Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Summergirl91
    0
    4 April 2009
    #1

    Pille danach Pille danach

    Guten Morgen,

    für mich ist der Morgen leider nicht so gut.
    Ich nehme die Pille (Belara), hab aber am so 2-3 Std nach der Einnahme gebrochen. Nja dann wollten wir eben mit KOndomen verhüten, scheiße nur, dass es aus mir unerfindlichen Grünen gerissen ist:cry:
    Meine Frage, ich hatte vor, mir jetzt die Pille danach zu besorgen, ist das sinnvoll?
    Und wenn ja bekomm ich die jetzt eher im KKH oder beim Hausarzt, der Bereitschaft hat?
    Wie läuft das dann ab, was wollen die wissen?
    Meine Eltern erfahren das ja dann nicht,oder? (bin 17)

    Bitte helft mir:geknickt:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille & Pille danach
    2. Pille danach
    3. Pille danach
    4. Pille danach
    5. Pille danach
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    4 April 2009
    #2
    Wann war denn der Geschlechtsverkehr? Und wann hast du die Pille vergessen?

    Bist du noch in den 12 Stunden? Dann könntest du doch eigentlich einfach ne Pille nachnehmen, und wärst geschützt?
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    4 April 2009
    #3
    Wichtig wäre auch zu wissen, in welcher Woche der Einnahme du bist. Wenn es die 2. Woche ist, könntest du einfach noch eine Pille einschmeißen und müsstest dann wieder im grünen Bereich sein.

    Ansonsten würde ich auch sagen, dass du einfach hättest nachnehmen können.

    Bezüglich der Pille danach würde ich ins Krankenhaus fahren - aber erstmal abklären ob es sinnvoll ist, denn sonst würde ich mir die hormonelle Belastung nicht antun.
     
  • Summergirl91
    0
    4 April 2009
    #4
    Die Pille die ich vergessen habe war die 10te udn ich konnte ja schlecht eine nachnehmen, wenn ich danach immer weiter gekotzt hab. Außerdem ist es daüfr jetzt zu spät.
    Der Geschlechtsverkehr war gestern und da war auch nix mit Pille, weil ich die ja am So schon rausgekotzt hab. Die restlichen hab ich dann shocn weitergenommen, aber der Schutz ist doch trotzdem weg?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    4 April 2009
    #5
    Nein, der Schutz war noch da, sofern dir nur diese eine Pille fehlte. Du warst in der zweiten Einnahmewoche und da kannst du eine Pille vergessen ohne dass der Schutz verloren geht.

    Siehe auch hier: www.pille-mit-herz.de unter "alles richtig machen"
     
  • Summergirl91
    0
    4 April 2009
    #6
    Aber da steht ich hätte die Einnahme nacholen müssen udn das hab ich ja nicht.
     
  • willow2006
    Gast
    0
    4 April 2009
    #7
    das nachnehmen soll zwischenblutungen verhindern. mehr nicht. der schutz bleibt dennoch erhalten. du musst dir also keine sorgen machen.

    es könnte eben jetzt zu zwischenblutungen kommen. die sind nicht schlimm, nur ein wenig lästig. :zwinker:
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    4 April 2009
    #8
    Stimmt alles, was bis jetzt geschrieben hab, nur noch eins:

    Dein Schutz ist noch weiterhin sicher. Eine Pille in der zweiten Woche auch komplett zu vergessen ist nicht schlimm.
    Außerdem hast du ja ers 2-3 Stunden nach der Einnahme gebrochen. Die Pille wird schon etwa 2 Stunden nach dem Einnahmen komplett aufgenommen, es muss also nichtmal zu Zwischenblutungen kommen.

    Trotzdem: In Zukunft trotzdem immer eine Pille anchnehmen, wenn du innerhalb von 4 Stunden erbrichst! Es kann immer mal zu irgendwelchen Verzögerungen kommen, dass die Pille erst später aufgenommen wird! Und sicher ist nunmal sicher.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    4 April 2009
    #9
    Wenn du nur die 10.Pille vergssen bzw. nicht aufgenommen hast, dann ist der Schutz weder rückwirkend noch zukünftig weg.

    Glashaus hat den entsprechenden LInk ja schon gepostet und das sollte eigentlich auch in deiner PB stehen. Ein Vergesser in Woche 2 ist nicht kritisch.
    Auch wenn du die Pille nicht nachgenommen hast.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.158
    Verheiratet
    4 April 2009
    #10
    Leider steht in der Belara-PB bezüglich der Wochenregel nix drin, und bei mir jetzt in der Bellissima (Generikum) auch nicht.

    Da steht nur, dass der Schutz wegsein "kann" und falls die Blutung ausbleibt, soll man einen Schwangerschaftstest machen - also leider nicht so ergiebig :ratlos:
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    4 April 2009
    #11
    DAS stimmt allerdings.. da stehn noch die "alten Regeln" drinnen, auch bei der Balanca..

    Wenn du eine PB brauchst, kannst du mal die durchlesen: http://www.bayer.at/fileadmin/template_schering/pdf/Microgynon30.pdf

    Das was drinsteht gilt für alle Mikropillen, musst dir halt nur das Microgynon in Belara umdenken.

    Da ist ein Pille-Vergessen-Diagramm drinnen, das ist super :zwinker:
     
  • Summergirl91
    0
    4 April 2009
    #12
    Danke, das war echt hilfreich, nur steht da eben immer, man soll die Pille nachnehmen, was ich ja nicht gemacht hab...
    Und wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, dann ist ein Vergesser ja nur in der 1.Woche schilmm, oder?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    4 April 2009
    #13

    Genau. Alle anderen sind "nicht so schlimm", wenn man richtig reagiert.
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    4 April 2009
    #14
    Die Pille nachzunehmen ist nur wichtig um Zwischenblutungen zu vermeiden. Wenn du sie in Woche zwei nicht nachnimmst ist verhütungstechnisch kein Problem. Also nicht wundern, wenn du leichte Blutungen kriegst.

    Ein Vergesser ist auch in Woche 3 schlimm, wenn du nicht richtig drauf reagierst :zwinker:
    Aber du hast schon recht, in Woche 1 kann man leider gar nichts mehr machen.
     
  • Summergirl91
    0
    5 April 2009
    #15
    Wenn ja wie es scheint ein Vergesser in der richtigen Woche und bei richtigem Reagieren halb so schlimm ist (vorausgesetzt nur einmal während eines Zyklus) dann verstehe ich nicht, warum immer so ein Trara darum gemacht wird, dass man ja keine Pille vergessen darf und der Schutz ja dan bis zum nächsten Monat weg ist...

    Off-Topic:
    ich hab auch nochmal in meiner Packungsbeilage nachgelesen und dann stand echt, dass der Schutz immer sofort weg ist, wenn man eine Pile vergessen hat und man nichts machen kann und man unbedingt den Rest der Zeit zusätzlich verhüten muss, kein Wunder, dass ich des auch gedacht hab
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    5 April 2009
    #16
    Wer macht denn immer Trara??
    Natürlich ist die Pille so gedacht, dass sie jeden TAg genommen wird. Wenn ein Vergesser passiert, was sicherlich menschlich ist, dann muss man eben entsprechend richtig reagieren und wenn man Glück hat, ist der Vergesser nicht tragisch bzw. wirkt sich nicht in Richtung ungewollter Schwangerschaft aus. Trotzdem würde ich persönlich das nie derart verharmlosen, dass ich sagen oder hier schreiben würde: Ein Pillenvergesser ist nicht tragisch und da passiert nicht gleich was.

    Dass der Schutz automatisch bei jedem Vergesser bis zum nächsten Monat weg ist, hat auch niemand behauptet. :ratlos:
    In allen Threads zum Thema "Pille vergessen" wird hier auf die Wochenregelung verwiesen und nie pauschal gesagt, dass man erst ab dem nächsten Streifen wieder Schutz hat.
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    5 April 2009
    #17
    Trara ist angebracht, wenn der Vergesser in Woche 1 ist.
    Oder in Woche drei, wenn man NICHT drauf reagiert.

    Weil gerade dann kann man auch rückwirkend schwanger werden, bzw beim Vergesser in Woche 3 ist die Pause dann ungeschützt.

    Die Pause ist nämlich nur geschützt, wenn man 7 Pillen davor und danach korrekt nimmt.
     
  • Summergirl91
    0
    6 April 2009
    #18
    Hab ich auch nie behauptet, dass das jemand behauptet hätte hier im Forum. Nur meine Mutter zb hat mir das so erklärt und auch kommt es für mich in meiner Packungsbeilage so rüber.

    Und nicht, dass jetzt der Eindruck entsteht, ich nehm das alles auf die leichte Schulter, es hat mich nur etwas verwundert, dass es weniger schlimm ist als ich dachte.
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    6 April 2009
    #19
    Die Belara hat noch die alten Empfehlungen und deine Mutter kennt wohl auch nur die, darfst du ihr also nicht übel nehmen, dass sie einen Aufstand macht wenn du eine Pille vergisst :zwinker:

    Die alten Empfehlungen sind in etwa:

    Gibts eigentlich nur noch in der PB von Belara/Balanca/Bellissima..
    Diese Empfehlungen berücksichtigen NICHT dass man von einer vergessenen Pille in Woche 1 rückwirkend schwnager werden kann und auch NICHT dass man bei einem Pillenvergesser in Woche 3 die Pause auslassen muss (bzw gleich in die Pause gehen muss).
    AUCH ein Grund, waurm früher mehr Frauen von der Pille schwanger geworden sind.

    Ist wie gesagt überholt, in der PB die ich dir gegeben hab stehen die aktuellen und SICHEREN Regelungen für alle gänigen einphasigen (alle Pillen haben die gleiche Farbe) Micropillen (die Pille enthält Gestagen und Östrogen).
    Die Belara ist so eine.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste