Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    1 September 2007
    #1

    Pille - Antibiotika - Frage

    Moin!

    Ich bin gerade in der 3. Pillenwoche und vielleicht muss ich heute Antibiotika nehmen.
    Vor 2 Tagen hatte ich Sex mit meinem Freund (ohne Kondom).

    Jetzt wollte ich euch was fragen: Bin ich mit meiner Annahme richtig, dass ich weiter geschützt bleibe ( falls ich Antibiotika heute nehmen muss)wenn ich heute mit der Pillenpause anfange?

    Meiner Meinung muss das doch eigentlich so sein, oder?

    Liebe Grüße, Schnuckel
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Antibiotika..
    2. Antibiotika
    3. Pille Antibiotika
    4. Antibiotika
    5. antibiotika
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2007
    #2
    Nein du solltest die Pause immer weglassen wenn du Antibiotika nimmst, und musst dann während der Einnahme der Antibiotika und weitere 7 Tage danach zusätzlich verhüten.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #3
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    1 September 2007
    #4
    Erstmal vielen Dank :smile:

    Eines würde mich aber noch interessieren: Angenommen ich muss das AB weniger als 7 Tage nehmen; dann würde meine Methode dann klappen?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #5
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    1 September 2007
    #6
    Mein Arzt hat mir gestern AB verschrieben wegen meinen Halsschmerzen, falls es sich entzünden sollte. Er meinte, dass wenn ich es gleich nehmen würde, wenn Eiter im Hals sein sollte, müsste ich es nur 4-5 Tage nehmen.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2007
    #7
    Off-Topic:
    Antibiotika sollte man doch immer ganz fertig machen oder? :ratlos:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    1 September 2007
    #8
    ....
     
  • Riniel
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #9
    Jetzt habt ihr mich verwirrt :ratlos:

    Ich habe letzte Woche Antibiotika nehmen müssen, 7 Tage.
    Dann hab ich jetzt die Pause weggelassen. Bis hierrin alles klar.

    Nur dachte ich, dass das Antibiotika noch ne Nachwirkzeit von 10 Tagen hat.
    Dass ich also diese 10 Tage + 7 Tage extra verhüten muss.

    Könnt ihr mich bitte aufklären?
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2007
    #10
    Du musst während der Einnahme der Antibiotika und 7 Tage danach zusätzlich verhüten.
    Wenn du während der Einnahme und 10 Tage danach zusätzlich verhütet hast ist doch auch alles in Ordnung. :zwinker: Wäre nur eigentlich nicht nötig gewesen. Aber mehr ist immer besser als weniger.
     
  • Riniel
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    1 September 2007
    #11
    Hey, danke für die schnelle Antwort.

    Dann kann ich abkürzen. Nach der neuen Rechnung wäre ich dann am 6.9. wieder geschützt. Das passt mir natürlich besser in den Kram :zwinker:
     
  • schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    436
    101
    0
    Single
    11 September 2007
    #12
    *erledigt*
     
  • mevoni
    mevoni (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 September 2007
    #13
    Ich dachte immer das man den ganzen Zyklus nicht mehr 100% geschützt ist!
    Und in ihrem Fall würde ich auch bei dem neuen Blister noch zusätzlich verhüten, weil sie ja eh in den neuen Zyklus reingeht mit AB (Nachwirkzeit),...oder?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    12 September 2007
    #14
    Wie lange man ungeschützt ist, hängt hauptsächlich davon ab, wie lange man das AB nimmt. Die Nachwirkzeit ist immer gleich (7 Tage).
    Im Fall der TS ist es so, dass wenn sie das AB nur während der Pillenpause nimmt (also nicht mehr als 7 Tage bzw. nicht vor der Pillenpause schon anfängt), dann bleiben die 7 Tage Nachwirkzeit = die ersten 7 Pillen des neuen Streifens und dann ist wieder Schutz da.
    Wie es bei der TS jetzt war, weiß ich nicht, sie hat ja nichts mehr dazu geschrieben, aber anscheinend hat es sich erledigt (wie auch immer :ratlos: ).

    Es ist jedenfalls nicht so, dass man automatisch einen ganzen Zyklus ungeschützt ist. Das hängt wie gesagt davon ab, wann man mit dem AB beginnt und wie lange man es nimmt.
    Sicherlich schadet es aber nie, länger zusätzlich zu verhüten als zu kurz.:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste