Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Seraphine
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2007
    #1

    pille gegen schlimme PMS

    hey, die Frage jetzt ist zwar ziemlich bescheuert, brauch aber trotzdem ne Antwort (deswegen is das Forum ja anonym:smile:

    Ich hab zwar keine übermäßigen Bauchschmerzen vor meiner Periode, bin dafür aber mindestens 4-5 Tage im Monat psychisch absolut neben der Spur... und zwar seit ca nem halben Jahr nicht nur schlechte Laune, und Reizbarkeit, sondern zum Teil ziemlich krasse Depressionen... würde die Pille gegen sowas helfen? oder bekommt man vor der 'Pause' dann doch sowas wie PMS...?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. pille und "PMS"
    2. Pms
    3. PMS trotz Pille möglich?
    4. Pille und PMS
    5. PMS ?
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    31 Juli 2007
    #2
    Vor der Pause bekommt man kein PMS. Der Körper "weiss" nicht, dass man eine Pause einlegen wird, bis die Pause tatsächlich beginnt. Und mit einer natürlichen Menstruation hat die Abbruchblutung in der Pillenpause auch nicht mehr viel zu tun...
    Ich würds an deiner Stelle wirklich mal probieren, die Pille ist tatsächlich eine anerkannte Möglichkeit gegen PMS und wird dagegen häufig empfohlen :smile:
     
  • yeza
    yeza (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #3
    Hallo,

    also mir hilft die Pille nur bedingt, habe trotzdem etwa 5/6 Tage bevor ich in die Pause gehe Probleme mit ziemlicher Gereiztheit und depressiven Verstimmungen, und es ist immer das Wochenende bevor ich in die Pause gehe (höre Freitag auf, normalisiert sich auch bis dahin meistens).
    Wenns nicht so regelmäßig wäre, würde ich auch nicht an PMS unter Pilleneinnahme glauben :zwinker:
    Mein FA meinte, man könne auch Mönchspfeffer versuchen, kannst dich ja dazu informieren (kann da nicht viel zu sagen, da die Pille auch zwecks Verhütung brauche und mich deswegen nicht damit beschäftigt habe).

    Viele Grüße
    yeza
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    1 August 2007
    #4
    Durch die Cilest hatte ich keinerlei Schmerzen, bei der Valette kamen unerträgliche Krämpfe kurz vor den Tagen und jetzt bei der Yasminelle habe ich wieder gar keine Schmerzen. :zwinker:
    Heißt aber eigentlich nichts, wirkt ja bei jedem anders.
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    26 August 2007
    #5
    also die yasminelle is meine erste pille und ich hab soooolche bauchschmerzen in der pillenpause!! :flennen:
    meint ihr sollte ich eine andere nehmen? wenn ja, wie mach ich das? also muss ich da eine pause machen bevor ich die neue nehme oder kann ich die nach der pillenpause ganz normal "weiter" nehmen? :hmm:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    26 August 2007
    #6
    Wie lang nimmst du die Yasminelle denn schon?

    Hast du schon eine neue? Ansonsten musst du ja sowieso erstmal zum FA und das mit dem besprechen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #7
    Wie lange nimmst du die Yasminelle schon?
    Hattest du vorher auch Regelbeschwerden?

    Ob du eine andere Pille nehmen solltest, fragst du am besten deinen FA.

    Wie du wechseln musst, kommt darauf an, auf welche Pille du wechselst bzw auf deren Dosierung. Da es aber keine niedriger dosierte Pille als die asminelle gibt und du somit sicher auf eine gleich- oder höherdosierte Pille wechseln würdest, kannst du entweder direkt nach der letzten Pille wechseln oder nach der Pause.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #8
    ja beim wechseln ist es so, ja nachdem ob du auf eine höher oder auf ne niedriger dosierte Pille wechseln würdest... am besten beim wechseln ist ohne pause einfach die neue Pille gleich dran hängen.

    Aber das wird dir dein FA auch erklären (hoffentlich...) wenns so wär... mit dem kannst du auch einfach mal über deine Beschwerden reden.
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    26 August 2007
    #9
    ich nehm die jetzt das 2. monat.. würde am mittwoch die dritte packung anfangen..
    also vor einem jahr hatte ich noch totale schmerzen aber jetzt (bevor ich mit der pille angefangen habe) kaum..
    ich werde morgen meine frauenärztin anrufen und sie fragen.. :confused:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.354
    898
    9.199
    Single
    26 August 2007
    #10
    3 Monate braucht dein Körper mindestens, um sich ganz auf die Pille einzustellen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #11
    Ich würd auch noch mindestens 2-3 Streifen nehmen bevor ich überlegen würd zum wechseln.
    Es dauert eben bis sich der Körper darauf eingestellt hat...
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    26 August 2007
    #12
    ja aber die schmerzen sollten doch durch die pille besser werden und nicht stärker oder?
    das tut beim aufstehen und hinsetzen so stechen das ich nachher kaum normal laufen kann.. das hatte ich vor einem jahr nicht.. da hatte ich nur krämpfe aber kein stechen
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #13
    Die Pille hat nunmal nicht immer die erwünschten Wirkungen und gerade in der Eingewöhnungsphase treten Nebenwirkungen verstärkt auf, klingen aber oft auch wieder ab.

    Deine Beschwerden sind ja aber schon recht stark und ich würde sie beim FA abklären lassen. Vielleicht steckt etwas anderes dahinter, als Regelschmerzen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #14
    das kann ja aber eben noch besser werden... wenns so bleibt dann wechseln klar!
    Aber man muss jeder Pille erstmal ne Chance geben :smile:
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    26 August 2007
    #15
    :cry: aber ich halt das bald nicht mehr aus! kein schmerzmittel hilft! wie soll das dann gehen wenn die ferien vorbei sind und ich in die schule muss? :kopfschue
    mein freund is auch schön langsam bisschen genervt weil ich nichts machen will.. nur im bett liegen und fernseh guggen :geknickt:
    obwohl er eh viel versteht und nicht gleich böse is aber schön langsam nervt das..
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #16
    Wie gesagt, geh zum Arzt und lass abklären, ob eine andere Ursache vorliegt.
    Wenn nicht, sprich trotzdem jetzt schon über einen Wechsel.
    Sicher sollte man erstmal die Eingewöhnungszeit abwarten, aber wenn man schlimme Schmerzen hat, muss man es ja nicht auf Teufel komm raus aussitzen.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #17
    Also wenns echt so schlimm ist würd ich auf jeden Fall mal zum Arzt!! Und dann eben doch schon früher wechseln...
    Evtl ists ja auch doch ganz was anderes... Auf alle Fälle lieber mal zum Arzt!!!
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    26 August 2007
    #18
    ja ich ruf da morgen an und frag nach..
    irgendwie hab ich jetzt eine scheiß angst das da was schlimmes is oder so :cry:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    26 August 2007
    #19
    Mach dir mal nicht zu arge Sorgen! Werden schon bloß Regelschmerzen sein,.... hatt ich auch teilweise schon so schlimm!
    Aber man weiß ja nie... und darum lieber abklären lassen!
     
  • User 78391
    User 78391 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    103
    1
    Single
    28 August 2007
    #20
    also ich war gestern bei meiner FÄ und sie hat mir eien neue pille verschrieben.. belara heißt die.. kenn ich nicht *gg*
    kennt jemand von euch die? hat jemand erfahrungen mit der gemacht? :link:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste