Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille bei Übergewicht

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kathi1980, 21 Januar 2005.

  1. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Pille bei Übergewicht wirkt nicht?!

    Ich habe heute einen Artikel in der Zeitung gelesen, der mich etwas geschockt hat. In einer Studie hat man herausgefunden, dass die Pille bei Frauen mit Übergewicht 60 % öfter versagt, weil die Hormone nur im Fettgewebe eingelagert werden.
    Das ist doch total krass! Bisher bin ich immer davon ausgegangen, dass Frauen, bei denen die Pille versagt, zu blöd zur richtigen Einnahme sind. Auch meine Frauenärztin meinte, die Pille wäre fast 100 % sicher, der Rest wären Anwendungsfehler.
    Aber mir erscheint der Artikel logisch. Ist doch merkwürdig, dass eine 40 kg Frau täglich die gleiche Dosis einnimmt wie eine 140 kg-Frau!
     
    #1
    Kathi1980, 21 Januar 2005
  2. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der Artikel galt für Frauen mit einemBMI über 26 - die sollten anders verhüten, oder einfach auf andere Präperate umsteigen.Es ging nämlich um die neuartig niederigdsoierten sorten.

    Im Grunde, wenn dein BMI jetzt nicht üner 26 ist sollte dich das beruigen daß du nicht die geliche Pille nehmen solltest wie eine Fru mit BMI über 26....das stellt irgendwie auch sicher daß du keine "hormonüberdosis" :zwinker:bekommst
     
    #2
    chriane, 21 Januar 2005
  3. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Nein, um mich mache ich mir keine Sorgen, ich habe kein Übergewicht. Aber die armen 15-jährigen, die vielleicht voll auf die Pille vertrauen mit ihren 100 Kilogramm??
     
    #3
    Kathi1980, 21 Januar 2005
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    nun, ein guter fa wird einer stark übergewichtigen 15-jährigen schon darüer aufklären, inwiefern für diese die pille sinnvoll ist...
     
    #4
    Speedy5530, 21 Januar 2005
  5. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ihr wusstet davon also? Ich nicht, mich hat der Artikel total überrascht. Es hörte sich auch nicht so an, als hätte meine Frauenärztin davon was gewusst? Dachte auch, es wären neue Studien, weil die Pillen ja zu Zeiten unserer Mütter noch echte Hormonhammer waren.
     
    #5
    Kathi1980, 21 Januar 2005
  6. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich hab das neulich auch gelesen... Denk aber schon, dass FA's das wissen... Sollten sie zumindest... *g*
     
    #6
    SottoVoce, 21 Januar 2005
  7. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    ich kenne den bericht nicht...meine fä hat mich darüber aufgeklärt bzw. in ihrem sprechzimmer lagen solche pillebroschüren, in denen darauf hingewiesen worden ist...daraufhin habe ich meine ärztin mal danach gefragt und sie hat mir auskunft darüber gegeben...
     
    #7
    Speedy5530, 21 Januar 2005
  8. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich musste vor der ersten untersuchung (wg. der pille) zuerst mal auf die waage steigen.
    also ich denke mal dass die frauenärzte schon auf so was achten!
     
    #8
    tierchen, 21 Januar 2005
  9. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dosierungen für Antibiotika und Penecellin werden beispielsweise auch vom gewicht abhängig gemacht......und ich behaupte maleinfach daß jeder fähige arzt das auch weiß - echt :smile:
    Bei meiner Pille (Yasmin) steht Übergewicht direkt als dritter Warnhinweiß für die Anwendung im Beipackzettel.

    Der Artikel war übrigens im Stern oder im Spiegel meine ich ....ziemlich weit hinten bi den Dossiers
     
    #9
    chriane, 21 Januar 2005
  10. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Hmm, wenn da steht "die Pille versagt 60% häufiger bei übergewichtigen Frauen", dann heißt das wohl, dass das Risiko trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden 160% des normalen Risikos beträgt.
    Die Pille ist z.B. angeblich 99,9% sicher, macht ein Unsicherheitsfaktor von 0,01. Wenn man den nun mit 160% multipliziert, macht das für Übergewichtige einen Unsicherheitsfaktor von von 0,016 bzw. 99.84& Sicherheit.
    Mit anderen Worten: Von 10.000 Frauen mit Normalgewicht werden 10 und von 10.000 Frauen mit Übergewicht werden 16 Frauen trotz Pilleneinnahme schwanger... Wie viele von 10.000 Frauen werden nun aber wohl durch Einnahmefehler schwanger...? -

    Wenn ein Unterschied von 0,006 bei der Sicherheit ein Grund ist die Pille nicht für Übergewichtige zu verschreiben, sollte uns da nicht eher der generelle Fehler von 0,01 verunsichern??
     
    #10
    Daucus-Zentrus, 21 Januar 2005
  11. chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ...in der Studie wurdedas Gewicht weiter gestaffelt- die Angabe galt für einen BMI von 26.....und der ist garnicht mal so selten......
    Bei starken Übergewicht kann der BMI auch mal 30 vielleicht sogar mehr betragen und in der studie war auch von solchen Fällen die Rede - egal ob da die Versagensquote exponentiell oder linear steigt.....ich denke in einigen Dingen sollte man besser kein Risiko eingehen :smile: ....

    im beipackzettel wird das wort häufig ( norm für 1 bis 10 Prozent wahrscheinlichkeit) in Verbindung mit Starkem Übergewicht erwähnt - BMI26 ist aber noch kein starkes....

    anyway......
     
    #11
    chriane, 21 Januar 2005
  12. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Joa mein FA hat auch nach Gewicht und Größe gefragt um sicher zu gehen. Er hat auch gemeint, dass es einen großen Unterschied macht ob man eher zierlich oder stämmiger gebaut ist. Ist ja auch logisch, zwischen 65kg und 130kg ist ein enormer Unterschied.

    LG Sara
     
    #12
    Sahneschnitte1985, 21 Januar 2005
  13. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe diesen Bericht nicht gelesen, aber schon zwei oder drei zu dem Thema - allerdings war da überall von einem BMI >30 die Rede. *hm*

    Ich hab' aktuell BMI *nachrechne* 29,3 :rolleyes: ; als ich die Pille bekommen habe, war er sogar noch bei 29,9. Meine FÄ hat mich nicht auf die Waage gestellt, aber ein Übergewicht von 15-20 kg sieht man natürlich. :zwinker:
    Soweit ich weiß, ist das Übergewicht (neben meiner Akne) auch ein Grund, warum sie mir eine relativ hoch dosierte Pille (Belara) verschrieben hat.

    Und ich denke, dass sowas doch jedem FA klar ist - also, dass er bei wirklich starkem Übergewicht darauf hinweist, dass andere Verhütungsmittel u.U. besser geeignet sind (auch wegen der mit dem Gewicht steigenden Thrombose-Gefahr) und bei "mittlerschwerem" :zwinker: Übergewicht zumindest keine niedrig dosierte Pille verschreibt...

    Liebe Grüße vom knapp-unter-30-Fabeltier :zwinker:

    P.S.
    So kenne ich das auch, ab ca. BMI 30 (natürlich auch schon bei 29 *räusper :grin: ) ist die Thrombose-Gefahr nochmal erhöht und die Pille nochmal unsicherer... aber BMI 26 ist doch noch fast Normalgewicht. *wunder*
     
    #13
    Unicorn, 22 Januar 2005
  14. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Mich würde auch mal interessieren ob die Größe auch eine wichtige Rolle bei der Wahl der Pille spielt.
    Ich bin 181cm groß und wiege iwo zw. 65 und 70kg... Das absolutes Normalgewicht. Ich glaube das es schon einen Unterschied macht, zb könnte ein Mädchen das 20cm kleiner ist jedoch genauso viel wiegt wie ich genau die gleiche Dosis an Hormonen vertragen wie ich oder?

    LG Sara
     
    #14
    Sahneschnitte1985, 22 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Übergewicht
TrippleX
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2013
23 Antworten
Malina_x3
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2010
7 Antworten
Sonnensche!n
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Januar 2010
24 Antworten