Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille + antibiotika

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von crazygirl1985, 4 Oktober 2003.

  1. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    hallo,

    vor einer woche war ich krank, deswegen hab ich antibiotika genommen.ich nehme auch die Pille. hab aber nicht darüber nachgedacht das antibiotika die sicherheit der pille herabsetzt. in der zeit habe ich auch mit meinem freund geschlafen ohne noch zusätzlich zu verhüten. ich bin jetzt total verzweifelt das ich vielleicht schwanger bin. könnt ihr mir sagen, wie hoch die wahrscheinlichkeit ist das ich schwanger bin?!

    bitte antwortet schnell:ratlos:
     
    #1
    crazygirl1985, 4 Oktober 2003
  2. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Die Wahrscheinlichkeit ist gering, jedoch abhängig vom Wirkstoff. Bei vielen Antibiotikawirkstoffen konnte wissenschaftlich nicht nachgewiesen werden, dass sie das Risiko einer Schwangerschaft erhöhen. Am besten den FA anrufen und nachfragen. Für die Pille danach ist es ohnehin nach 1 Woche zu spät. Wenn du mir den Antibiotika-Wirkstoff sagst, könnte ich dir vielleicht mehr dazu sagen.
     
    #2
    manager, 4 Oktober 2003
  3. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also mein Fa hat gesagt das man bei jeder art von Antibiotika andersweitig verhüten soll wie genau und was die Antibiotika sorten auswirken weiss ich auch nciht aber ich verlasse mich dann doch lieber auf den arzt und verhüte zusätzlich
     
    #3
    illina, 5 Oktober 2003
  4. twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    reicht das eigentlich nicht das thema nur einmal einzustellen? also nur hier und nicht auch noch im umfrageforum, btw hat das da auch vom topic nichts zu suchen.

    mir wurde auch immer nur gesagt, bei antibiotika immer zusätzlich verhüten.
     
    #4
    twinkeling-star, 5 Oktober 2003
  5. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    @ manager: leider weiß ich nicht mehr Antibiotika-Wirkstoff. is es trotzdem so wahrscheinlich das ich schwanger sein kann? wie sehr geht denn der pillenwirkstoff verloren? wäre super wenn du mir antworten könntest!!!
     
    #5
    crazygirl1985, 9 Oktober 2003
  6. Sunflower324
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    nicht angegeben
    Mensch, mach dich nicht verrückt und hol dir in der Apotheke einen Schwangerschaftstest. Der kann eine Schwangerschaft sehr schnell nachweisen, ist nicht soo teuer (glaube 10 Euro) und sehr sicher. Dann hast du Gewißheit und brauchst dir keine Gedanken mehr machen.
    Alles Gute.
     
    #6
    Sunflower324, 9 Oktober 2003
  7. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Es gibt einige wenige Antibiotika, die zu einer schnelleren Ausscheidung des Pillenwirkstoffes über die Leber führen, diese beeinflussen die Pillenwirkung am stärksten. Die anderen, am meisten verschriebenen Antibiotika, zerstören bei längerer Einnahme nur die Darmflora (was sich auch durch Durchfall bemerkbar macht) und reduzieren etwas die Aufnahme des Wirkstoffes über die Darmschleimhaut, allerdings konnte bei diesen Antibiotika immer noch nicht genau nachgewiesen werden, dass sie die Wirkung tatsächlich beeinflussen.(Was aber nicht bedeutet, dass Laien, die nicht zwischen diesen Antibiotika-Arten unterscheiden können, nicht zusätzlich mit Kondom verhüten sollten)
    Es ist, wie gesagt relativ unwahrscheinlich, dass du schwanger bist, aber Sicherheit kann dir nur ein Schwangerschaftstest geben. Eine konkrete Wahrscheinlichkeit in % kann man nur mit Wirkstoff nennen.
     
    #7
    manager, 9 Oktober 2003
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    FA fragen wird net viel nutzen - die sagen vorsichtshalber auch immer, zusätzlich verhüten, weil Antibiotika net wirklich berechenbar sind (wär auch ziemlich aufwendig, die alle auf Wechselwirkungen mit der Pille durchzutesten *g*).
    Grundsätzlich setzen Antibiotika die Wirkung der Pille herab, der Schutz ist aber net komplett weg... deswegen gehts oft gut, manchmal auch schief.
    Ich würde auf jeden Fall die Periode abwarten und dann mal weitersehen.
     
    #8
    Teufelsbraut, 9 Oktober 2003
  9. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    den wirkstoff weiß ich ja leider nich mehr. weiß nur das es n antibiotikum gegen husten war (tabletten) und noch schmerztabletten (paracetanol) oder wie man das schreibt.
     
    #9
    crazygirl1985, 9 Oktober 2003
  10. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    #10
    manager, 9 Oktober 2003
  11. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    HI

    @ manager: ich habe die pille zusammen mit dem antibiotikum angefangen. nach der einname freien woche. meine ärztin hat gesagt, dadurch wäre die sicherheit etwas höher. weisst du mehr dazu?
     
    #11
    crazygirl1985, 10 Oktober 2003
  12. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Nee, dazu kann ich dir nichts sagen, aber es wird wohl seine Richtigkeit haben, wenn es die FA sagt.
    Ich habe mal gehört, dass generell die Sicherheit der Pille direkt zu Beginn des neuen Zyklus am niedriger ist als während des Zyklus und man dies umgehen kann, indem man keine Einnahmepause macht.
    Ich denke mal deine Ärztin spielte auf die Tatsache an, dass es erst einige Zeit dauert, bis durch die Antibiotikaeinnahme die Darmflora vernichtet wird und dass zu Beginn der Behandlung halt die Darmflora noch weitgehend intakt ist.
     
    #12
    manager, 10 Oktober 2003
  13. Babyjane
    Babyjane (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    100
    101
    0
    nicht angegeben
    antibiotiker kann die wirkung der pille aufheben man sagt aber wenn man die pille schon lange nimmt braucht es ca 3 monate bis die wirkung auf hört von der pille. warte erstmal ab ob du deine regeln bekommst und wenn nicht dann geh zum fa da kannst du einen test machen lassen und brauchst nichts zubezahlen. der test kann aber erst was anzeigen ob du bist oder nicht nach einer woche nach den ausbleib der regel. ansonsten geh zur apotheke und hol dir dort einen test die kosten so um die 8 bis 10 €. nimm femtest der ist sehr einfach zuhandhaben und kannst ihn zu jeder zeit und stunde machen aber erst nach einer woche nach ausblieb der regel.
     
    #13
    Babyjane, 10 Oktober 2003
  14. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Das ist quatsch. Antibiotika können wie schon von manager und anderen erwähnt, die Wirkung der Pille beeinflussen, das eine mehr, das andere weniger.
    Allerdings braucht es definitiv nicht 3 Monate, bist die Wirkung aufhört! Man kann sofort nach absetzen der Pille und auch wenn nur eine vergessen oder ausgekotzt hat, wenn man Pech hat, direkt schwanger werden.
    Ich würde mich da also auf nichts verlassen - auch nicht darauf, dass der Schutz höher wäre, wenn man mit Pille & Antibiotika gleichzeitig anfängt.

    Ich würd generell immer in beiden Packungsbeilagen nachsehen, ob sich da irgendwelche Medikamente nicht mit der Pille vertragen.
     
    #14
    MooonLight, 11 Oktober 2003
  15. sexy_hexi
    sexy_hexi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    den kann sie aber jetzt noch nicht machen,sondern erst frühstens am tag der audgebliebenen regelregel benutzen.nicht eine woche,nachdem sie GV hatte.
    lg sexy_hexi
     
    #15
    sexy_hexi, 11 Oktober 2003
  16. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    hi

    ich hab gehört, das man antibiotika nicht zusammen mit milch trinken soll. meine freundin meint, dass das antibiotika dann nicht mehr wirken soll. weiß jemand mehr dazu? vielleicht ist dann der schutz von der pille garnicht weg, weil ich hab das antibiotika fast immer mit milch getrunken!! :eek4:
     
    #16
    crazygirl1985, 11 Oktober 2003
  17. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    #17
    manager, 11 Oktober 2003
  18. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    ....und dann habe ich immer gleich nach dem antibiotika die pille genommen (zur gleichen zeit). war das ein fehler? hab gehört dazwischen sollten 4 stunden liegen. is dann die wahrscheinlichkeit auf eine schwangerschaft höher?
     
    #18
    crazygirl1985, 12 Oktober 2003
  19. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    101
    0
    Verlobt
    hallo,

    hab heute abend vielleicht :ratlos: meine regel bekomm. allerdings ist sie so leicht, das es vielleicht auch nur eine zwischenblutung sein könnte. :hman: hoffe das natürlich nicht. jedenfalls ist das normal das sie so leicht ist. oder könnte es doch nur sone zwischenblutung sein? helf mir :blablabla :hman: :ratlos: :engel:
     
    #19
    crazygirl1985, 20 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille antibiotika
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten