber irgendwann hat man einfach kein bok mehr....kannst du vll nicht verstehen aber die anderen mädchen wissen was ich meine

    klar besser is es wenn ich sie noch weiternehme...werd ich wohl auch noch machen....bis ne alternative gefunden is
     
    #14
    * seesternchen, 9 Februar 2006
  15. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also, ich hatte bei meinen ganzen letzten pillen auch immer kopfweh, depressionen, brennen nach dem sex etc.

    Nehm jetzt seit Mai oder so die cerazette, ist ne minipille (dadruch keinerlei hautdinger leider) und ich hab weder kopfweh noch meine tage...

    Vielleicht solltest es mal mit noch ner anderen pille probieren bevor du ganz aufhörst damit. Ich versteh das sehr gut, dass du keine lust mehr auf migräne etc. hast, hatte ich auch nicht. Meine mama hat dann gemeint, dass ich die noch probieren soll und das war's auch für mich...
    Vielleicht solltest du nochmal ganz in ruhe mit deinem FA reden, was du für nebenwirkungen etc. hast. Ich glaub, dass man auch für dich die optimale Pille finden kann... :smile:
     
    #15
    Rapunzel, 9 Februar 2006
  16. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    oh man...weißt du, du machst dir viel zu schnell viel zu viel Stress.

    muss pappydee da 100% zustimmen!

    wie lang nimmst du die Valette jetzt? 10 Tage?
    Mädel, denk mal bitte nach:
    der Körper braucht eben ne Weile, um sich an Hormone zu gewöhnen. und nicht jedes Hormon wird gleichgut von deinem Körper vertragen. aber da hilft nur ausprobieren.
    und wenn du bei jedem kleinen Wehwehchen gleich vor Angst, dass du nun die Pille nichtmehr verträgst, panikartig irgendwelche Threads schreibst, in denen deine Symptome als "evt (!!!) von der Pille ausgelöst" herausstellen, wirst du nur noch mehr verunsichert.
    aber du vergisst, den Nebensatz zu lesen. denn auf deine Fragen kommt dann immer auch folgendes:
    "es kann von der Pille kommen, und ist in den ersten 3 Monaten der Einnahme völlig normal, da sich der Körper ja erst an die Hormone gewöhnen muss. steiger dich nicht so rein und geh relaxed an die ganze Sache ran. wenn es nach dem 3. Streifen immernoch zu solchen problemen kommt, kannst du immernoch wechseln"
    lies die Antworten in deinen Threads bitte mal richtig!

    und außerdem schreibst du, du hast deine erste Pille 4 Jahre lang genommen. in den gesamten 4 Jahren wirst du doch wohl keine Beschwerden gehabt haben, oder?!
    dass du sie am Ende nichtmehr vertragen hast, das kann passieren.


    denk mal drüber nach.

    nicht alles liegt an der Pille!
    viel -sehr viel - liegt auch an deiner Psyche!
     
    #16
    f.MaTu, 9 Februar 2006
  17. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du machst dich wirklich viel zu verrückt mit der ganzen Sache. Hast du schon mal nachgezählt, wie viele Threads du in den letzten zwei Wochen eröffnet hast? Und in jedem einzelnen davon ging/geht es um die möglichen Nebenwirkungen der Pille. Und in jedem einzelnen haben wir dir alle gesagt, dass es an der Pille liegen kann aber nicht muss, und nach dieser kurzen Zeit kann man das ohnehin noch nicht feststellen und du solltest doch noch zwei Monate lang die Pille weiternehmen. Aber du willst offensichtlich überhaupt nicht darauf hören. Wenn dir die Antworten, die du hier bekommst, absolut nicht reichen, du nicht darauf hören willst, dann verschone uns doch bitte mit dem nächsten Thread, wo es vielleicht darum geht, dass als Nebenwirkung zur Valette irgendwelche Lebererkrankungen auftreten können und du seit neustem komische Schmerzen dort hast, wo du glaubst dass die LEber sei....
    Gibt mir deine Adresse und ich schicke dir ne Packung Traubenzucker. In die Beilage schreib ich rein, dass es gegen alle Nebenwirkungen der Pille hilft und es dir super gehen wird. So, wie du dir alles einredest, hilft das vielleicht sogar....:ratlos:

    Vielleicht ist es wirklich das beste, du hörst mit der Pille auf, denn ich bin sicher, wenn du irgendein anderes Präparat bekommst, klappt wieder irgendwas nicht. Auch wenn du dich für Gynefix entscheiden würdest hättest du sicherlich nach kürzester Zeit ne Gebärmutterentzündung oder so was, nur weil es unter Umständen auftreten kann....

    Sorry wenn ich jetzt ein wenig wütend und beleidigend geklungen habe. Aber es nervt einfach, dass du immer das gleiche fragst und mit den immer gleichen Antworten einfach nicht zufrieden bist. Aus diesem Grund werde ich mich aus deinen Threads ab jetzt auch raushalten, aber einmal musste ich es einfach sagen....
     
    #17
    birdie, 9 Februar 2006
  18. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    In der ersten Zeit noch, aber wesentlich seltener und jetzt seit Mai 05 nicht mehr.

    Sorry, aber beim Diaphragma einsetzen vergeht dir die Lust? Dann scheinen deine Infektionen noch nicht schlimm genug zu sein - denn die rauben einem die Lust!
     
    #18
    rainy, 9 Februar 2006
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    oh nein, seesternchen. *kopfschüttel*

    findest du das nicht auch etwas übertrieben, jetzt nach grad mal zehn tagen valette die pille abzusetzen?

    hat echt schon hypochondrische züge bei dir. ansonsten kann ich mich da birdies antwort anschließen.

    ich rate dir dazu, diese und den nächsten streifen valette zu nehmen, statt jetzt nach wenigen tagen alles hinzuwerfen, weil du einmal beim sex nichts gespürt hast und jetzt gleich fürchtest, dass alles ganz schlimm wird und das natürlich alles an der pille liegt...

    warum hast du überhaupt mit der valette angefangen, wenn du eigentlich auf hormone keine lust mehr hattest? du schreibst ja, du habest es dir "lange überlegt". was heißt bei dir denn lange?
    so ziemlich jeden neuen monat was anderes, du erzählst ja nicht zum ersten mal, dass du die pille ganz absetzen willst...

    ich glaub dir deine beschwerden, aber: bei dir ists vor allem ne einstellungssache, du bist so auf dein "scheißhormone!"-fluchen fixiert und horchst so ängstlich in deinen körper hinein, dass es echt kein wunder ist, dass du dann auch diese und jene nebenwirkungssymptome zu haben.

    mag sein, dass es besser ist, wenn du nicht mehr mit hormonen verhütest. aber ob für dich gynefix das richtige wäre, weiß ich nicht, ich denke auch, dass du da prompt auch alle möglichen symptome hättest, von denen du liest.
     
    #19
    User 20976, 9 Februar 2006
  20. lest doch mal bitte richtig ! ich werde sie noch ein paar monate nehmen und sehen wie es sich entwickelt wenn es sich nicht bessert DANN setze ich sie ab
     
    #20
    * seesternchen, 9 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille absetzen
Mairuccia
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2016
4 Antworten
lowgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
23 August 2016
9 Antworten
Bubu.
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Juli 2016
5 Antworten