Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Loard
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    14 Januar 2005
    #1

    Pille & Antibiotika

    Hallo!

    Gibts eigentlich ne Pille, die sich mit Antibiotika verträgt???

    Also, der Schutz soll bestehen bleiben!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Antibiotika..
    2. Antibiotika
    3. Pille Antibiotika
    4. Antibiotika
    5. antibiotika
  • dony76
    Gast
    0
    14 Januar 2005
    #2
    für Dich oder Deine Freundin *g*

    Ne im Ernst, muß man schauen und das kann man so nicht sagen weil es komplett verschiende Antibiotika gibt. Das ist ein grober Überbegriff für viele verschieden Medis, die alle verschieden UAWs und Enzymindktionen etc. haben. Wenn es um ein spezielles Antibiotika geht den Gyn oder Hausarzt fragen ,die wissen es entweder oder schauen mal schnell in die Rote Liste.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    15 Januar 2005
    #3
    Nein, gibts NICHT. Es gibt auch kein Breitbandantibiotika das definitiv keine Wechselwirkungen mit der Pille hat, Pille + AB = IMMER zusätzlich verhüten!
     
  • Loard
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2005
    #4
    Also ich hab inzwischen was gefunden.
    Meine Freundin hat von ihrem Arzt ein Antibiotikum mit dem Namen Actimax 400mg verschrieben bekommen.

    In der Packungsbeilage steht:

    Allerdings ist dieses Antibiotikum wohl so ziemlich das stärkste, was es auf dem Markt gibt, Resistenzen enstehen sehr schnell. Normalerweise ist man nicht mehr in der Lage zum Geschlechtsverkehr, wenn man das verschrieben bekommt, aber meine Freundin ist gegen so ziemlich jedes Antibiotikum allergisch!

    Was denn nun, zusätzlich verhüten??
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    16 Januar 2005
    #5
    Ich übersetz dir das gern mal: "Bisher konnte uns noch keiner nachweisen, dass er wegen unserem AB schwanger geworden ist [Anm.d.Red.: wie auch..], aber wir wissen, dass es theoretischen vorkommen kann, also schreiben wirs mal mit rein."

    Aber bist du dir sicher, dass die Dinger "Actimax" heißen? Die Rote Liste spuckt dazu nämlich nichts aus.. Schau noch mal nach.
     
  • Loard
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2005
    #6
    Ja, die Dinger heißen Actimax 500mg, Hersteller ist Sankyo und der Wirkstoff ist Moxifloxacinhydrochlorid
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    17 Januar 2005
    #7
    Ah, jetzt, die Dinger stehen noch in der Gelben Liste.

    Ich würd sicherheitshalber zusätzlich verhüten..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste