Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille "danach"?????

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von questiongirl, 6 Juli 2005.

  1. questiongirl
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    in einer Beziehung
    kann man die "Pille danach" auch nehmen, wenn man vorher nie die pill enahm und immer mit kondomen verhütet hat? oder ist die dann wirkungslos?
    wenn einem zb. das Kondom gerissen ist?
    mfg
     
    #1
    questiongirl, 6 Juli 2005
  2. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Die Pille kann man auch dann nehmen!
     
    #2
    *Anrina*, 6 Juli 2005
  3. Gretchen
    Gast
    0
    Na klar wirkt die Pille danach auch, wenn du vorher nicht die "normale" Pille genommen hast!
    Das steht in gar keinem Zusammenhang. Sie wirkt genauso gut in beiden Fällen. :smile:
     
    #3
    Gretchen, 6 Juli 2005
  4. Würstchen
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die normale Anti-Baby-Pille ist eben ein gängiges Verhütungsmittel und die "Pille danach" eine Art "Notbremse", die auch stofflich anders zusammengesetzt ist.

    Die "Pille danach" ist ne ziemliche Chemiekeule und sollte auch nur als Notfall gesehen werden.

    Man kann die Pille danach in einem Zeitraum von 48 bis 72 Stunden nach dem ungeschützten Verkehr verwenden und sie wirkt etwa zu 75 - 99%. Blutungsstörungen, ein Spannungsgefühl in den Brüsten und Übelkeit sind die häufigsten unerwünschten Nebenwirkungen.

    Du kannst sie also verwenden, musst es aber natürlich mit der Frauenärztin absprechen.
     
    #4
    Würstchen, 8 Juli 2005
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Ich glaube, da verwechselst Du etwas.
    Die "Pille danach" z. B. Duofem enthält Levonorgestrel 750 μg.

    Mifegyne enthält Mifepriston (Prostaglandinanalogon) und ist ein Medikament, daß zur Beendigung einer intakten intrauterinen Schwangerschaft bis zum 49. Tag angewandt wird :zwinker:
     
    #5
    *lupus*, 8 Juli 2005
  6. Würstchen
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huch, stimmt, da hab ich die "Abtreibungspille" mit der Pille danach durcheinandergeschmissen, sorry.....

    *Edit* Und Danke :smile:
     
    #6
    Würstchen, 8 Juli 2005
  7. Xenana
    Xenana (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    121
    0
    vergeben und glücklich
    So oder so:
    wenn du es als nötig empfindest, weil du befürchtest, dass was schiefgegangen ist beim letzten mal, dann ab zum DOC und nimm sie, denn du hast ja maximal 72 h Zeit.

    Und wenns nur so ne Frage ist, dann hast du die Antwort ja schon:
    ja, kann man auch ohne vorherige Pilleneinnahme nehmen und wirkt.
    Es gibt ja genug Pärchen, die nur mit Kondom verhüten, und dann reißt es - was sollen sie dann tun, wenn die pille nichts damit am hut hätte?

    Die pille danach ist ja nicht zum wiederaufbau der vergessenen Pille gedacht, sondern zur kurzfristigen Nachsorge gegen Schwangerschaft.
     
    #7
    Xenana, 9 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille danach
ms111
Aufklärung & Verhütung Forum
6 November 2016
27 Antworten
Melania_2601
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Juni 2016
2 Antworten
WomanInTheMirror
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Januar 2016
3 Antworten