Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Dienovel - Maxim

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Vietschy, 2 Juni 2017.

  1. Vietschy
    Vietschy (21)
    Ist noch neu hier
    9
    1
    0
    Single
    Huhu ih Lieben :smile:
    Ich nehm seit gut 2 Jahren die Pille. Verschrieben wurde mir die Maxim, bekommen hab ich immer die Dienovel, weil meine Kasse die Maxim damals nicht unterstützt hat. Seit ich 20 bin zahl ich selber dafür und in der Apotheke sagte man mir, dass die Hormonzusammensetzung ja gleich ist und ich deshalb die Dienovel weiter kaufen kann, weil die für 6 Monateauch noch billiger is :grin: So weit so gut. Jetzt hab ich aber seit gestern (1.6) die Maximbekommen und genommen und gelesen dass zwar die Hormone gleich sind, aber die Beimischung anders ... Jetzt is halt meine Frage ob das an den Nebenwirkungen was ändert ? Oder kommen die Nebenwirkungen ausschließlich von den Hormonen? Wie gesagt nehm ja seit 2 Jahren komplett Beschwerdefrei die Dienovel und so gesehen dürfte da ja nix sein wenns das Gleiche is bis auf die Beimischung ? :smile: die in der Apotheke meinte auch ausser dem Prei ändert sich für mich nix. Wollt nur auch hier mal fragen :smile: ruf eventuell morgen meine FA mal an wenns mir keine Ruhe lässt. Danke schonmal :smile:
     
    #1
    Vietschy, 2 Juni 2017
  2. Similar Threads
    1. Vietschy

      Pille Dienovel - Maxim

      Vietschy, 5 Juli 2017
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      777
      Vietschy
      11 Juli 2017
    2. Megaherz

      Pille Valette/Maxim/Dienovel

      Megaherz, 17 Februar 2013
      Antworten:
      2
      Aufrufe:
      10.712
      Megaherz
      17 Februar 2013
    3. Loucorn
      Antworten:
      11
      Aufrufe:
      3.778
      Kuska
      27 September 2014
    4. Highlight_

      Pille Pille Maxim (Valette)

      Highlight_, 5 August 2011
      Antworten:
      2
      Aufrufe:
      4.667
      krava
      5 August 2011
    5. betty boo

      maximale Verkürzung der Pillenpause

      betty boo, 1 Mai 2007
      Antworten:
      5
      Aufrufe:
      497
      f.MaTu
      1 Mai 2007
  3. User 163510
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    12
    Verheiratet
    Die Beimischung, wie du sie nennst, ist eher ein Trägerstoff für deine Pille. Die Hormone haben soo eine klitzekleine Masse, dass du sie schlecht als Pille verarbeiten kannst. Deshalb brauchst du Hilfsstoffe, damit du sie als Pille runterschlucken kannst. Die anderen Stoffe dieser Beimischung werden für bestimmte Herstellungsschritte benötigt, damit der Wirkstoff z.B. gut in dem Trägerstoff verteilt ist, damit es nicht zu Dosisschwankungen kommt, geben der Pille die Farbe usw.
    Die Wirkung sollte in dem Fall die gleich sein. Es kann bloß sein, dass dein Körper bestimmte Hilfsstoffe nicht so gut verträgt, wie z.B. Lactose, wenn du lactoseintolerant bist.

    Probier die Maxim doch erstmal einen Monat aus und schau, wie du sie verträgst. Wenn du sie nicht verträgst, dann kannst du nochmal mit deinem FA reden und in der Apotheke die Dienovel holen.
     
    #2
    User 163510, 2 Juni 2017
  4. User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.831
    288
    2.817
    Verliebt
    so ist es.
    die maxim ist im gegensatz zur dienovel laktosefrei.
     
    #3
    User 135804, 2 Juni 2017
  5. User 141013
    Öfters im Forum
    271
    68
    122
    Verheiratet
    Mein Arzt verschreibt nur die Maxim. Früher hat er auch die Dienovel verschrieben, aber der Hersteller hat den Lieferanten gewechselt und die Zusatzstoffe sind jetzt sehr schlecht. Ich hatte damals mit der Dienovel dann plötzlich Zwischenblutungen, die ich vorher nie hatte.
    Wenn du mit der Pille klar kommst, würde ich nie wechseln! Auch nicht, wenn der Wirkstoff identisch ist. Kannst ja das nächste mal wieder die alte Pille nehmen.
     
    #4
    User 141013, 2 Juni 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste