Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille danach - wie lang gehts ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von El Katzo, 4 Februar 2004.

  1. El Katzo
    Gast
    0
    Guten Tag, meine sehr Verehrten ! :tongue: :blablabla

    Mal ne Frage:

    Ne Freundin (aber nicht meine, hab auch nix damit zu tun, ich schwör) hat seit letzter Woche nen neuen Freund, und ist auch gleich ohne Verhütung (ganz clever :link: ) mit ihm in die Kiste, weil beide schön angetrunken waren.

    Natürlich war das ganze 1 - 2 Tage vor ihrem errechneten Eisprung, und jetzt schiebt sie die Paras von wegen schwanger oder nicht.

    Da würde ja jetzt doch mal ne kundige Meinung interessieren, wie lange die Pille danach eingenommen werden kann, weil ich mit meiner Freundin da verschiedener Meinung bin.

    Sie sagt, 12 Stunden, ich sag, bis zu 48 Stunden.

    Was stimmt denn jetzt ?

    PS: Falls ich im falschen Forum bin, bitte verschieben - danke !
     
    #1
    El Katzo, 4 Februar 2004
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Allgemeines

    Die Pille danach ist eine Hormonpräparat, das entweder Östrogen-Gestagen-Kombinationen beinhaltet oder ein reines Gestagen-Präparate ist
    Wenn du während deiner fruchtbaren Tage ohne Verhütung mit einem Mann geschlafen hast, das Kondom gerissen ist o.ä., kannst du mit der Pille danach eine ungewollte Schwangerschaft noch verhindern.
    Die Pille danach verhindert das Einnisten einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutter und unterscheidet sich dadurch gegenüber der so genannten Abtreibungspille, die eine bereits eingetretene Schwangerschaft beendet.

    Wie muss ich die Pille danach einnehmen?

    Bei den Östrogen-Gestagen-Kombinationen musst du die ersten beiden Pillen sobald wie möglich nach dem „Unfall“ einnehmen, spätestens aber bis zu 48 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.

    Bei den Gestagen-Präparaten musst du die ersten beiden Pillen ebenfalls sobald wie möglich nach dem Verkehr einnehmen, spätestens aber bis zu 72 Stunden danach. Die zweite Einnahme erfolgt 12 Stunden später.
    Die Tabletteneinnahme ist völlig unabhängig von der Phase des Monatszyklus, in der du ungeschützten Verkehr hattest.


    Woher weiß ich, dass die Pille danach gewirkt hat?

    Deine Regelblutung sollte zum üblichen Zeitpunkt einsetzen. Sie kann aber auch ein paar Tage früher oder später kommen. Die Blutung sollte dieselbe Stärke wie immer haben. Falls die Regelblutung länger als 5 Tage ausbleiben sollte oder dir die Blutung anders als normal vorkommt, wende dich an deinen Frauenarzt/ deine Frauenärztin.

    Was ist nach der Einnahme zu beachten?

    Bis zum Einsetzen der nächsten Monatsblutung solltest du Kondome o.ä. benutzen. Beobachte, ob deine nächste Regelblutung bezüglich Stärke und Dauer wie gewöhnlich verläuft. Sprich mit deinem Frauenarzt über eine für dich passende Art der Empfängnisverhütung.

    Wie sicher ist die Pille danach?

    Die Pille danach ist sehr wirksam: Sie schützt bei rechtzeitiger Einnahme mit einer sehr hohen Sicherheit vor einer ungewollten Schwangerschaften. Je früher du die Pille danach einnehmen, desto höher ist die Wirksamkeit. Einen optimalen Schutz erzielst du, wenn du die Pille danach innerhalb von 24 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr einnimmst. Nach Informationen von ProFamilia beläuft sich die Sicherheit der Pille danach auf etwa 97 bis 99 %, wobei die Zuverlässigkeit der Gestagen-Methode im Vergleich zur Kombinationsmethode etwas höher liegen soll.

    Gibt es Nebenwirkungen?

    Da die Hormone hochdosiert sind, kann es zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen kommen. Nebenwirkungen bei Gestagen-Präparate fallen etwas leichter aus

    Wo bekomme ich die Pille danach?

    Solltest du in eine solche „Notfallsituation“ geraten, dann wende dich an deinen Frauenarzt/ deine Frauenärztin, die Ambulanz einer (Frauen-) Klinik oder eine Pro Familia Beratungsstelle (die Präparate sind rezeptpflichtig!).

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 4 Februar 2004
  3. El Katzo
    Gast
    0
    Na dann sind ja alle Fragen beantwortet.

    Danke, Juvia !
     
    #3
    El Katzo, 4 Februar 2004
  4. glashaus
    Gast
    0
    Gibt's da nen 'qualitativen' Unterschied zwischen Östrogen und Gestagenpräparaten??
     
    #4
    glashaus, 4 Februar 2004
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Hm, gute Frage. Abgesehen davon, dass man bei den reinen Gestagen-Präparaten etwas mehr Zeit hat, die erste Pille zu nehmen, wüsst ich jetzt keine.
    Reine Gestagen-Präparate verursachen öfters fettige und unreine Haut .. aber das ist eher bei der Minipille so .. die Pille danach nimmt man ja nicht über nen längeren Zeitraum, weshalb das da wohl kaum der Fall sein wird.

    Juvia
     
    #5
    User 1539, 4 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille danach lang
marussiamia
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Januar 2013
2 Antworten
miepmiep
Aufklärung & Verhütung Forum
31 Oktober 2011
4 Antworten
dennis
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Juli 2011
6 Antworten