Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • guapa19
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2006
    #1

    Pille im ausland kaufen?

    Hallo,

    hat einer von euch sich shcomal die pille im ausland gekauft? also ich meine nicht vom ''grabbeltisch'' wie es ja in tailand üblich ist sondern in spanien oder sonst wo in der apotheke?!?die soll da nämlich unheimlich billig sein, also für ne 3-monatspackung nicht mehr 20 oder mehr sondern um die 5 euro.leider haben die häufig nicht genau die pillen die es in deutschland gibt (also namentlich nicht so) aber pillen mit der gleichen zusammensetzung. man muss der apotekerin also nur die packungsbeilage geben und sie sucht dann wie pille die genau (oder sehr sehr ähnlich) mit der zusammensetzung der deutschen pille ist! würdet ihr euch das trauen? bin mir nicht so sicher, würds vielleicht aber gerne so machen, und wenn ich im urlaub bin kann ich mich gut eindecken oder sie mir schicken lassen (weil ich verwante im ausland habe)
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    9 Januar 2006
    #2
    naja, also ich würde da wirklich nur so eine Pille nehmen, die die gleiche Zusammensetzung hat.
    denn sonst kannn es sein dass du die ähnliche Zusammensetzung nciht verträgst.

    ich würde es nicht machen, da bezahl ich lieber hier etwas mehr und weiß dass da auch das drin is was ich kaufen will.
     
  • guapa19
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2006
    #3
    keine weiteren meinungen?
    naja, ich würde ja die pille, wenn ich sie da kauf, hier natürlich vom arzt prüfe lassen, ob die zusammensetzung stimmt und mir die apothekerin keinen scheiß angedreht hat :smile:)
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    9 Januar 2006
    #4
    Also ich hab etz schon zweimal nen Jahresvorrat aus der Türkei einer Bekannten die Pille mitgebracht, die sie daheim ansonsten teuer und mit Rezept erstehen muss und dort hat die Monatspackung dann umgerechnet 2,50€ gekostet oder so. Weiß aber nimmer welche des war. Gibt ja dort auch Apotheken und die Apotheker können zumeist Englisch. Also die Frau lebt noch, war damit net Schwanger und Hörner sind ihr auch ned gewachsen. Kann etz nur für Türkei reden. Auch Aspirin kaufen wir immer dort.
     
  • guapa19
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    9 Januar 2006
    #5
    allgemein decken wir uns immer mit herkömmlichen arzneimitteln im ausland ein, die auch den selben namen tragen wie hier (also auch das selbe wie in deutschland ist nur auf der anderen sprache beschrieben)so wie halt aspirin oder sontiges.das lohnt sich schon wenn es nur bis zu 1/4 des preises in deutschland entspricht!
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    9 Januar 2006
    #6
    Hab keine Ahnung, was ne Aspirin/Spalt bei uns kostet. In der Türkei kostet die 20er-Packung mit den kleinen Spalt nen Euro oder ab und an lasse ich noch meine Kontakte zur Bundeswehr spielen und staub da was ab. Hab keine schlechten Erfahrungen wie gesagt gemacht.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    9 Januar 2006
    #7
    Ich würde sowas grundsätzlich nicht im Ausland kaufen; schon gar nicht in der Türkei. Wer weiß, was die da für Gesetze haben. Vermutlich können die jeden Mist mit reinmischen und es würde keinen interessieren. Solche Dinge sind mir zu wichtig als dass ich damit nachlässig bin.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    9 Januar 2006
    #8
    Ja mei, man weiß nie was man kriegt, aber ich lebe noch, die Tabletten an sich sollen unter Lizenz von Bayer/Höchst oder was auch immer des is, hergestellt worden sein.
    Wichtig is doch im Endeffekt der Plazeboeffekt. Man glaubt dran und es hilft.
    Aber selbst bei "guten" Arzneimitteln bist net sicher, wie war des letztes Jahr mit dem einen Medikament da???
     
  • rotersand
    rotersand (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #9
    Also ich weiß das Freundinnen von mir ihre Pillen in Luxembourg kaufen und die genauso sind wie bei uns in Deutschland. Sie haben nur einen kleinen Unterschied, sie sind viel billiger als hier.
     
  • Chris84
    Chris84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    123
    11
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #10
    Habe das nun auch gehört. Kollege holt die in Holland. Denke da gibts keine Probleme. Gerade in Westeuropa wäre ich mir da 100%ig sicher, dass da nix gepanscht wird.
     
  • Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #11
    [...]
     
  • Pinaco
    Pinaco (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    541
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2006
    #12
    Ich kaufe meine Pille mittlerweile auschließlich in Holland und hab absolut keine Probleme!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste