Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille - Antibiotika in der Pillenpause!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von engelchen260387, 18 Mai 2007.

  1. engelchen260387
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!
    Ich habe eine Nebenhöhlenvereiterung und bekomme momentan ein Homäopadisches Mittel dagegen. Muss aber am Montag zum Arzt und wenn es nicht weg oder besser ist bekomme ich Antibiotika oder Penecillin!
    Nun wollte ich mal fragen wie das ist, ich nehm die Pille im LZZ und wollte nun mal wieder eine Pause machen, würde dann ab heute los gehen, also hab gestern die letzte Pille aus dem Blister genommen. Wie ist das dann mit dem Antibiotika oder Penecillin, verhüten muss ich dann ja zusätzlich aber wie lange, da ja gerade dann Pause wäre, oder soll ich den nächsten Blister noch dranhängen?
    Die Pause wollte ich eigentlich machen da ich in dem Blister, den ich gerade genommen habe ne Zwischenblutung (ca. 4 Tage) hatte. Wenn ich nun noch einen nehme habe ich dann wieder Zwischenblutungen?
    Habe meine Tage immer sehr stark und auch meistens recht starke Bauchschmerzen, kennt ihr da noch ein Mittel das ich dann nehmen könnte?

    Danke für eure Hilfe und eure Antworten!!

    Gruß Engelchen
     
    #1
    engelchen260387, 18 Mai 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Während der Pause ist das AB unkritisch, weil du da ja keine Hormone aufnimmst, die das AB stören könnte.
    Du musst nur die Nachwirkzeit bedenken. Wenn du das AB nur während der Pause nimmst, musst du anschließend noch 7 Tage zusätzlich verhüten. Wenn du es länger als die Pause über nimmst, dann die entsprechenden Tage länger. Die Nachwirkzeit beträgt jedenfalls 7 Tage.

    Du könntest die Pille auch weiter nehmen, dann müsstest du eben während der Einnahme+7 Tage Nachwirkzeit zusätzlich verhüten.

    Bei Regelschmerzen nehme ich Ibuprofen. Gegen krampfartige Schmerzen hilft mir auch Magnesium sehr gut. Entweder als Brausetablette oder in Form von Schüsslersalzen.
     
    #2
    krava, 18 Mai 2007
  3. sunny409
    sunny409 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab zwar keinen lzz, aber ich muss auch grad antibiotika in der pause nehmen. hatte das letztens schonmal und hab dafür auch extra meine frauenärztin angerufen um zu fragen ab wann ich wieder geschützt bin und sie meinte nach dem letzten tag mit ab sollte man noch 2 wochen sicherheitshalber verhüten, dann wär alles ganz sicher. allerdings muss ich sagen, dass sie auch sehr vorsichtig ist und lieber mal ein paar tage zu viel als zu wenig sagt, aber ich werde trotzdem die nächsten 2 wochen zusätzlich verhüten :zwinker:

    lg, sunny
     
    #3
    sunny409, 19 Mai 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Finde das auch sehr gut, wenn eher zur Vorsicht geraten wird. Es gibt auch Quellen, die sprechen von 10 Tagen und mit 14 macht man auf jeden Fall nichts falsch. Ich würde auch lieber länger noch zusätzlich verhüten, wobei wir das sowieso immer machen.
     
    #4
    krava, 19 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotika Pillenpause
Zitterlein
Aufklärung & Verhütung Forum
20 April 2011
5 Antworten
Chefkoch88
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Januar 2009
3 Antworten
NoName89
Aufklärung & Verhütung Forum
8 August 2008
7 Antworten