Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille - Erkältung - Medikamente - Antibiotika

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Schlumpfine89, 12 Februar 2007.

  1. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich hab gleich ein paar Fragen auf einmal:zwinker:
    Also einmal, eine reine Erkältung (also Husten, Schnupfen, halsschmerzen) wirkt sich nicht auf den Pillenschutz aus, richtg? (vorrausgesetzt sie bleibt drinnen:zwinker: )

    zweitens: kann man sagen, dass hustensäfte oder so( zb lutschtabletten gegen haslschmerzen) generell die Pille NICHT beeinflussen, oder ist das verschieden?

    und last but not least: ich habe samstag nacht mit meinem freund geschlafen (so gegen 23 uhr). Angenommen mein arzt verschreibt mir jetzte antibiotika oder irgendein medikament, dass dafür sorgt dass die pille nicht mehr wirk, darf ich dass dann heute überhaupt schon nehmen? Besteht dann nicht die Gefahr, dass ich schwanger werde?

    Danke schonmal und gute Besserung an alle kranken:smile:
     
    #1
    Schlumpfine89, 12 Februar 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1) Richtig.
    2) Ich wüsste jetzt kein Präparat gegen Husten, dass die Pille beeinträchtigt.
    3) Ist wie beim Vergesser: Nur wenn du in der ersten Einnahmewoche bist, kann Sex bis zu 7 Tage vor der Einnahme gefährlich werden.
     
    #2
    User 52655, 12 Februar 2007
  3. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hm... dann rede ich am besten mal dem Arzt, ich hab nämlich am Freitag erst mit dem neuen Blister begonnen!

    Danke schön!
     
    #3
    Schlumpfine89, 12 Februar 2007
  4. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Einfache Lutschtabletten etc. gegen Schnupfen beeinträchtigen die Wirkung der Pille nicht. Sobald du, wie du schon richtig festgestellt hast, ein AB nimmst, sieht das schon anders aus. Normalerweise wird bei einem bloßen Schnupfen nie ein AB verschrieben, es sei denn, der Arzt macht sich das sehr einfach oder du hast zudem noch was Akutes.

    Da du in der 1. Einnahmewoche bist, und Spermien bis zu 7 Tage im Körper wirken, würde ich mit der AB-Einnahme, falls es zu einer kommt, warten.

    LG
     
    #4
    Lysanne, 12 Februar 2007
  5. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    omg...

    ihc weiß nciht, ob ich euch ganz richtig verstanden habe *etwas geshcockt ist* :eek:
    also antibiotika hebt die wirkung auf? immer? jedes?
    hab vor 2 tagen mit meinem freund geschlafen (ohne...) und nehme seit freitag antibiotikum...aber seit diesem freitag war auch meine packung leer...
    meine tage hab ich bisher noch nciht wieder bekommen...

    wirkt sich das dann auch so aus? :ratlos:
     
    #5
    pnk_lady, 12 Februar 2007
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ja Antibiotika kann die Wirkung der Pille aufheben. Wenn du mal in deine PB geschaut hättest, wüsstest du es. Da steht das nämlich drin.
    Wie lange nimmst du die Pille denn schon und welche?
    Eigentlich sollte man über Wechselwirkungen aufgeklärt sein. Wechselwirkungen in Zusammenhang mit AB sind eine der häufigsten Ursachen für Schwangerschaften trotz Pille.

    Oder lies hier nach: www.valette.de

    Beim Sex mit deinem Freund vor 2 Tagen warst du nicht 100%ig geschützt. Richtig wäre es gewesen, die Pillenpause wegzulassen UND ein Kondom zu benutzen. Trotzdem ist während der AB-Einnahme und 7 Tage danach zusätzliche Verhütung angesagt. Die 7 Tage beziehen sich aber nur auf Tage, an denen du auch eine Pille nimmst. Während der Pause kann sich ja kein Hormonspiegel aufbauen.
    Tatsache ist, du hast noch Zeit, dir die Pille danach zu holen. Bis zu 72 Stunden nach dem GV kannst du sie dir holen.
     
    #6
    krava, 12 Februar 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    @ pnk_lady:
    AB hebt nicht zwangsläufig die Wirkung der Pille auf, aber jedes AB kann die Wirkung beeinträchtigen. Und das reicht um zusätzlich zu verhüten, denn merken kann man nicht, ob die Wirkung beeinträchtigt wird, oder nicht.

    In deinem Fall hättest du dei Pause weglassen und während der AB-Einnahme und 7 weiteren Tagen zusätzlich verhüten müssen. Da du nun in die Pause gegangen bist, musst du auch im neuen Zyklus die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten. (Wenn die AB-Nahme bis in den neuen Zyklus reicht auch noch länger. Es müssen auf jeden Fall 7 Tage nach der letzten AB-Nahme sein.)
    Durch den Sex mit deinem Freund nach der AB-Nahme kann durchaus etwas passieren. Ist er noch nicht 72h her, kannst du noch die Pille danach nehmen, ansonsten rate ich zu einem SST 19 Tage nach dem Verkehr.
     
    #7
    User 52655, 12 Februar 2007
  8. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin dafür, dass eine Pille erfunden werden sollte, die einfach allem stan hält, egal ob antibiotika oder was weiß ich!

    Mein Arzt hat mir jetzt gestern zwei dinge verschrieben. einmal acc long (wirkstoff ist da acatylcystein &00g/Brausetablette) und Dolo-Dobendan (da sind es 1,4 g Cetylpyridiumiumchlorid und Benzocain pro lutschtablette) und natürlich nasenspray:smile: Ab und zu nehm ich noch eine aspirin complex. Das ist alles völig ungefährlich, oder? ich kann also ganz normal ohne zusätzliche verhütung (und egal wielange ich die medikamente einnehme) mit meinem freund schlafen? Sorry, dass ich so übervorsichtig bin, aber sei meine panne bin cih da extremst genau^^

    Und dann hätte ich noch eine frage für eine freundin von mir. sie muss nächste woche ins krankenhaus, leistenbruch..., nimmt aber regelmäßig noch ire pille, ei mir in der packung steht 6wochen vorher absetzen, stimmt das?

    Danke, ohne euch wäre ich echt verloren:smile:
     
    #8
    Schlumpfine89, 13 Februar 2007
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Also was deine Medikamente betrifft, ist mir nichts bekannt, dass die irgenwelche Wechselwirkungen mit der Pille haben.
    Aber warum hast du nicht einfach den Arzt gleich gefragt?:ratlos:
    Das macht irgendwie nie jemand, dabei wäre das doch wirklich am einfachsten und auch am sichersten.

    Und wegen deiner Freundin:

    Wenn sie operiert wird und anschließend längere Zeit noch im KH liegen muss, wird die Gefahr von Thrombose erhöht und deswegen sollte man vor längeren Liegezeiten die Pille immer absetzen. Geht natürlich nicht immer, weil man nicht immer 6 Wochen vorher schon weiß, dass man dann ins KH muss. Am besten fragt sie mal ihren Arzt deswegen, ob sie die Pille jetzt gleich absetzen soll. Hätte ich an ihrer Stelle längst gemacht, gleich als er den Termin festgelegt hat.
     
    #9
    krava, 13 Februar 2007
  10. Schlumpfine89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay, danke, ich bin wirklich sehr sehr froh, dass es dieses forum gibt:smile: Warum ich nicht gefragt habe, weiß ich ehrlich gesagt nicht, mir ist es im nachhinein eingfefallen, als ich wieder zuhause war...

    Meiner freundin werde ich das so ausrichten, mal schauen, was sich ergibt!

    Merci:herz:
     
    #10
    Schlumpfine89, 13 Februar 2007
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Wollte noch hinzufügen:
    Deine Freundin sollte ab jetzt vorsichtshalber nur noch Sex mit Kondom haben, wenn sie ab nächster Woche die Pille tatsächlich absetzen muss. Spermien überleben ja einige Tage im Körper, nicht dass dann rückwirkend noch was passieren kann, wenn der Absetzzeitpunkt nicht rein zufällig in ihre normale Pillenpause fällt. An ihrer Stelle wäre ich da vorsichtig und hätte ab jetzt nur noch Sex mit Kondom.
     
    #11
    krava, 13 Februar 2007
  12. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    puh...erstmal großes danke an euch ^^
    aber die panik war unbegründet, hab meine tage doch ncoh bekommen

    und...in dem dingsbumsbuch das bei jeder pillenpackung dabei ist, stand da ncihts von drin..hab mir das erst ganz und dann abschnittswesie immer wieder durchgelesen.
    und mein hausarzt weiß, dass ich die pille nehme...

    aber nochmal ein riesen dankeschön an euch :smile:

    (und cih entschuldige mcih für die panikmache) :engel:
     
    #12
    pnk_lady, 13 Februar 2007
  13. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Du weißt schon, dass deine Tage unter Pilleneinnahme kein sicheres Zeichen sind, dass du nicht schwanger bist?

    An deiner Stelle würde ich zur Sicherheit 19 Tage nach dem Verkehr einen SST machen.
    Und zusätzlich verhüten solltest du natürlich auch.

    /edit:
    Die Empfehlung, zusätzlich zu verhüten gilt übrigens für alle Antibiotika:

    von pille-mit-herz.de:
    von valette.de:
     
    #13
    User 52655, 13 Februar 2007
  14. pnk_lady
    pnk_lady (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    okay, danke!

    zu einem noch: ich habe meinem hausarzt bescheid gesagt,d ass ich die pille nehme und er hat den wisch von der frauenärztin erhalten.
    und auf dem, was er mir verschrieben hat, steht nichts von antibiotikum. ist von betapharm

    hab was gefunden ^^ *smile*
    Gegen Bakterien wirken Antibiotika, gegen Viren Virustatika und gegen Pilze Antimykotika. Cephaclor wirkt gegen Bakterien. Es ist ein Antibiotikum aus der Gruppe der Cephalosporine.

    # Tertracycline
    mit den bekannten Vertretern: Doxycyclin, Tetrazyclin
    (Oral-)Cephalosporine
    mit den bekannten Vertretern: Cefaclor, Cefradin

    Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten: Orale Kontrazeptiva ("Pille") mit einer Kombination von Ethinylestradiol und einem synthetischen Gestagen bieten normalerweise sehr verlässlich Schutz vor ungewollter Schwangerschaft; von Fall zu Fall muss mit einem Versagen dieser Methode gerechnet werden. Zu den Faktoren, die zur Verminderung der kontrazeptiven Sicherheit beitragen können, gehören Interaktionen mit anderen Arzneimitteln. So ist bekannt, dass die Sicherheit der verhütenden Wirkung der Kontrazeptiva durch Einnahme von Tetracyclinen vermindert wird, weil Tetracycline die Aufnahmen der Kontrazeptiva über den Darm verschlechtern. Ebenso können Johanniskrautpräparate, sowie Durchfallerkrankungen die Wirkung der Antibabypille herabsetzen. Retrospektive Untersuchungen über die Versagerquote von Kontrazeptiva unter Einnahme verschiedener Breitband-Antibiotika in dermatologischen Praxen brachten zwar eine leichte, aber nicht signifikante Zunahme von ungewollten Schwangerschaften
    toxische (giftige) Nebenwirkungen, welche heute äußerst selten sind

    also hebt tetracycline die wirkung der pille auf und nciht antibiotikum...

    (ich hoffe ich hab nix falsch verstanden)

    nacht ^^
     
    #14
    pnk_lady, 14 Februar 2007
  15. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Aaaaaaaaaalso ich hab jetzt mal ne Frage, über die ich mir schon länger Gedanken mache, ich stell sie jetzt einfach mal auch wenn ihr mich hier auslacht:
    Also AB und Pille vertragen sich nicht, ich denke, da sind wir uns alle einig :zwinker: Und es heißt ja, dass sei aus dem Grund, weil durch das AB die Wirkstoffe der Pille möglicherweise nicht vollständig aus dem Darm resorbiert werden können. Dadurch kann es ja auch zu Zwischenblutungen kommen, eben weil da ja nicht alles absorbiert wird, oder?
    Wenn ich jetzt also während der AB- Einnahme keine Blutungen bekomme, kann ich dann nicht eigentlich davon ausgehen dass alles optimal absorbiert wurde und der Schutz weiterhin gegeben ist???
    Versteht jemand meine Logik??? Bitte nicht falsch verstehen, Verhütung während dem AB ist definitiv nie falsch, aber ich hab mir das halt mal so wie oben beschrieben überlegt... Vielleicht kennt sich da ja jemand aus und kann was dazu sagen... :zwinker:

    LG
     
    #15
    B*WitchedX, 14 Februar 2007
  16. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein, kannst du nicht.
    Bei einem Vergesser treten ja auch nicht zwangsläufig Zwischenblutungen auf.
    Bei einem außerplanmäßigen Hormonabfall können ZB auftreten, müssen aber nicht. Ausbleiben von ZB sagt also nichts über den Schutz aus.
     
    #16
    User 52655, 15 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Erkältung Medikamente
missesprice
Aufklärung & Verhütung Forum
27 April 2011
4 Antworten