Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • independentgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2007
    #1

    Pille!Alkohol!Einahme?

    Hallo Leute!!

    Hab mal wieder ne Frage!! :zwinker:

    Also folgendes:

    Hab dir Pille vor 2Wochen von meiner FÄ verschrieben bekommen,ca.nächste Woche bekommen ich meine Periode,also fang ich dann mit der Einahme an!!
    Wie ist das mit Alkohol?
    Ich weiß das man die Pille auf keinen Fall mit Alkohol einnehmen soll!
    Aber wie ist es halt generell mit Alkohol?
    Muss man z.b 3 Stunden "warten" bis man die Pille einnehmen kann?
    Also ich würde die Pille (Leios) immer ca. 20Uhr einehmen!
    dann bin ich nächstes WE auf Fußball-Tour,da wird halt immer was getrunken :zwinker: Gibt es dann iwelche "Komplikationen"mit der Pilleneinahme?

    Vielen Dank im Voraus!! :smile: :herz:
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2007
    #2
    Ich lass jetzt mal den ganzen Stoffwechselkram raus, und beziehe mich mal nur auf Folgen von Alkohl wie das Übergeben. Und da solltest du halt 4h lang aufpassen.

    Insofern wäre es ja eigentlich geschickter, sie von vorne herein immer morgens zu nehmen. Dann hättest du abends auch nicht die Probleme mit dem Saufen.
     
  • jellybaby
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2007
    #3
    äähmXXXXXX
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2007
    #4
    Nur wenn man sich innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme übergeben muss.
     
  • jellybaby
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    nicht angegeben
    7 Mai 2007
    #5
    Xxxx
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    7 Mai 2007
    #6
    es sei denn, man schläft seinen kater aus und verpennt die einnahme. :zwinker:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    7 Mai 2007
    #7
    Nö?? hab ich zumindest noch nie gehört.....:ratlos:
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2007
    #8
    :jaa: dem stimme ich zu.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    720
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2007
    #9
    hab auch schon pillen mit bier runtergespült,kein problem :grin:
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2007
    #10
    grundsätzlich ist die pilleneinnahme morgens schlauer, denn erstens säuft und kotzt man da seltener, und zweitens hat man eher die chance, eine verpasste einnahme innerhalb von 12 stunden nachzunehmen. wenn man sie abends vergißt und dann schläft, denkt man da nicht mehr so dran...
     
  • independentgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2007
    #11
    Ok dankeschön!!

    Ich hab mir auch schon gedanken gemacht,die PIlle nicht was früher zu nehmen!!
    Also werde ich das dann machen!! :smile:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2007
    #12
    Stimmt nicht :zwinker: Eig alle meine Freundinnen übergeben sich wenn dann morgens... Und ein normaler Mensch schläft übrigens meistens nur ca 7 oder 8 Stunden... da hat man immer noch 4-5 Stunden Zeit zum nachnehmen... :smile2:
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2007
    #13
    Off-Topic:
    komische freundinnen...:zwinker:
    das macht man doch abends und dann is gut...
     
  • scrubs
    scrubs (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    8 Mai 2007
    #14
    hilft vielleicht weiter

    hallo,

    check mal diesen link: www.valette.de des kann man fast auf alle pillen umsetzen, hoffe des hilft dir.

    mfg

    scrubs:engel:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2007
    #15
    Off-Topic:
    Ich liebe deinen Nick :zwinker:
     
  • scrubs
    scrubs (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    93
    1
    nicht angegeben
    8 Mai 2007
    #16
    Off-Topic:
    danke:tongue:
     
  • Backup
    Backup (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2007
    #17
    also solange du dich nicht bei übermäßigen alkoholkonsum übergeben musst, beeinträchtigt alkohol nach meinen informationen nicht die wirkung der pille. ich nehme die minisiston und da hat alkohol überhaupt keine wirkung auf die pille
     
  • kessy88
    kessy88 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.123
    148
    152
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2007
    #18
    kannst auch die pille mit alkohol runterspülen, das macht nichts. eigentlich sagt man ja, dass man das nich machen soll, weil die pille im eigentlichen sinne ein medikament ist. aber am ende isses doch egel, ob du die pille mit wasser nimmst und dann hinterher gleich nen hardliner trinkst, oder sie gleich damit runterspülst, es dauert so oder so 4h bis die hormone im körper aufgenommen sind.
    ansonsten schließe ich mich den vorrednern an, die sagten, dass du eben aufpassen musst, dass du dich erst 4h nach der pille vom alk erbrichst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste