Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille danach zweimal in einem Zyklus

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von GinevraPotter, 29 November 2007.

  1. GinevraPotter
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Ich fasse mich kurz. Notgedrungen (Kondom gerissen; mittlerweile wissen wir, woran es lag) musste ich die Pille Danach zweimal in einem Zyklus nehmen. Beides mal war es innerhalb von 24 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr. Das war Ende Oktober gegen Ende meiner Tage und vor ca. drei Wochen.

    Mein Zyklus war bisher halbwegs regelmäßig und ca. 30 Tage lang. Naja und jetzt warte ich eben auf meine Tage. Stattdessen habe ich aber momentan vermehrten und sehr flüssigen, spinnbaren Zervixschleim wie normalerweise um die Zeit des Eisprungs herum (wobei ich das manchmal auch kurz vor der Menstruation habe).
    Ich weiß, dass durch die einmalige Einnahme der Pille danach der Zyklus schon etwas durcheinander kommen kann - und bei zwei mal wohl noch mehr. Aber kann es sein, dass der Eisprung so stark verschoben wurde?
    Oder ist dieser Zervixschleim eher ein Anzeichen einer Schwangerschaft?

    Hat jemand Erfahrungen mit der mehrmaligen Einnahme der Pille Danach?

    PS.: Ich weiß natürlich, dass niemand von euch eine Ferndiagnose stellen kann und um einen Schwangerschaftstest werde ich wohl nicht herumkommen, wenn die Tage nicht bald kommen, aber vllt hat ja hier jemand Erfahrung.
    Ein bisschen Rat und ein offenes Ohr tut manchmal einfach so gut.
     
    #1
    GinevraPotter, 29 November 2007
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Man sollte grundsätzlich nach der Pille danach einen Schwangerschaftstest machen, da auch sie keinen 100% Schutz bietet.

    Ob das jetzt ein Schwangerschaftsanzeichen ist oder nicht kann dir so keiner sagen.

    19 Tage nach dem letzten gefährlichen GV kann man den Test machen... also besorg dir so schnell es geht einen und dann hast du auch Gewissheit.
     
    #2
    User 48246, 29 November 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was nützen dir Spekulationen?
    Dass du um einen Test nicht herum kommst, weißt du ja selbst, also mach zu gegebener Zeit einfach einen, dann weißt du Bescheid.
    Was nützt es dir, wenn hier jetzt jemand schreibt, dass er bzw. sie das auch hatte und danach schwanger war? Oder umgekehrt, wenn jemand schreibt, dass sie das auch hatte, aber nicht schwanger war?? :ratlos_alt:

    Ja, schließlich ist es der Sinn der PD einen Eisprung zu verhindern. Und die Hormondosis ist eben relativ hoch, deswegen kann da durchaus was aus dem Gleichgewicht kommen.
     
    #3
    krava, 29 November 2007
  4. GinevraPotter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Klar, ich weiß schon, dass ihr nur spekulieren könnt. Ich wollte es mir einfach mal von der Seele schreiben, sozusagen.

    Ich habe jetzt einen Test gemacht. Zwar nicht morgens, was ja empfohlen wird, aber ich habe (wie in der Gebrauchsanleitung steht) zwei Stunden vorher nichts getrunken.
    Der Test war negativ. Jetzt bin ich schon mal erleichtert.
    Falls die Tage aber nicht bald kommen, werde ich ihn wohl nochmal wiederholen, denke ich, bzw. zum FA gehen.
     
    #4
    GinevraPotter, 29 November 2007
  5. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na das klingt doch schonmal gut. Der Sex ist ja auch schon lange genug her oder?

    Ich glaub ich würd morgen früh noch einen mache, so wie es eben empfohlen ist... mit Morgenurin.... und wenn der auch negativ ist, dann würd ich das schon glauben.
     
    #5
    User 48246, 29 November 2007
  6. GinevraPotter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, der Sex war am 8.11. und der Test gilt auf jeden Fall schon für den Zeitraum.
     
    #6
    GinevraPotter, 29 November 2007
  7. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Kann man die Pille danach zweimal in einem Zyklus nehmen? Irgendwie war ich der Meinung, daß das nicht möglich ist.. :ratlos:
     
    #7
    User 15499, 29 November 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Man KANN sicherlich und eine Garantie auf die Wirksamkeit gibts sowieso nie, aber 2x in einem Zyklus ist natürlich umso ungünstiger. Wobei es dann auch noch drauf ankommt, wie weit die beiden Male auseinander lagen.
     
    #8
    krava, 29 November 2007
  9. SexySarah
    SexySarah (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    1
    Verlobt
    also ich würde an deiner stelle eine test beim FA machen. hatte auch mal den verdacht schwanger zu sein und hatte den test bei der FÄ gemacht. ( es blieb auch nur beim verdacht) diese sagte mir dass die tests aus 80%ige sicherheit haben. beim arzt werden dann blut und urin getest.

    ich möchte dir noch ans herz legen zusätzlich mit der pille zu verhüten. die pille danach hat ja auch eine krasse wirkung auf deinen körper.
     
    #9
    SexySarah, 29 November 2007
  10. GinevraPotter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die Pille habe ich mir schon längst besorgt. Seit dem ersten "Unfall" liegt sie bei mir zu Hause.
    Doch laut Frauenarzt und Beipackzettel kann ich sie erst nehmen, wenn ich meine Tage bekomme. Und die hatte ich eben noch nicht.
    Ein weiterer Grund sehnsüchtig darauf zu warten. :zwinker:
     
    #10
    GinevraPotter, 29 November 2007
  11. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Du kannst mit der Pille jederzeit anfangen... aber der Schutz ist dann erst ab der 7. Pille gegeben.

    Und die 19 Tage sind ja grad erst so um... da würd ich auf jeden Fall mit Morgenurin nochmal testen. Zum FA muss man da nicht extra... der macht auch nichts anderes :zwinker:
     
    #11
    User 48246, 29 November 2007
  12. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ein SST beim FA ist genau der gleiche wie einer aus der Apotheke, nämlich ein Urintest. Ein Bluttest wird nur bei begründetem Anlass gemacht (was seltenst der Fall ist), schließlich ist das Extraaufwand und Extrakosten. Wenn du auf einen Bluttest bestehst, wird dir das selbst in Rechnung gestellt und wenn der fragliche GV lange genug her ist, zeigt ein Urintest sehr sicher an. Beim FA ist auch nicht mehr HCG vorhanden als zuhause und selbst wenn ich sicherheitshalber 2 Tests mache, kosten die immer noch weniger als einmal die Praxisgebühr.
     
    #12
    krava, 30 November 2007
  13. GinevraPotter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich weiß jetzt nicht, ob das an der Pille liegt, die ich nehme (Aida). Aber der Frauenarzt hat extra zu mir gesagt, dass ich warten muss bis ich meine Tage bekomme.
    Im Beipackzettel sind auch nur zwei Möglichkeiten aufgeführt: Entweder ich habe im Vormonat schon irgendwie anders hormonell verhütet... dann kann ich die Pille jederzeit einnehmen, muss aber 7 Tage zusätzlich verhüten. Oder ich habe im Vormonat nicht hormonell verhütet... dann kann ich die Pille erst nehmen, wenn ich meine Tage bekomme.

    Der SST war ein Frühtest und gilt schon ab dem 11. Tag nach dem Geschlechtsverkehr.
     
    #13
    GinevraPotter, 30 November 2007
  14. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Das ist auch die gängige Methode, aber du kannst auch ohne Tage anfangen, bist dann aber eben erst nach 7 Tagen geschützt und nicht sofort. Das gilt übrigens bei jeder Pille.
    Solche Frühtests sind so unsicher, dass man sowieso noch einen zweiten machen muss, also hättest du dir das Geld auch sparen können. So früh zeigt er viel zu oft falsch negativ an und damit ist ja keinem geholfen. Nach 11 Tagen zeigt so ziemlich jeder Test negativ an, weil da eben noch nicht ausreichend HCG vorhanden ist. Nach 19 Tagen kann das durchaus anders aussehen.
     
    #14
    krava, 30 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille danach zweimal
RobinSparkles
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 20:30
4 Antworten
ms111
Aufklärung & Verhütung Forum
6 November 2016
27 Antworten
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten