Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • VelvetBird
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #1

    Pille im Waschbecken

    Hallo...

    Also irgendwie komme ich mir arg blöd vor, das zu fragen, aber ich bin eben ein bisschen übervorsichtig und ein ziemlicher Panikmacher...

    Habe vorhin die Pille genommen und sie ist mir ins nasse Waschbecken gefallen. Sie ist aber nicht verloren gegangen, also hab ich sie noch genommen. Aber die Pille war dann ja nass (klar). Könnte es theoretisch sein, dass ich dadurch "zu wenig Pille" geschluckt habe, da eventuell noch was im Waschbecken zurückgeblieben ist?

    Ich meine diese Frage vollkommen ernst, tut mir leid, wenn sie jetzt für viele lächerlich klingt. Es war ja auch nicht so, dass die Pille im Waschbecken "gebadet" hätte, aber so ein bisschen Bedenken hab ich schon... auch wenn mir diese Frage, je länger ich darüber nachdenke, immer lächerlicher erscheint...


    Viele Grüße
    Lady Muffin
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Blutverschmiertes Waschbecken+HIV?
  • 19 Juni 2005
    #2
    Nein..
    alles ok!!
    Die löst sich eh nicht soo schnell auf..
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    19 Juni 2005
    #3
    Denke auch, dass das schon hinhauen müsste.
    Glaube halt einfach nicht, dass die so knapp bemessen ist.
    Wird also nichts schiefgegangen sein, es sei denn du hattest sie ne halbe Stunde im Wasser liegen.
     
  • cat85
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #4
    Da ist ja ein Schutzfilm drum herum und wenn der nicht beschädigt wurde (sehr unwahrscheinlich, so wie du das erzählst) dann ist alles ok...
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    19 Juni 2005
    #5
    Na gut... Ich denke auch, dass es nicht sooo wahrscheinlich ist, dass die Wirkung futsch ist, habe ich jetzt auch fast vermutet... ich bin mir da eben immer so unsicher, ob ich da nicht doch was falsch gemacht haben könnte...
     
  • Alvae
    Alvae (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.732
    121
    2
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #6
    alles ok, im mund verliert sie ja auch nicht ihre wirkung, da wird sie ja auch erstmal nass bevor du sie schluckst.
     
  • Cariad
    Cariad (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    1
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #7
    Das macht überhaupt nichts. Dürfte es auch nicht, da die wenigsten Frauen die Pille 'trocken' runterschlucken - beim Runterspülen kommt die Pille ja auch mit Wasser in Berührung und die Wirkung ist trotzdem gegeben. :smile:
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #8

    Das mit dem unsicher sein kenne ich nur zu gut! Am Anfang vertraut man der pille halt nicht wirklich, weil man sich nicht vorstellen kann, dass so ein Ding so viel bewirken kann, aber mit der Zeit kommt auch das Vertrauen, wenn man immer pünktlich seine Regel bekommt usw....
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2005
    #9
    ich glaub auch dass da nix passiert ist! ich meine, du nimmst ja die pille vorm einnehmen mit den fingern und da ist auch feuchtigkeit drauf (schweiß)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste