Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille & Antibiotikum

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von simpsonsfan, 29 März 2005.

  1. simpsonsfan
    0
    Hallo zusammen.

    Meine Freundin nimmt nun schon seit gut einem halben Monat die Pille und musste leider seit mitte letzter Woche wegen einer Blasenentzündung Tabletten nehmen. Die nimmt sie immernoch und wir haben vor kurzem rausgefunden, dass das Antibiotikum ist. Ich hatte schon mal gehört, dass sich das mit der Einnahme der Pille nicht verträgt. Pille und Antibiotikum sollen nicht gut sein.
    In der Packungsbeilage von den Antibiotikum Tabletten steht aber nichts, dass man die Einnahme in Kombination mit Hormonen vermeiden sollte, oder sowas.

    Gibt es da Bedenken und/oder kann es zu Komplikationen kommen, wenn meine Freundin die Pille neben dem Antibiotikum weiter nimmt? (Das tut sie ja momentan)
     
    #1
    simpsonsfan, 29 März 2005
  2. ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    290
    101
    0
    nicht angegeben
    #2
    ~Carry~, 29 März 2005
  3. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Bitte poste mal, welches Medikament sie nimmt!

    Dann haben wir genau dasselbe Problem, ich nehme ebenfalls die Pille, habe ebenfalls Blasenentzündung und bekomme ebenfalls Antibiotikum.

    Auch wenn in der Packungsbeilage nichts drin steht, verhütet lieber. Da steht auch nicht wörtlich: Pille wirkt nicht mehr.
    Sondern irgendwie "Wirkung der xxx-Präparate herabgesetzt" also so Apothekerdeutsch.

    Aber das wichtigste ist erstmal, dass die Freundin wieder fit wird, so ne Blasenentzündung ist nämlich echt scheiße (hab ich seit drei Wochen).

    Anni
     
    #3
    Ambergray, 29 März 2005
  4. DragonSoldier
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja Blasenentzündung kann sich verdammt ziehen, aber selbst schuld wenn die mädels barfuss durch die kälte laufen oder sich ihr analloch lecken lassen und danach ihr allerheiligstes ! VOn meinem bruder die freundin lief 2 jahre mit dem shit rum !
     
    #4
    DragonSoldier, 31 März 2005
  5. Engelchen1985
    0
    LOL - sehr komisch... ich kann zwar auch net verstehen wie sich viele öfter eine holen, v.a. weil ich selbst nie eine hatte :smile:, aber offensichtl. passiert das leichter als man denkt und ich würde mal sagen du solltest dich mit solchen blöden Kommentaren "aber selbst schuld wenn die mädels barfuss durch die kälte laufen oder sich ihr analloch lecken lassen und danach ihr allerheiligstes" einfach mal zurück und lieber den Mund halten oder kennst du die genaue Situation?! :grrr:



    Aber zum eigentlichen Thema:
    Das Apothekerdeutsch ist ganz einfach zu verstehen: "Wirkung der xxx-Präparate herabgesetzt" - herabgesetzt, d.h. also, dass die Wirkung nicht mehr so gegeben ist wie normal, sondern vermindert ist. Also ist die Wikung nicht mehr richtig gegeben, man kann sich also nicht mehr auf die Pillenwirkung verlassen (weil die Wirkung herabgesetzt ist), sondern sollte zusätzlich verhüten, wenn man keine Schwangerschaft riskieren will. :zwinker:

    Verweise auch nochmal auf den angegebenen Link, besonders dabei auch auf den Satz:
    Zusätzlich aufpassen bei Antibiotika: Erst bis zu 10 Tage nach der Einnahme kann die Pille wieder komplett verstoffwechselt werden - und erst zu Beginn der neuen Pillenpackung NACH diesen 10 Tagen ist der Schutz wieder vollständig gegeben!



    Aber noch eine Frage - wie kann man denn niht wissen was man da schluckt (Stichwort: Die nimmt sie immernoch und wir haben vor kurzem rausgefunden, dass das Antibiotikum ist.)? :eek:
    :ratlos:
     
    #5
    Engelchen1985, 31 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotikum
Hörnchen
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Januar 2016
24 Antworten
WomanInTheMirror
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Januar 2016
3 Antworten
KingsOfLeon
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Januar 2016
26 Antworten