Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille futsch -BITTE SCHNELL HILFE-

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *KrüMelchEn*, 11 März 2001.

Stichworte:
  1. *KrüMelchEn*
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hey... ich hab da son ziemlich großes Problem...letztens als ich die Pille nehmen wollte is sie mir beim rausdrücken aus der Packung ins Waschbecken gefallen.Ich hab einfach die vom nächsten tag genommen und gedacht, "dann hör ich einfach einen tag früher auf mit der Packung".(darf man das überhaupt oder ist dann der Verhütungsschutz wärend der "Pillen-Pause" nicht gegeben???). Bis gestern hab ich jetzt halt immer die Pille für den Vortag genommen aber letzte Nacht war ich auf ner Party und hab wohl etwas über den Durst getrunken... und so kam was kommen musste...*KOTZ*!!! Um 8 Uhr hab ich die Pille genommen und um 5 Uhr morgends hab ich gekotzt... jetzt is meine Frage:" hat siech die Pille in der Zeit überhaupt schon aufgelöst oder hab ich sie wieder ausgekotzt?... außerdem, Sperma hällt sich doch länger im Körper, oder? Soll ich jetzt lieber wieder die pille für den nächsten tag schon nehmen zur sicherheit und vor allem demnächst noch zusätzlich mit nem Condom verhüten?`...Und.. vor allem... wenn ich jetzt schon wieder die Pille für den nächsten Tag nehme dann muss ich die Pckung schon 2 Tage zu früh absetzen. (und noch mal...)besteht dann überhaupt der Verhütungsschutz wärend der Absetztpause und wie lang muss dann die Pause sein? 2 Tage länger als sonnst oder wie immer 7 Tage?
    -BITTE UM SCHNELLE HILFE-
    Danke schon mal im vorraus!!!
    *KrüMelchEn*

    ------------------
     
    #1
    *KrüMelchEn*, 11 März 2001
  2. Ibiza
    Gast
    0
    Hallo *KrüMelchEn*

    Also wenn du die Pille um 8 Uhr genommen hast und dich um 5 Uhr übergeben hast ist das kein Problem. Die Pille ist nach ca. einer Stunde aufgelöst - zumindest meine. Aber das kannst du ganz einfach rausfinden, wenn du deinen Frauenartz anrufst. Schilderst ihm einfach das ganze Problem, von reinfallen ins Waschbecken bis zum übergeben und all deinen Ängsten, dann kannst du ganz sicher sein. Kommt nämlich immer darauf an welche Pille du benutzt. Aber du brauchst sicher nicht die Pille für den nächsten Tag zu nehmen. Du hast sie nicht ausgekotzt, da liegt zu viel Zeit dazwischen. Und die Pillenpause beginnt dann eben einen Tag früher, aber wie gewohnt 7 Tage, nicht 8!!! Ob der Schutz in der Pillenpase gegeben ist, obwohl man eine weniger genommen hat weiß ich nicht, aber du kannst in dieser Zeit ja zusätzlich mit Kondom verhüten.
    Am besten ist jedoch wenn du deinen Frauenarzt anrufst, mach ich auch wegen jeder Kleinigkeit, wenn ich nicht sicher bin, ob der Schutz noch vorhanden ist. Ich rede dann gar nicht mit dem Arzt, sondern mit der Sprechstunden hilfe, die kennen sich da aus.
    Also: Besser nachfragen! Sicher ist sicher.

    **CU**
    *NINA*

    ------------------
    Tu es, oder tu es nicht - es gibt kein Versuchen!
     
    #2
    Ibiza, 11 März 2001
  3. *KrüMelchEn*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Puh, DANKESCHÖN!!!!... filleicht ruf ich morgen mal beim Frauenartzt an... ;-) in solchen dingen bin ich immer hüper vorsichtig ;-)
    bin dir echt voll dankbar... was für eine Pille nimmst du eigendlich? Ich nehm Lamuna20.Woher weisst du eigendlich das sich die Pille nach einer Stunde auflöst und ist das bei jeder Pille gleich?
    *KrüMelchEn*

    ------------------
     
    #3
    *KrüMelchEn*, 11 März 2001
  4. Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    101
    0
    nicht angegeben
    Was habt ihr eigentlich alle für Probleme mit der Pille?
    Dass dir die eine weggekommen ist und du dafür die nächste genommen hast ist ja nicht so tragisch--allerdings dürfte der Schutz dann in der Pillenpause nicht andauern, da du ja eine zuwenig genommen hast!
    Ja und das mit dem :kotz: also da brauchst du dir glaube ich keine Gedanken machen!
    Also soweit ich weiß fängt die Pille bei der allerersten nach 6 Std zu wirken an und nicht nach einer, aber das ist sicherlich trotzdem nicht schlimm :smile:


    ------------------
    Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt?
    (BO)
     
    #4
    Lisa, 11 März 2001
  5. Ibiza
    Gast
    0
    Also ich nehm Trigoa und als ich beim letzten mal krank war und mich übergeben hab und auch noch Durchfall hatte, hab ich meinen Frauenartz angerufen und die Sprechstundenhilfe meinte, ich bräuchte mir keine Gedanken zu machen, die Pille sei nach 1/2 bis 1 Std aufgelöst.

    @ Lisa: aufgelöst heißt ja nicht dass sie dann schon wirkt, man kann sie bloß nicht mehr ausk*tzen o.ä.

    **CU**
    *NINA*

    ------------------
    Tu es, oder tu es nicht - es gibt kein Versuchen!
     
    #5
    Ibiza, 11 März 2001
  6. passion_love
    0
    Hallo Du!

    Ich schließ mich der Meinung von Ibiza an.
    Ich kann mich eigentlich allem was sie geschrieben hat anschließen, bis auf das mit dem Auflösen der Pille.
    1. steht das in der Beschreibung was man zu tun hat, wenn man sich übergeben muss und wie das dann mit dem Schutz aussieht oder eben auch mit dem Auslösen der Pille und
    2. ist das wie gesagt bei jeder Pille verschieden. Meistens sind es jedoch 3-4 Stunden, die die Pille im Körper "verbracht" haben muss, damit sie noch vollen Schutz leisten kann.

    In deinem Fall brauchst du dir also wirklich überhaupt keine Gedanken machen!
    Wie das mit den weiteren Pilleneinnahmen aussieht, weißt du jetzt eh auch schon von Ibiza ... das Einzige was ich noch dazu sage, ist, dass du in der Pillen-Pause 100%igen Schutz vor einer Schwangerschaft hast, auch bei all den Vorfällen, die du hattest *g*

    Du musst halt nur wieder früher mit der nächsten Pillenpackung wieder anfangen, das wär alles!

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #6
    passion_love, 11 März 2001
  7. *KrüMelchEn*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Danke euch allen... :smile: mehr fällt mir im Augenblick leider nicht ein... :grin:
    Nurmit dem vernünftigem schutz wärend der Pillen Pause bin ich mir noch nicht 100%tig sicher... ich denle mal das eine Pille zu wenig nich grad die Welt is aber... naja, wer weiss(?)
    aber ich kann euch gar nicht sagen wie dankbar ich euch bin :grin:
    Ich meld mich auch glaub ich demnächst mal öffter hier ... hoffe das ich euch auch mal bisschen helfen kann!!!
    bis denne ihr süssen
    *KrüMelchEn*

    ------------------
     
    #7
    *KrüMelchEn*, 11 März 2001
  8. billabong
    Gast
    0
    Hallo du!
    Die Pille regelt im Allgemeinen deinen Zyklus. In einem Zyklus kannst du nur zu bestimmten Zeiten schwanger werden, d.h. um die Tage des Eisprungs herum. Durch die meisten Pillen wird der Eisprung unterdrückt, deshalb kann auch kein Ei befruchtet werden. Nur weil du einen Tag früher mit der Pilleneinnahme aufhörst, wird da kein neues Ei ausgebildet bzw. freigesetzt, sondern du bekommst ganz normal deine Tage und kannst in dieser Zeit nicht schwanger werden.
    Aber du hast schon recht, Vorsicht ist besser als Nachsicht. Ich würde auf jeden Fall mal beim Arzt nachfragen, kann ja noch mal passieren und dann weißt du es sicher.

    ------------------
    bye bb

    Liebe ist Macht, sie kann in den Himmel heben und am Boden zerstören.
     
    #8
    billabong, 12 März 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille futsch BITTE
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 17:48
1 Antworten
obivan
Aufklärung & Verhütung Forum
25 März 2008
7 Antworten