Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille - gefährlich?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Lupinchen, 8 April 2009.

  1. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Hallo allerseits!

    Da ich einen festen Freund habe, war ich am überlegen ob es zur sicherheit nicht vielleicht doch besser wäre, die Pille zu nehmen.
    Gesagt, getan. Zwei Wochen später hatte ich einen Termin beim Frauenarzt (mein erster), der mir nach einer Routineuntersuchung ein Rezept für diese gab.
    Da ich was das einnehmen von Medikamenten angeht sehr vorsichtig und genau bin hab ich mir den Beipackzettel der Pille (Illyna) erstmal gründlich durchgelesen ... und auch noch ein bisschen weiter geforscht um sicher zu gehen das da nicht doch irgendwas dran ist ...
    Dabei bin ich auf folgenden Artikel gestoßen:

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/nebenwirkung-antibabypille-ia.html

    Bin ziemlich geschockt! :eek:
    Es war mir durchaus bewusst das die Pille ein paar Nebenwirkungen hat, die hätte ich aber für eine hundert Prozent sichere Verhütung in kauf genommen.
    Sollte das allerdings wirklich stimmen was in diesem Artikel steht würde ich meine Gesundheit für mein ganzes Leben ruinieren ...

    was meint ihr dazu? :ratlos:
     
    #1
    Lupinchen, 8 April 2009
  2. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Du kennst deine Antwort schon, wenn du in deine Signatur schaust.

    Es kann einiges passieren, muss aber nicht. Wenn du das Internet durchforstest, wirst du zu allem auf der Welt Leben und Tod finden. Es wäre wohl am Sichersten, sich zu Hause einzusperren, und nichts mehr zu unternehmen, und selbst dann passieren noch die meisten Unfälle im Haushalt.

    Ich denke, man sollte die Pille nicht als buntes Bonbon sehen und es einfach so schlucken. Aber wenn man auf sich und seinen Körper hört, wird das Risiko wohl sehr gering sein, dass einen die schlimmsten Nebenwirkungen auch treffen.
     
    #2
    User 20579, 8 April 2009
  3. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Die Pille ist sicher kein Bonbon. Dennoch ist sie im Großen und Ganzen gesundheitlich unbedenklich, zumindest für die allermeisten Frauen und dem heutigen Wissenstand nach zu urteilen.
    Ob man die bekannten Risiken eingehen und seinem Körper die möglicherweise noch unklaren Langzeitfolgen der täglichen Hormonzufuhr "antun" will, das muss jede Frau selbst für sich entscheiden.
    Vor kurzem gabs hier dazu schon mal einen Thread: Bewusst über das Risiko der Pille?
     
    #3
    Miss_Marple, 8 April 2009
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Die Pille ist ein Medikament und kann als solches Nebenwirkungen haben - das sollte man bedenken, bevor man sie nimmt. Wie seriös allerdings eine Seite ist, die auf die Frage nach Quellenangaben folgendes von sich gibt

    und auch erst auf erneute Nachfrage 2 (!) Bücher angibt, wo man schon aus dem Titel lesen kann, dass objektive Info eher fraglich ist, sei mal dahin gestellt..
     
    #4
    User 505, 8 April 2009
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    pillengegner zeigen natürlich die absoluten horrorszenarien, genauso wie die befürworter die pille als mehr oder weniger harmlos darstellen. letztlich müssten solche artikel immer noch sämtliche studien liefern, damit man nun genau abwägen kann...

    fakt ist, die pille greift in den körper und v.a. natürlich in den hormonhaushalt ein. hätte der körper die wahl, würde er das wohl ablehnen. und so kann es zu harmlosen, aber auch dramatischen nebenwirkungen kommen. v.a. wenn man nicht 100% gesund ist bzw. irgendwelche risikofaktoren existieren, würde ich weit abstand von der ganzen sache nehmen.

    ich persönlich kann mich mit der pille gar nicht anfreunden. aber man muss natürlich auch sagen, dass wir im leben genug ungesunden dingen ausgesetzt sind bzw. uns freiwillig aussetzen, die zu irgendwelchen beschwerden/erkrankungen führen können. die pille ist da auch nur ein aspekt.
     
    #5
    wellenreiten, 8 April 2009
  6. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.329
    248
    624
    vergeben und glücklich
    die seite will nur ihre yam yam wurzeln verkaufen. wenn du bedenken hast, sprich lieber mit einem arzt darüber.
     
    #6
    Sonata Arctica, 8 April 2009
  7. crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Wow, die Antwort ist ja regelrecht frech und unverschämt. Falls man vorher noch keine Zweifel an der Seriosität dieser Seite hatte, spätestens danach, weiß man wie der Hase läuft.
     
    #7
    crimson_, 8 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille gefährlich
derPatrick
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2016
16 Antworten
_diuxia_
Aufklärung & Verhütung Forum
25 September 2010
37 Antworten
Zero03945
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Februar 2010
32 Antworten