Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MiniMe
    MiniMe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #1

    Pille + Durchfall

    Huhu ihr,

    mal wieder das leidige Thema Pille + Durchfall :/ (aber ich frag lieber bevor was passiert).

    Nehme seit Montag nach einem halben Jahr Pause die Cerazette wieder. Habe sie normal heute um 18 Uhr wieder genommen, jedoch nach ca 1 - 1 1/2 Std ziemlich wässrigen Durchfall bekommen.
    Denke ich sollte nun eine Pille nachnehmen oder?
    Was ist, wenn dieser länger anhält?
    Und wie siehts danach mit dem Schutz aus? Laut Arzt hätte ich diesen eh erst 2 Wochen nach der ersten Einnahme, also überbächsten Montag. Wird sich da nun irgendwas verschieben?

    Danke schonmal für eure Hilfe! :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille + Durchfall?
    2. Durchfallproblem
    3. Durchfall
    4. durchfall?
    5. Durchfall
  • Larissa333
    Gast
    0
    10 November 2007
    #2
    1. hast du die Pille am ersten tag deiner Periode genommen?

    2. wässriger Stuhlgang ist kein Durchfall. Nur wenn es wirklich total flüssig ist, zählt es unter Durchfall.
    Wenn es so war: Nimm eine Pille nach.

    EDIT: aus der Packunsbeilage der Cerazette:

    Wenn Sie erbrechen müssen
    Wenn Sie innerhalb von 3–4 Stunden nach der Einnahme Ihrer Cerazette-Filmtablette erbrechen müssen, ist es möglich, dass der
    Wirkstoff noch nicht vollständig in den Blutkreislauf aufgenommen werden konnte. Befolgen Sie in diesem Fall die Anweisungen,
    die bei vergessenen Filmtabletten einzuhalten sind. Damit das gewohnte Einnahmeschema eingehalten werden kann, muss die
    zusätzlich einzunehmende Filmtablette aus einer Reservepackung eingenommen werden. Hält das Erbrechen über 3–4 Stunden
    an, sollten andere Methoden zur Empfängnisverhütung angewendet werden.

    Bei Durchfall gelten die selben Regeln wie beim Erbrechen.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #3
    pille nachnehmen (da der durchfall nicht erst nach ca 4 stunden nach der einnahme auftrat), aber wenn der durchfall anhält ist davon der schutz natürlich wieder weg, und das dann für die nächsten 7 tage -> zusätztlich verhüten.
    hast du denn mit der pillen einnahme an dem tag wo deine butung begann begonnen? (normalfall)
    wenn nicht könnt ich mir höchstens so die aussage deines arztes erklären
     
  • MiniMe
    MiniMe (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #4
    Ja, habe ich.


    Also ich fand schon. Was passiert denn, wenn nich vorsichtshalber eine extra Pille nehme? also wenn die andere doch noch wirken sollte?


    Mein Arzt meinte, es wäre eigentlich egal, ob ich sie am 1., 2., oder 3. Tag der Blutung nehmen würde. Und dann halt sicherer Schutz in 2 Wochen ab der ersten Einnahme. (Mein vorheriger Arzt meinte sogar, ich solle am 4. Tag der Blutung die erste Pille nehmen. Hatte die Cerazette schonmal, bevor ich ein halbes Jahr Pause gemaht hab.)
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #5
    ....
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #6
    dann kann ich mir die aussage von deinem arzt nicht erklären.... normal bist du dann sofort geschützt.

    dann passiert nichts. könntest THEORETISCH alle pillen an einem tag nehmen. das würde nix an der verhütung ändern, jedoch werden warscheinlich deine hormone durcheinander kommen. aber 2pillen ist überhaupt kein problem
    sicher ist sicher
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    10 November 2007
    #7
    Zum Beginn deiner Einnahme steht in der Packunsbeilage folgendes:

    Beginn der Einnahme von Cerazette
    Wenn Sie zur Zeit kein hormonales Verhütungsmittel verwenden: Warten Sie Ihre Monatsblutung ab und nehmen Sie die erste
    Cerazette-Filmtablette vorzugsweise am ersten Tag Ihrer Blutung. Eine zusätzliche Verhütungsmethode ist dann nicht
    erforderlich.

    Das bedeutet für dich: Du bist seit dem ersten Tag geschützt. Was dein Frauenarzt dir erzählt hat, stimmt nicht (ist leider oft so bei Frauenärzten).

    Da du nicht weißt, ob die andere noch wirkt, würde ich an deiner Stelle eine nachnehmen, um den Schutz zu erhalten.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #8
    mir wurd es mit 1.tag empfohlen
    2.tag wär auch nicht schlimm
    3 tag keine ahnung... warscheinlich auch noch ok...
    und er sagte ich sei sofort geschützt. hab trotzdem auch n bisschen gewartet, vorsichtshalber. aber MUSS ist es glaub ich nicht 2 wochen noch zu warten... ruf vllt zur sicherheit nochmal an.
    4.tag kann ich mir nicht vorstellen... dann würde der schutz wahrscheinlich echt erst nach einiger zeit vorhanden sein
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    10 November 2007
    #9
    Ich zitiere nochmal aus der Packungsbeilage der Cerazette:

    Beginn der Einnahme von Cerazette
    Wenn Sie zur Zeit kein hormonales Verhütungsmittel verwenden: Warten Sie Ihre Monatsblutung ab und nehmen Sie die erste Cerazette-Filmtablette vorzugsweise am ersten Tag Ihrer Blutung. Eine zusätzliche Verhütungsmethode ist dann nicht
    erforderlich.Falls Sie erst zwischen dem 2. und 5. Tag Ihrer Blutung mit der Einnahme von Cerazette beginnen, ist zusätzlich
    während der ersten 7 Tage ein barrierebildendes Verhütungsmittel (z.B. Kondom) anzuwenden.
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #10
    aha, da haben wir gott sei dank noch sichere fakten :zwinker: das ist gut :smile:
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    10 November 2007
    #11

    :eek:
    Wo der Frauenarzt der TS es übertreibt, ist deiner sehr verantwortungslos.
    Du bist NUR sofort geschützt, wenn du am ersten tag deiner Periode mit der Pille angefangen hast. Wenn man wann anders (dazu zählt auch Tag 2 schon) anfängt, ist man erst nach 7 korrekt eingenommenen Pillen geschützt.
    Zum Glück hast du vorsichthalber noch gewartet, sonst wärst du vielleicht wegen dem Schwachsinn, den dein FA erzählt hat, schwanger geworden.

    Aber das müsste doch eigentlich auch in deiner Packunsbeilage stehen!
     
  • Flitzi
    Flitzi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.313
    123
    7
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #12
    mit dem 2.tag meinte ich auch eher nicht ganze 24stunden danach, sondern wenn man die tage beispielsweise abends bekommt die pille aber gerne immer morgen nehmen will, dass man die dann am nächsten morgen nimmt (sind ja noch keine 24stunden rum dann, hat nur ein neuer tag begonnen)
    es war auch nicht mein frauenarzt der das zu mir meinte, da shabe ich später mal, als ich schon länger die pille nahm hier im forum gelesen.
    3.tag war ja auch eher nur eine überlegung
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #13
    ist kein schwachsinn.weißt du bei manchen dauert die periode 3 tage bei anderen aber auch 7.und es kommt so oder so nicht drauf an,ob tag 1 oder 2 nur später sollte es nicht sein.
     
  • MiniMe
    MiniMe (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #14
    So, da dieses Magen-Darm-Problem wohl was länger anhält, wollte ich doch nochmal fragen, wie es ab nu mit dem Schutz aussieht. Oder zählen wirklich nur die 4 Std nach Einnahme? Weil im Moment scheint da drin ja alles nich so ganz in Ordnung zu sein^^
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #15
    Also eigtl zählen nur die ersten 4 Stunden... aber wenn man über längere Zeit ein Magen Darm Problem hat, kann das auch den Pillenschutz beeinflussen.
    Hast du denn immer noch Probleme? Warst du mal beim Arzt?
     
  • MiniMe
    MiniMe (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    188
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #16
    War nich beim Arzt. Sind ja grad mal 2 Tage, hab bestimmt nur was gegessen was mir nich bekommen ist.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    12 November 2007
    #17
    ach so... ja 2 Tage sind noch kein langer Zeitraum... und solang nichts innerhalb der ersten 4 Stunden war, ists also kein Problem :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste