Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille danach

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lily87, 4 August 2007.

  1. Lily87
    Gast
    0
    Habt ihr Erfahrung damit?

    Ich frage weil ich sie vor kurzem für ne Bekannte besorgt habe... Ihr gings danach ziemlich schlecht...

    Ich möchte die Erfahrung nie machen...
     
    #1
    Lily87, 4 August 2007
  2. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Wieso hast du sie denn für ne Bekannte geholt?!
    Sie war aber schon selber beim Arzt, oder?
    Bin grade bisschen verwirrt.

    Also ich habe sie auch schon ein Mal genommen. Bin echt nicht stolz drauf... Es ist so passiert, dass ich meine Pillenpackung nicht dabei hatte und dann hab ich vergessen sie zu nehmen, als ich nach Hause kam... :cry:

    Also meine Erfahrung war eigtl. positiv. Habe mich vllt. 2 Std. danach bisschen elend gefühlt, also Schindel und bisschen Kopfschmerzen aber sonst habe ich nichts davon gemerkt. Wills trozdem kein zweites Mal erleben!
     
    #2
    regen_bogen, 4 August 2007
  3. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ich bin wahrlich keine Frau, aber besser vorsorge als Nachsorgen, das gilt fast bei allen medizinischen Sachen. Darum wird sowas auch immer nur als NOTLÖSUNG angeboten! Verlassen sollte man sich nicht darauf zumal ich mir gut vorstellen kann, dass das recht schlecht verträglich ist.
     
    #3
    Q-Fireball, 4 August 2007
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    wie bitte? :eek:

    Sorry aber das ist mal garkeine gute Idee, denn der Arzt untersucht ja auch und schaut, ob man überhaupt die PD nehmen kann bzw braucht.
    Wenn man die PD derart "unkontrolliert" nimmt ist es kein Wunder, wenn die Nebenwirkungen so heftig ausfallen. Klar, das kann einen auch treffen wenn man vorher gründlich untersucht wurde,aber es ist trotzdem nicht anzuraten, das so zu machen :kopfschue
     
    #4
    User 69081, 4 August 2007
  5. Lily87
    Gast
    0
    Was soll ich machen die haben die einfach so hergegeben in der apo weils ein notfall war!

    ich wundere mich auch warum das so einfach geht
     
    #5
    Lily87, 4 August 2007
  6. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    JA, die ist ja auch frei erhältlich! Was soll denn der Arzt machen herausfinden ob sie schwanger ist? Das kann der noch gar nicht und wenn man sie nicht nimmt, hat man vielleicht größere Probleme!

    Aber klar ich als Frau würde trotzdem lieber zum Arzt gehen, aber gleich danach und am gleichen Tag noch diese Pille besorgen...
    Wie ich aber schon sagte, besser aber ist man muss sie erst gar nicht nehmen weil man vorher verhütet hat.
     
    #6
    Q-Fireball, 4 August 2007
  7. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Genau das tut er: Schauen ob man nicht schon eine Schwangerschaft besteht. Dass die eventuelle Schwangerschaft, wegen der die PD genommen wird noch nicht erkennbar ist, ist klar

    Aber wenn du die so in der Apotheke bekommen hast, dann bist du aus der Schweiz oder Österreich? In Deutschland muss man nämlich vorher zum Arzt, die Pille danach ist rezeptpflichtig
     
    #7
    User 69081, 4 August 2007
  8. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ok wie gesagt bin keine Frau weis nicht viel darüber und vielleicht magst du Engelchen85 mich da mal aufklären. Aber 1 bis 2 Tage nach dem Frau ungeschützten Geschlechtsverkehr gehabt hat kann der Arzt doch nicht herausfinden ob man Schwanger ist, oder? Bzw. wie soll er das herausfinden?

    Zumal ist die Pille danach auch nicht 100% sicher...

    Apropos stimmt! Da hast du recht, die ist in Deutschland, sinnvollerweise wie ich finde, noch verschreibungspflichtig (Ich dachte, dass das 2004 rezeptfrei wurde, kam aber nicht durch). Danke was dazu gelernt, auch wenn ich nur ein Mann bin! :smile:
    Aber dann hat sich der Apotheker strafbar gemacht!
     
    #8
    Q-Fireball, 4 August 2007
  9. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Nein kann er nicht, aber falls DAVOR schon eine Schwangerschaft da war, darf man die Pille danach nicht nehmen.

    Wenn dann eine ältere ungewollte Schwangerschaft vorliegt, bleibt bis zur 12. Woche die Abtreibung, die Pille danach ist dann zu gefährlich
     
    #9
    User 69081, 4 August 2007
  10. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Klar gut das verstehe ich! :zwinker:
    Sorry das du wegen mir so viel Mühe hattest! :engel:
    Aber ich habe auch gesagt das ich als Frau eh zum Arzt gegangen wäre, ich finde den Weg einfach besser und wie ich nun weis ist er auch notwendig! :schuechte
     
    #10
    Q-Fireball, 4 August 2007
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Das ist keine Mühe (ich hätte es auch einfach lassen können) ;-)

    In Deutschland ist es zumindest nötig, in der Schweiz und ich glaube auch in Österreich bekommt man die Pille danach rezeptfrei in der Apotheke, muss sich allerdings einem ausführlichen Beratungsgespräch unterziehen und der Apotheker kann, genauso wie ein Arzt auch entscheiden, dass die Pille danach unnötig ist oder nichts bringt. (kommt halt immer auf den Verhütungsunfall und die näheren Umstände an)
    Off-Topic:

    Ich selbst bin zum Glück nie in die Verlegenheit gekommen, die PD nehmen zu müssen. Käme für mich wohl auch nicht in Frage, ich mag nicht abtreiben und wenn mir mal nen Verhütungsfehler unterläuft, dann habe ich 10 Monate später eben ein 2. Kind :zwinker: (das Erste ist schwer im Anmarsch :smile: )
     
    #11
    User 69081, 4 August 2007
  12. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Off-Topic:
    Das ist aber sicherlich auch viel leichter zu sagen wenn man schon verheiratet ist! :zwinker:
    Bei unbestimmten Verhältnisse ist die Pille danach als Notlösung wirklich was gutes, aber als man hat man darauf eh kein Einfluss. Auch darum ist das Verhüten einfach die bessere Wahl!
     
    #12
    Q-Fireball, 4 August 2007
  13. Lily87
    Gast
    0
    Bin aus Ö

    und schwanger war sie vorher definitiv nicht war ihr erstes mal und dann gleich son scheiss gummi :smile:

    sollte sie sicherheitshalber nen test machen?
     
    #13
    Lily87, 4 August 2007
  14. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Klar deswegen sich drauf zu verlassen, dass man nicht Schwager ist wäre naiv! Aber wie gesagt erst dann, wenn der Test auch was anzeigen kann bzw. bestätigen kann das sie nicht schwanger ist. :smile:

    Hmm scheiß Gummi? Vermute eher mal scheiß Benutzer. :tongue:
     
    #14
    Q-Fireball, 4 August 2007
  15. Lily87
    Gast
    0
    Nein er ist sehr erfahren das weiß ich aus eigener Erfahrung :zwinker: das Ding hatte was... keine Ahnung hab nicht genau nach gefragt :smile:

    weiß nur dass er sich immer noch den kopf zerbricht
     
    #15
    Lily87, 4 August 2007
  16. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall 19 Tage nach dem Unfall einen Test machen. Die Pille danach wirkt auch nicht zu 100%. Je später sie die PD nach dem Unfall genommen hat, desto schlechter wirkt sie.

    "Scheiß Benutzer" würde ich nicht zwingend sagen, aber sie und ihr Freund sollten dringend den Umgang mit Kondomen üben (das kann man ja auch erstmal trocken üben und deine Freundin kann da auch mal ne Banane für "mißbrauchen" :engel: )
     
    #16
    User 69081, 4 August 2007
  17. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Ok also vielleicht kann dann sowas wirklich als Pech gehabt deklarieren, dafür ist die Pille danach ja auch da...
    Test sollte sie aber machen auch wenn es es unwahrscheinlich ist, aber schaden tut das auch nicht von daher...

    Na Engelchen sagt es viel besser als ich. :zwinker:
     
    #17
    Q-Fireball, 4 August 2007
  18. Lily87
    Gast
    0
    wie gesagt er hast übung in sowas :zwinker:
     
    #18
    Lily87, 4 August 2007
  19. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber ich meine gehört zu haben, dass es in Deutschland strafbar ist, wenn man (verschreibungspflichte??) Medikamente unbefugt weiter gibt...
    Ist die PD denn verschreibungspflichtig?
     
    #19
    Die_Kleene, 5 August 2007
  20. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hättest du dir das hier mal durchgelesen, hättest du herausgefunden das sie in Deutschland verschreibungspflichtig ist, fast überall anderes in der EU aber nicht. Und weil Lily87 aus Österreich kommt war das für sie nicht verschreibungspflichtig. Sonst hättest du natürlich recht! :smile:
     
    #20
    Q-Fireball, 5 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille danach
ms111
Aufklärung & Verhütung Forum
6 November 2016
27 Antworten
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten
WomanInTheMirror
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Januar 2016
3 Antworten
Test