Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille + Brustwachsutum

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von CHewingGum, 31 März 2009.

  1. CHewingGum
    CHewingGum (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liesbes Forum! :smile:
    Ich habe demnächst mal vor zum FA zu gehen um mir die Pille verschreiben zu lassen, bzw drüber zu reden welche die Richtige für mich ist. Allerding war ich noch nie beim FA und hab nun ein paar Fragen an euch. :zwinker:
    1) Stimmt es das die Pille das Brustwachstum beeinträchtigen kann?
    2) Muss man sich dann gleich untersuchen lassen?
    3) Ist es für den FA ok wenn ich die Pille eher aus dem Grund nehmen würde wegen dem Wachstum als zur Verhütung?
    4) Wie finde ich einen guten Arzt? (den gleichen wie meine Mutter nehmen ist irgendwie...komisch)
    Danke schonmal!
    Lg :schuechte
     
    #1
    CHewingGum, 31 März 2009
  2. Esprit2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    nicht angegeben
    1) Stimmt es das die Pille das Brustwachstum beeinträchtigen kann?

    Ja, bei mir sind sie größer geworden, bzw "praller"

    2) Muss man sich dann gleich untersuchen lassen?
    Wenn du zum ersten Mal zum FA gehst, kannst du auch erst nur ein Gespräch haben. Allerdings wenn du die Pille haben möchtest, findet eine Untersuchung statt.

    3) Ist es für den FA ok wenn ich die Pille eher aus dem Grund nehmen würde wegen dem Wachstum als zur Verhütung?
    Ich hoffe nicht. Ich würde dir auch davon abraten, die Pille nur aus dem Grund zu nehmen. Sie hat ja auch Nebenwirkungen..und ist nicht gut für den Körper.

    Und da du 16 bist, können sie auch noch so wachsen.


    4) Wie finde ich einen guten Arzt? (den gleichen wie meine Mutter nehmen ist irgendwie...komisch)
    Kannst du nicht Freundinnen fragen, zu welchem sie gehen?
    Aber es ist auch nicht schlimm wennn du zu dem selebn wie deine MUtter gehst. Du musst ja nicht zusammen mit ihr hin :smile:
     
    #2
    Esprit2009, 31 März 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    1) Die Brüste können durch die Hormone bzw. durch Wassereinlagerungen wachsen, müssen sie aber nicht.

    2) Das ist von Arzt zu Arzt verschieden. Manche untersuchen gleich. Manche geben dir einen Probestreifen und die Untersuchung findet dann 4 Wochen später statt.

    3) Das musst du den Arzt fragen, aber ich persönlich finde es bedenklich. Du bist 16 Jahre alt, hast also noch gut 5 Jahre vor dir, in denen deine Brust sich entwickeln kann und wird. Die Pille ist auch kein Bonbon, sondern ein Präparat mit entsprechenden Einflüssen auf deinen Körper, deinen Hormonhaushalt und evtl. kann sie auch negative Nebenwirkungen haben. Das solltest du bedenken und das sollte dir ein guter FA auch vermitteln können.
    Wenn du die Pille verhütungstechnisch nicht brauchst (derzeit) oder keine Akneprobleme hast, dann würde ich mir an deiner Stelle noch mal gründlich überlegen, ob ich wirklich damit anfangen will.

    4) Frag doch deine Freundinnen. Ich bin damals zu der Ärztin gegangen, wo meine Freundinnen auch waren. Und ich bin bis heute bei ihr. :smile:
     
    #3
    krava, 31 März 2009
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Ich möchte auch nicht wissen, bei wie vielen Mädels die Brüste einfach ganz normal wachsen und zufälligerweise zu dieser Zeit die Pille das erste Mal eingenommen wird - und gleich schiebt man es darauf :zwinker:

    Also meine Brüste sind durch die Pille nicht gewachsen, ich denke, wenn sie groß werden sollen, tun sie das von alleine, ansonsten eben nicht.

    Ich halte es für nicht sonderlich clever, nur für so einen "Mist" übelste Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, die von Dauerblutungen bis Depressionen, Pickeln und Wassereinlagerungen so ziemlich alles beinhalten. Die Pille ist nicht einfach nur ein Bonbon, was man nimmt, um ein bisschen größere Brüste zu bekommen, sondern ein Medikament, was nicht umsonst verschreibungspflichtig ist und nicht leichtfertig eingenommen werden sollte - finde ich zumindest.

    Wenn du keinen Freund hast und die Pille nicht zu Verhütungszwecken brauchst, dann lass deinem Körper ruhig noch eine Weile, sich natürlich zu entwickeln.
     
    #4
    User 20579, 31 März 2009
  5. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Den meisten Ärzten ist das herzlich egal, hauptsache sie verdienen ordentlich Geld.

    Aber mal ehrlich willst du wirklich wegen vielleicht mit Wasser aufgeschwemmten Möpsen die Pille nehmen? Das ist ja nicht so, dass deine Brust ganz natürlich wächst, sondern wegen den künstlichen Hormonen, denn sie Pille ist kein buntes Smartie.
     
    #5
    rainy, 31 März 2009
  6. CHewingGum
    CHewingGum (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, nein , nein.
    Vllt habe ich mich falsch ausgedrückt ich würde am liebsten wenn schon die Pille, diese nehmen die das bezweckt, also nicht nur wegen dem "Busen Ding". :zwinker:
     
    #6
    CHewingGum, 31 März 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    DIE Pille, die das bezweckt gibt es nicht. Wenn du damit meinst, dass es eine spezielle gibt, die den Busen größer werden lässt.
     
    #7
    krava, 31 März 2009
  8. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    @rainy
    An den Pillenverschreibungen verdient der Arzt in der Tat keinen Cent zusätzlich. Sobald du zum ersten Besuch im Quartal kommst, kann er seine Pauschale abrechnen, egal ob er dich untersucht oder nur mit dir spricht. Da bei der TE die Pille noch von der Kasse bezahlt wird, geht sie sogar noch von seinem Medikamentenbudget ab, sodass er sie vermutlich einfach deshalb nicht nur aus Gründen des Brustwachstums verschreiben wird.
     
    #8
    DocMiller, 31 März 2009
  9. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn du keine Hautprobleme hast, dann sollte dir der Arzt ohnehin eine androgene Pille verschreiben, da die in der Rgel (jede Frau reagiert GRUNDSÄTZLICH komplett anders auf jede PIlle) weniger schlimme Nebenwirkungen haben.

    Es gibt auch antiandrogene (wirken gegen fettige Haut, Pickel und starken Haarwuchs) Pillen, wenn man die bei guter Haut nimmt kann die davon austrocknen. Haarausfall ist auch oft eine schlimme Nebenwirkung..

    Androgene Pillen helfen eher bei Regelbeschwerden und lassen das Haar eher voller werden.. und gerade bei den androgenen Pillen tritt öfter die "Nebenwirkung" Brustwachstum auf..

    Klar sollte man die Pille niemals nach den Nebenwirkungen aussuchen. Wenn du jetzt eine Pille kriegst und deine Brüste wachsen nicht, aber du verträgst die Pille ansonsten super, dann bleib einfach dabei. Lieber eine Pille haben die man verträgt, als 100 Mal wechseln.
    Außerdem bist du erst 16, da kann sich noch vieles auf natürlichem Weg ändern.

    Off-Topic:
    Kam erst heut bei Pro7 wie sie einer 17-jährigen die Brüste haben vergrößern lassen.. find ich absolutes nogo vom Arzt..


    Welche Pille jetzt was ist, kannst du hier finden (unter einphasige Mikropillen am Besten):
    http://www.verhueten.info/methode-die-hormonellen-verhuetungsmethoden-und-ihre-wirkstoffe-22.html
     
    #9
    IchHalt90, 31 März 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Brustwachsutum
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 17:48
1 Antworten
RobinSparkles
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 00:03
3 Antworten