Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Akico
    Gast
    0
    29 Juli 2005
    #1

    Pille durch nehmen, wie hoch risiko einer schwangerschaft?

    tja die überschrift sagt ja schon alles...
    wie hoch ist das risiko ohne einnahme fehler beim durchnehmen der pille schwanger zu werden?
    im gleichen atemzug will ich dann auch noch wissen ab wann ein ss-test zuverlässig ist.
    MfG Akico
     
  • Smilla
    Smilla (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #2
    Also wegen der Pille durchnehmen, soweit ich weis ist sie auch wenn du sie durchnimmst genauso sicher, vorrausgesetzt du hast keine Einnahmefehler!! :zwinker:
    Nur bei mehrmaligem Durchnehmen kann es oft zu Schmier- und Zwischenblutungen kommen!

    Und zu zweitens: Soweit ich weis, kann man einen Schwangerschaftstest durchführen sobald die Regel ausgeblieben ist, bin mir aber nicht sicher, hab noch nie einen durchgeführt! :zwinker:
     
  • Akico
    Gast
    0
    29 Juli 2005
    #3
    danke schon ma für die antwort!!!
    aber kann mir da jemand vielleicht noch was mehr zu sagen^^"
    ich weiss suchfunktion aber eh ich das im moment finde was ich suche...
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2005
    #4
    normalerweise wirkt die pille auch wenn du die durchnimmst genauso wie normal. nur wenn du am anfang z.b. einen einnahmefehler gemacht hast, bleibt der schutz weg bis nach der pillenpause (manche schreiben zwar was von 7 tagen, ich würd mich aber nicht darauf verlassen...)
     
  • Lady21
    Gast
    0
    29 Juli 2005
    #5
    "..."
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2005
    #6
    Off-Topic:
    jap. die werden alle in der schleimhaut gelagert die das zukünftige kind schützen bzw ernähren soll. ist ja eigentlich auch purer abfall, was sich da aufbaut. [ironie off]
     
  • komarac
    Gast
    0
    29 Juli 2005
    #7
    da musst ich auch grad dran denken :zwinker:

    war die wirkungsweise nicht irgendwas mit "unterdrückung des eisprungs"?
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    30 Juli 2005
    #8
    1. nich höher als sonst.

    2. normal nach Ausbleiben der Regel.
    oder etwa 2,5-3 Wochen nach dem GV, bei dem was passiert sein könnte
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    30 Juli 2005
    #9
    Genauso hoch wie der "normalen" Einnahme.
    2 Wochen nach dem möglichen Befruchtungstermin (fällt ja meist mit dem Ausbleiben der Regel zusammen).
    Wenn man das ß-HCG im Blut bestimmen läßt, kann man das übrigens schon eher nachweisen.

    Off-Topic:
    Interessante Hypothese. Was für Giftstoffe meinst Du denn?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste