Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille für den Mann ab 2012

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von HugoSanchez, 23 Februar 2009.

  1. HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    7
    Single
    #1
    HugoSanchez, 23 Februar 2009
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Darf ich fragen, wie du das genau meinst und warum ab 30?
     
    #2
    rainy, 23 Februar 2009
  3. HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    449
    103
    7
    Single
    Naja, ab 30 gibt es aus meiner Sicht für viele Männer zwei Einschnitte:

    1) Man wird erst richtig interessant und begehrt bei der Damenwelt

    2) Man wird auch interessant als Vater und "Heiratsmaterial".

    Frauen dagegen haben ihre "wilden Zeiten" in den meisten Fällen bereits hinter sich und die biologische Uhr tickt immer lauter und schneller.

    Bisher hat man als Mann nicht wirklich eine Möglichkeit, sich gegen ungewollte oder halb-gewollte Schwangeschaften abzusichern. Die Folgen in Form von Unterhalt und mangelnden Vaterrechten sind aber durchaus frappierend. Immerhin muss man der Frau bis mindestens zum 3. Lebensjahr des unehelichen Kindes Betreuungsunterhalt in Höhe von 3/7 des Nettogehalts zahlen. Ist ja durchaus berechtigt, aber unerfreulich, wenn nicht kontrollierbar.
     
    #3
    HugoSanchez, 23 Februar 2009
  4. MsThreepwood
    2.424

    :eek:
    Kondome gibt es meines Wissens auch schon länger als ein paar Tage. Wenn man(n) will, klappt das mit dem Schützen wunderbar.
     
    #4
    MsThreepwood, 23 Februar 2009
  5. HugoSanchez
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    449
    103
    7
    Single
    Na ja, erstens sind Kondome nicht wirklich sicher und zweitens gibt es sehr viele Frauen, die das beim Sex stört und drittens: Männer machen es halt gerne ohne.:drool:
     
    #5
    HugoSanchez, 23 Februar 2009
  6. MsThreepwood
    2.424
    Kondome sind -richtig angewendet- sehr sicher. Ich kenne einige Paare die seit Jahren nur mit Kondom verwenden (hier im Forum gibts ebenfalls genug Beispiele dazu) und keine Frau davon ist jetzt Mutter.

    ZU den letzten beiden Punkten: Man muss eben abwägen, was einem wichtiger ist: Es "ohne zu machen" oder zu verhüten.

    Tut mir leid, aber solche "Argumente" kann ich nicht nachvollziehen.
     
    #6
    MsThreepwood, 23 Februar 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn man Kondome richtig anwendet, sind sie sehr sicher.
    Die Pille für den Mann schützt nicht vor Krankheiten.
    Die wenigsten Männer werden diese Pille nehmen, geschweige denn zuverlässig.
     
    #7
    xoxo, 23 Februar 2009
  8. ::rush::
    ::rush:: (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    103
    14
    nicht angegeben
    Sex mit 'nem Kondom ist wie mit 'nem Regenmantel zu duschen.
    Das ist auch der Grund, weshalb ich die Pille für den Mann sehr begrüße.
    Ich bin normalerweise total gegen Pillen und so ein Zeugs, wenn ich krank bin,
    aber in diesem Fall würd' ich sie nehmen.
    Natürlich schützt die Pilleneinnahme nicht vor Krankheiten, aber das ist doch
    auch nicht so tragisch: Einfach vor dem ersten Sex mit der Partnerin zum
    Onkel Doc. gehen, durchchecken lassen und wenn beide "clean" sind, steht
    dem Spaß doch nichts mehr im Weg.
     
    #8
    ::rush::, 23 Februar 2009
  9. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Die Pille wird eine Spritze werden, die alle 8 Wochen erneuert werden muß. Heißt also, der Mann darf 6x im Jahr deswegen zum Arzt, von eventuellen Besuchen bzgl. Nebenwirkungen mal ganz abgesehen.
     
    #9
    rainy, 23 Februar 2009
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    1. Kondome sind SEHR sicher.
    2. Ich werde mich garantiert auch in Zukunft nicht auf einen Mann verlassen, wenns um Verhütung geht. Mal ganz abgesehen davon, dass ich - wie xoxo - glaube, dass der Grossteil die Pille sowieso nicht nehmen würde, bin trotzdem nach wie vor ich die Gearschte bin, wenn was schief geht und allein daher kommt diese Verhütungsmethode für mich so oder so nicht in Frage.
     
    #10
    Samaire, 23 Februar 2009
  11. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    aber da du wohl eher wilde zeiten anzustreben scheinst, ist die "spritze" wohl nicht das richtige, um die vor krankheiten abzusichern.

    wenn du die wahl hättest: unterhalt zahlen oder syphilis..? :tongue:

    ich kann mir aber auch schwer vorstellen, dass die männer da scharf drauf sind. dann kommt bestimmt sowas wie "dann bin ich kein echter mann mehr" oder sowas. man kennt die männer ja :tongue: :grin:
     
    #11
    User 36025, 23 Februar 2009
  12. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Diese Argumente kann ich immer so gar nicht nachvollziehen (und damit meine ich nicht nur dich, Samaire, sowas liest man ja öfters, hab jetzt nur mal dein Zitat ausgewählt :zwinker:).
    Wir erwarten doch auch von den Männern, dass sie uns in Sachen Verhütung vertrauen, vor allem darauf, dass wir die Pille regelmäßig und zuverlässig nehmen. :ratlos: Ich geb ehrlich zu, wenn mein Freund zu mir sagen würde, dass er noch zusätzlich mit Kondom verhüten will, weil er mir nicht vertraut, bzw. meiner regelmäßigen Pilleneinnahme nicht vertraut, würde ich mir da schon ein bisschen verarscht vorkommen.
    Wenn mein Freund das von sich aus machen würde (Spritze, Pille, wie auch immer) würde ich das schon unterstützen. Da ich aber durch die Pille keine Nach- sondern nur Vorteile habe, habe ich derzeit gar kein Interesse daran, den Mann verhüten zu lassen...
     
    #12
    NikeGirl, 23 Februar 2009
  13. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    wenn ich ehrlich bin, ich bin samaires meinung. ich nehm seit 1,5 jahren die pille nicht mehr. bisher hatte ich genau einmal sex und dann natürlich mit gummi. ich kann dir gar nicht sagen, wie unwohl ich mich dabei gefühlt hab.
    ne frau muss sich als erstes mal für oder gegen das kind entscheiden, wenn was passieren sollte. das allein ist schon mal ne unglaublich harte aufgabe, denk ich. aber für den mann bedeutet das ja nicht viel. er ist an das kind nicht wirklich gebunden. von daher würd ICH nem mann auch absolut ungern die komplette verhütung überlassen (auch wenn ich das mit gummis eigentl tu)... aber in ner beziehung würd ich da lieber doppelt verhüten als mich nur auf den mann zu verlassen. (wild in der gegend rumpoppen tu ich nicht, also braucht sich da jetzt niemand dran aufhängen :zwinker:)

    so gesehn kann man in sachen verhütung die situation von mann und frau gar nicht vergleichen, weil für ne frau die folgen einfach komplett anders sind als für nen mann...
     
    #13
    User 41772, 23 Februar 2009
  14. Atum-Re
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    Das klingt ziemlich vielversprechend, würde ich sofort ausprobieren.

    Allerdings bezweifle ich, dass solche Präparate 2012 wirklich schon auf dem Markt sein werden. (In China vielleicht)
    In Europa sind die Genehmigungskriterien für Arzneimittel schon einigermaßen streng, ich frage mich, wie man in der kurzen Zeit eventuelle Langzeitwirkungen untersuchen will.
     
    #14
    Atum-Re, 23 Februar 2009
  15. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Kondome sind bei richtiger Anwendung sehr sicher. Durch Latex dringen Spermien nunmal nicht.
    Und was das wichtigste ist: Sie schützen vor Krankheiten, die Pille(n) eben nicht.

    Ich persönlich würde nicht wollen, dass mein Partner die PIlle nimmt. Ich mach das lieber selbst und gehe auch - wie einige meiner VOrredner - davon aus, dass es wohl Jahrzehnte dauern wird (wenn es überhaupt jemals eintritt) bis die PIlle für den Mann so salonfähig ist wie die PIlle für die Frau.
    Kondome gibts seit vielen Jahrzehnten und selbst das hat sich zu manchen Männern noch nicht rumgesprochen. :ratlos:
     
    #15
    krava, 23 Februar 2009
  16. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ist es der Mann, der schwanger wird? :zwinker: Darum geht es mir, nicht um die Frage nach Vertrauen & Co...

    Wie gesagt: so oder so bin ich im Falle des Falles die Gearschte. Ich bin die, die schwanger dahockt, nicht der Mann.

    Ich will selbst kontrollieren, zumindest zu einem sehr grossen Teil, wie und dass richtig verhütet wird. Ich verhüte derzeit auch nur mit Kondom - aber das kann ich kontrollieren. Bei der Pille für den Mann habe ich NULL Kontrolle und darauf kann ich verzichten. Vertrauen hin oder her, nein, kommt nicht in Frage.

    Sorry. Das ist für mich einfach ein komplett anderer Fall. Ich erwarte, dass mein Freund mir vertraut, wenn ich allein für die Verhütung zuständig bin (was ich jahrelang war), das ist richtig. Doch auch da: wenn er es nicht tun würde, aus welchen Gründen auch immer, und auf Kondomen beharren würde, fände ich das nur positiv und ich könnte es verstehen. Und wenn er es nicht tut: er wird nicht schwanger. Die Belastung und die Entscheidung liegt IMMER bei mir als Frau. Also ist das nicht vergleichbar. Für mich zumindest nicht.

    Wie wahr.
     
    #16
    Samaire, 23 Februar 2009
  17. glashaus
    Gast
    0
    Für 'ne Beziehung find ich das 'ne super Sache, bei Affairen oder ONS geht bei mir ohne Gummi nix.
     
    #17
    glashaus, 23 Februar 2009
  18. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    also ich find das gut :smile2:

    zumindest, dass es in zukunft die möglichkeit gibt!
     
    #18
    keenacat, 23 Februar 2009
  19. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich finde das auch gut, auch wenn ich die Pille natürlich weiter nehmen möchte. Ich habe da gerne selbst die Kontrolle, und ausserdem würde ich ohne die Pille wieder eine Woche pro Monat flach liegen.

    Allerdings kenne ich einige Paare bei denen die Frau die Pille nicht verträgt/nicht mehr nehmen will, daher wäre das für die bestimmt eine tolle Sache.
     
    #19
    User 32843, 23 Februar 2009
  20. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 23 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Mann
Saskia
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juli 2012
10 Antworten
berni 24
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Juni 2010
46 Antworten
ProxySurfer
Aufklärung & Verhütung Forum
31 März 2010
11 Antworten
Test