Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille im Urlaub manchmal ohne Wirkung

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von WhiteStar, 25 Juni 2005.

  1. WhiteStar
    WhiteStar (38)
    Toto-Champ 2006
    781
    103
    15
    Single
    Pille im Urlaub manchmal ohne Wirkung - Ärztin rät zum "Quick switch"

    Eine relativ neue Alternative zur oralen Kontrazeption: Vaginalring

    WIEN. Österreicher haben im Sommerurlaub öfter Sex als zu anderen Jahreszeiten. Die Schattenseite des Vergnügens könnte eine ungewollte Schwangerschaft sein. Denn die "Pille", noch immer Verhütungsmittel Nummer eins, kann auf Reisen aus mehreren Gründen an Zuverlässigkeit einbüßen.

    Dazu bedarf es gar nicht großartiger Zeitverschiebung, schon bei Mittelmeer-Ferien kann "Montezumas Rache" zuschlagen, auf einer Kreuzfahrt die Seekrankheit übel mitspielen. Durchfall und Erbrechen innerhalb von drei Stunden nach der Einnahme der Pille können deren Wirkung herabsetzen. "Noch eine Pille nehmen", rät Gynäkologin Andrea Weghofer. Halten aber Durchfall oder Erbrechen an, sollten zusätzlich andere Verhütungsmaßnahmen ergriffen werden. Eine andere - relativ neue - Art der Kontrazeption ist ein Vaginalring, der in die Scheide eingeführt wird und durch die Abgabe von Hormonen für Empfängnisschutz sorgt. Monika Schaffer, Oberärztin an der Ambulanz für Kinder- und Jugendgynäkologie der Medizinischen Universität Graz, schwärmt regelrecht davon: Einmal eingesetzt wirke der Ring drei Wochen lang. "Seine Wirkung wird durch Durchfall nicht beeinflusst, es gibt keine Probleme mit Zeitverschiebung oder Vergessen."

    Weitere Pillen-Alternativen, neben Vaginalring, sind Hormonpflaster oder -spirale. Sie alle reagieren in ihrer Wirkung auf andere Medikamente nicht so stark wie es die Anti-Baby-Pille tun kann. "Antibiotika, Malaria-, Schmerz- und Schlafmittel können den Wirkstoffspiegel der Pille herabsetzen", warnt Elisabeth Vytiska-Binsdorfer von der Wiener Universitäts-Frauenklinik.

    Für Frauen, die der "Pille" vielleicht nur für einen Urlaub lang untreu werden wollen, hat Schaffer einen Rat parat: "Quick switch" heißt die Zauberformel. "Man kann eigentlich jederzeit von der Pille auf den Vaginalring umsteigen. Pille weg, Ring hinein und schon ist man geschützt." Freilich nur, wenn der Ring nicht - was immer wieder vorkommen kann - beim Geschlechtsakt abhanden kommt. "Frau sollte schon darauf achten, ob der Ring an der richtigen Stelle ist", raten die Experten.

    http://diepresse.at/Artikel.aspx?channel=c&ressort=w&id=490377

    Vaginalring ist zwar alles andere als neu, aber ich wollte die Meldung trotzdem mal posten, da ja die Urlaubssaison direkt vor der Tür steht
     
    #1
    WhiteStar, 25 Juni 2005
  2. .. hatte mich beim Lesen gefragt wie alt der Artikel wohl ist - schlimm ist dann bloß, das er von gestern ist :eek:

    ..und das mit dem "wechseln und schon ist man geschützt" stimmt auch nur, wenn man vorher eine Pille mit den gleichen Hormonen genommen hat!
    Ansonsten muss man wie mit einer neuen Pille anfangen!
     
    #2
    smileysunflower, 25 Juni 2005
  3. man sollte alle chemischen Verhütungsmittel verbieten lassen.
    die ganze Gesellschaft im Jahr 2005 ist doch krank, wenn alle Frauen (und Männer) Angst haben, vielleicht schwanger zu werden, dabei sind Kinder das höchste Glück im Leben und unsere Zukunft.Es muss ein Umdenken einsetzen, sonst sterben wir aus (die Europäer) und das wäre die Hölle.
     
    #3
    Beowulfbrassen, 25 Juni 2005
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Du hast da schon recht in Bezug auf das Kinderglück. Das eher Problem dürfte wohl auch sein, das die Leute zwar gerne Kinder hätten, das eigentliche Dilemma liegt aber ganz woanders!

    Wovon soll die Familie denn leben? Das ist leider die traurige wahreheit, die sich viele beim Kinderwunsch durch den Kopf gehen lassen.

    In einer Zeit, wo die Abgaben an den Staat für die Kleinbürger immer mehr wachsen und Unternehmen deinen Lohn senken, weil sie unbedingt "sparen?" müssen, nur um in Wirklichkeit den obrigen noch mehr Geld in die Tasche zu stopfen. Da sind viele schon froh, wenn sie genug Geld haben, um selber einigermaßen durchs Leben zu kommen.
    :geknickt:
     
    #4
    Kenshin_01, 26 Juni 2005
  5. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Öhm... Sex macht doch aber auch Spass, nur kann man ja nicht
    ständig, nur weil mal Sex will, Kinder bekommen... :ratlos:

    Naja, zum Thema: Ich hab gestern eine Reportage gesehen, da
    wurde gezeigt, dass auf Mallorca die Pille danach 20 mal öfter
    verschrieben wird als hier. DAS find ich krank! Ich mein, es kann
    doch net so schwer sein, auch im Urlaub mal an Gummis zu denken,
    oder? Würd ich im Urlaub bei Urlaubsflirts eh machen... Dann
    erübrigt sich auch das mit der Pille. ^^
     
    #5
    Auricularia, 26 Juni 2005
  6. es stimmt leider, dass der Staat sehr familienfeindlich ist.
    Den Frauen und Männern wird eingeredrt, sie müssten unbedingt arbeiten und es gäbe nicht die Möglichkeit, Hausfrau und Mutter (bzw. Vater) zu sein.Das nennen sie "flexibel".Doch wenn es durch diese Barrieren immer weniger Kinder gibt, wird es in der Zukunft weniger Schüler, Lehrlinge und Arbeiter geben.Dafür aber immer mehr Alte, die von wenigen jungen Leuten das Geld bekommen.Das alles ist doch so widersprüchlich und krank !
    Ein Politiker taugt nichts, wenn er sich nicht für Familienförderung einsetzt.
     
    #6
    Beowulfbrassen, 26 Juni 2005
  7. KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man die Pille nimmt, heißt das ja nicht gleich, dass man nie Kinder will. Und ich finde nichts schlimes dabei damit das Kinder kriegen um ein par Jahre nach hinten zu schieben oder auf eine gewünschte Anzahl zu beschränken. Oder bist du dafür, dass die ganzen 15-Jährigen schon Kinder bekommen. Und ich möchte auch keine 10 Kinder haben.

    Für dich kannst du das ja gerne ohne Verhütungsmittel durchziehen, aber allgemein verbieten würde ich das nicht wollen. Da würde es als Alternative ja nur noch Enthaltsamkeint oder Unmngen an Kindern geben und das stärkt dann auch nicht mehr die Wirtschaft.
     
    #7
    KleinFranzi, 26 Juni 2005
  8. geilsein
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single

    Wow ... du hast da ja tooooooooootal neue geniale Denkansätze *gähn*
     
    #8
    geilsein, 26 Juni 2005
  9. jipp
    ganz tolll
    und dann leben die familien vom kindergeld, oder wie stellst du dir das vor?
    ..hey - ich hab keinen job - lass ein kind kriegen - dann gehts uns gut?
    ..das kann ja wohl auch nicht ganz sein!!

    ich denke, kinder sollte man aus einer anderen motivation heraus bekommen.
    und vor allem nicht mit 16 oder auch 21 mal eben - weil irgend wer Verhütung nicht toll findet...
    :rolleyes2
     
    #9
    smileysunflower, 26 Juni 2005
  10. dark denise
    Kurz vor Sperre
    679
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du den Knall nicht mitbekommen?
    Ich bin 16, ich will Spass und was ich nicht will ist mit 16 schwanger sein.



    Bei der Einstellung ist es vielleicht besser wenn die Europäer austerben.

    Achso fast vergessen wenn ich im Urlaub Sex haben wollte so ONS dann würde ich das nie ohne Gummi machen. Aber ich bin ja auch jung und dumm
     
    #10
    dark denise, 27 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Urlaub manchmal
Guinan
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
12 November 2015
1 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
28 März 2015
5 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
20 Januar 2015
3 Antworten
Test