Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #1

    Pille erbrochen, wie kann ich den normalen Zyklus beibehalten?

    Hallo!

    Ich nehme meine Pille täglich um 06.00 morgens ein.
    Gestern habe ich um 09.45 erbrochen und deshalb zur Sicherheit eine Pille nachgenommen.
    Ich möchte aber meinen gewöhnten Rhythmus auf keinen Fall verlieren, sprich, ich möchte wie gewohnt donnerstags in die Pause gehen, sonntags meine Tage kriegen, den Freitag drauf die neue Pille nehmen.
    Momentan ist nun aber eine Pille zu wenig im Blister.
    Ist es in Ordnung, wenn ich einfach eine Pille aus einem neuen Blister nehme, so dass ich ganz gewöhnlich donnerstags die letzte Pille nehme?
    Überfordert das meinen Körper oder ist das ok so?
    Vielen Dank schon mal!
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    22 März 2010
    #2
    Ja das geht so. Das ist kein Problem.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    22 März 2010
    #3
    Ich gehe davon aus, dass du eine Einphasenpille hast? Dann ist das kein Problem, die Pillen haben ja alle den gleichen Wirkstoff. Ich habe meist einen Ersatzblister für solche Fälle.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    22 März 2010
    #4
    Das ist vollkommen in Ordnung und überhaupt kein Problem :zwinker:
    Was nimmst du denn für eine Pille?
     
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #5
    Ich benutze die minisiston! Mensch, da bin ich ja jetzt schon mal beruhigt. Also glaubt ihr, dass dann ganz normal alles fuer meinen Körper weitergeht?
    Oder hat ihn dann diese zweimalige Einnahme am Tag des Erbrechens sehr durcheinander gebracht?
    Dank für eure netten Antworten!
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    22 März 2010
    #6
    Die erste Pille blieb ja nicht drin, also gab es auch keine Doppeldosierung :zwinker: somit bleibt alles normal.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 März 2010
    #7
    Nein da ist gar nichts durcheinander gekommen. :zwinker:
     
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #8
    Bloß falls ich rein theoretisch die Pille gar nicht erbrochen hätte, sprich, es waren ja schon 3 Std und 45 Min nach der Einnahme vergangen, wäre dann die Gefahr einer Doppeldosierung?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 März 2010
    #9
    Das ist keine Gefahr!!
    Lieber 2 Pillen nehmen als keine!
     
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    22 März 2010
    #10
    okay super dankeschön! Dann bin ich beruhigt wenn alles seinen gewohnten Gang geht!
     
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2010
    #11
    Hallo!
    Tatsächlich hat sich mein Zyklus jetzt um einen Tag verschoben. Statt Sonntag NAchmittag bekam ich meine Tage heute, montags.
    Hängt das mit der zusätzlich eingenommenen Pille zusammen?
    Wie stehen die Chancen dass den nächsten Zyklus wieder alles seinen gewohnten Gang geht?
    Vielen Dank im Voraus!
     
  • User 95143
    Meistens hier zu finden
    898
    148
    459
    vergeben und glücklich
    12 April 2010
    #12
    Das kann schonmal passieren und muss nichts mit der zusätzlich eigenommenen Pille zu tun haben.
     
  • badethermometer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2010
    #13
    Ja, aber KANN die zusätzlich eingenommene Pille ein Grund sein? Ich habe seit Jahren diesen Zyklus und es hat mich schon etwas beunruhigt als die Tage einfach nicht kamen...
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    12 April 2010
    #14
    Dito. Bei mir kommen die Tage mal 2 und mal 5 Tage nach der letzten Pille. Das ist völlig egal. Wieso denkst du denn, es sei was durcheinander? Du nimmst die erste Pille doch sowieso nach 7 Tagen. Völlig unabhängig davon, wann deine Tage beginnen oder enden.

    Niemand wird dir sagen können, ob die Pille was damit zu tun hat oder nicht. Es ist aber auch wirklich bedeutungslos.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    12 April 2010
    #15
    ja KANN sein... kann aber auch nicht sein.

    Auf jeden Fall gibt es keinen Grund gleich beunruhigt zu sein, wenn die Tage mal nicht auf die minute genau kommen.

    Schließlich ist dein Körper kein Uhrwerk... Stress, Krankheit etc. alles mögliche kann darauf Einfluss nehmen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste