Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille-Antibiotika-Nuvarig

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kleinesauto, 2 Mai 2007.

  1. kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hi leute,
    hatte gestern bereits nen Thread zu Nuvaring und lokalen Antibiotikastreifen. Die Sache hat sich aber jetzt geändert.
    Nochmal zur Vorgeschichte: hab vom zahnarzt so nen lokalen antibiotikastreifen bekommen und dann hier im forum gefragt ob das die Wirkung vom Ring beeinflusst.
    Heute mittag bin ich dann wieder zum Zahnarzt und jetzt hat der mir aber antibiotika als Tabletten aufgeschrieben. Genau Isocillin mit dem Wirkstoff Phenoxymethylpenicillin-Kalium.
    Hab die dann auch gleich in der Apotheke geholt und brav genommen und die Apothekenfrau gefragt ob die Tabletten die Wirkung des rings beeinflussen. Sie hat gesagt ganz sicher nicht weil der Nuvaring ja nichts mit Magen und Darm zu tun hat.
    Aber ehrlich gesagt hab ich der net so ganz getraut. Bin also nach Hause und hab nochmal meinen FA angerufen. Die Sprechstundenhilfe war sich allerdings nicht ganz sicher und hat nochmal beim Arzt nachgefragt mit dem gleichen Ergebnis --> keine Beeinflussung.
    ich mein auf der einen Seite bin ich echt froh aber auf der anderen Seite kann ichs eigentlich gar net glauben.
    Ich möcht jetzt auch keine Antworten in dem Stil "glaub halt was man dir sagt" sondern eher wissen ob jemand ne echt plausible Erklärung dafür hat, zumal in der Packungsbeilage folgender Text steht " in seltenen Fällen kann die Sicherheit der empfängnisverhütenden Wirkung von hormonalen Kontrazeptiva (Pille) in Frage gestellt sein". Ich mein wenn solche sachen wie Ring und Spiralle da nicht betroffen sind müsste es doch orale Kontrazeptiva heißen oder nicht?
    Vielen Dank schon mal für die Antworten
     
    #1
    kleinesauto, 2 Mai 2007
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne beide Meinungen, bevorzuge aber die Sichere.

    Die Pille wird über den Darm aufgenommen. Überhaupt keine Frage. Ein Teil davon wird in der Leber aber glucoronidiert, und über die Galle ausgeschieden. Von da aus gehts wieder in Darm und wird erneut resorbiert. Stellt also theoretisch eine Art kleinen langzeitspeicherprozess da.

    Der Nuvaring geht direkt über die Schleimhäute und umgeht erstmal Darm und Leber. Letztendlich kommt es aber auch über das normale Blut in die Leber und wird auch dort metabolisiert.

    Dementsprechend kann man beide Wege favorisieren. Tendenziell würde ich auch eher sagen, dass AB den Nuvaring nicht beeinflusst. Da ich aber gerne den sicheren Weg nehme, gehe ich ganz klar nach der Beeinflussung. Für die Zeit des ABs und 7 Tage im Anschluss zusätzlich verhüten ist ja kein Problem, gegenüber der Gefahr das doch was passiert:zwinker:
     
    #2
    Doc Magoos, 2 Mai 2007
  3. kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für deine schnelle und fachliche antwort. Würd ich genauso sehen und die sichere seite nehmen.
    Jetzt stellt sich aber noch die frage wie des mit der Nachwirkzeit ist. Musste heute zwei nehmen, morgen drei, übermorgen drei und dann bleiben mir für samstag noch zwei übrig.
    Hab mit dem ring gerade pause gemacht und wollte am samstag abend nen neuen einsetzten.

    Auf der anderen Seite find ich es eigentlich unverantworlich, dass man in der Apoteke, vom Arzt oder von der Packungsbeilage nicht wenigstens darauf hingewiesen wird, dass Wechselwirkungen nicht ausgeschlossen werden können.
     
    #3
    kleinesauto, 2 Mai 2007
  4. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Bei der Nachwirkzeit kannst du prinzipiell von 7 Tagen ausgehen. Sie zählt ab dem Zeitpunkt der letzten AB-Pille.
     
    #4
    Doc Magoos, 2 Mai 2007
  5. kleinesauto
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    26
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Heißt der sichere Weg jetzt sieben Tage nach der letzten Ab verhüten oder sieben Tage nach dem letzten tag der nachwirkzeit, also letzte Ab plus 14 Tage zusätzlich verhüten???
     
    #5
    kleinesauto, 2 Mai 2007
  6. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    7 Tage ab Ende der Nachwirkzeit - also bis 14 Tage nach AB-Ende zusätzlich verhüten.
     
    #6
    f.MaTu, 2 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotika Nuvarig
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten
Test