Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Juliette - laut Beipackzettel nicht zur dauerhaften Verhütung, Arzt sagt schon?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Kathi1980, 19 August 2005.

  1. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich habe mich vor einigen Tagen echt gewundert. Da ich durch die Pille Yasmin häufig Pickel (keine starke Akne) bekommen habe, wollte ich gern das Präparat wechseln. Meine Frauenärztin meinte, ich könne es wieder mit der Valette (die ich früher genommen habe) oder aber mit der Belara oder der Juliette (= billigere Variante von Diane 35) versuchen. Die Juliette oder Diane 35 wollte ich mir aber erst nicht verschreiben lassen, da früher Gerüchte über stark erhöhtes Krebsrisiko, etc. kursierten. Meine Ärztin meinte aber, das sei veraltet, mittlerweile sei die Pille niedriger dosiert und sehr gut untersucht, hätte aber einen positiven Nebeneffekt auf die Haut. Als ich zu Haus jedoch den Beipackzettel gelesen habe, traf mich fast der Schlag. Er las sich viel bedrohlicher als bei anderen Pillen eh schon der Fall, und es stand eindeutig drin, dass die Juliette nur für Frauen mit männl. Körperbehaarung oder bei starker Akne, die auf Antiobiotikabehandlung nicht angesprochen hat, gedacht ist, nicht als dauerhaftes Verhütungsmittel! Es wird im Beipackzettel dazu geraten, die Einnahme einige Monate nach Verschwinden der Akne abzubrechen! Ich bin dann wieder zu meiner Frauenärztin hingegangen u. sie ist aus allen Wolken gefallen, da sie nicht wusste, dass das im Beipackzettel steht, meinte aber, es wäre medizinisch gesehen Quatsch und sie würde die Pille anderen Frauen schon etliche Jahre nur zur Verhütung verschreiben?! Ich habe mir jetzt aber die Belara verschreiben lassen, die auch eine "Hautpille" ist, aber im Beipackzettel nur als Verhütungsmittel deklariert ist. Denn ich denke nicht, dass ein Hersteller solche Dinge in den Beipackzettel schreiben würde, wenn sie unwahr wären, der will doch verdienen!
    Oder wie seht Ihr das? Nimmt von Euch jmd. die Juliette ohne unter so starker Akne zu leiden?
     
    #1
    Kathi1980, 19 August 2005
  2. kLio
    Gast
    0
    Hmm... meines Wissens nach sollte die Diane35 oder gleichdosierte Profukte anderer Marken wirklich nur bei starker Akne o.ä. eingesetzt werden - aber es gibt ja auch noch andere sntiandrogene Pillen, die weniger "schlimm" sind.

    Diane®-35 Dragees
    Suche Medikamente: von A bis Z nach Themen

    Thema Wirkstoff Hersteller
    Alles für die Frau Cyproteron+Ethinylestradiol Schering Deutschland GmbH
    [...]

    Anwendungsgebiete

    * Hochgradiger vermännlichter Behaarungstyp der Frau

    * Hormonell-erblicher Haarausfall (androgenetische Alopezie)

    * Schwere und/oder infizierte Formen der Akne


    Packungsgrößen
    [...]


    Belara® Filmtabletten
    Suche Medikamente: von A bis Z nach Themen

    Thema Wirkstoff Hersteller
    Alles für die Frau Chlormadinon+Ethinylestradiol Grünenthal GmbH

    [...]

    Anwendungsgebiete

    * Empfängnisverhütung

    * Hochgradiger vermännlichter Behaarungstyp der Frau

    * Hormonell-erblicher Haarausfall (androgenetische Alopezie)

    * Pickel (Akne vulgaris)



    http://www.netdoktor.de/medikamente/verhuetung.shtml


    Denke genauso wie du - das wird shcon sienen Grund haben, wenn das da so bzw. in der PB so steht.... Ärzten traue ich da weniger, denn Ärzte sind Menschen und Menschen machen Fehler, erzählen shconml viel, wenn der Tag lang is.
     
    #2
    kLio, 19 August 2005
  3. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Es ist nur krass, wieviele Frauen im Internet die Diane 35 oder ähnliche Pillen zur reinen Empfängnisverhütung dauerhaft schlucken!
     
    #3
    Kathi1980, 22 August 2005
  4. Mewa
    Mewa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    Wechsel lieber die Ärztin... hol dir eine zweite Meinung von einem FA ein. Der verschreibt dir dann sicher etwas anderes ; )
     
    #4
    Mewa, 22 August 2005
  5. kLio
    Gast
    0
    Schön doof, wenn die sich nciht die PB durchlesen oder sie zwar durchlesen, aber es irgnorieren...

    Aber jetzt hast du doch ne andere verschrieben bekommen oder? Insofern müsste sich das mit der zweiten Meinugn erledigt haben...
     
    #5
    kLio, 22 August 2005
  6. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ja, ich hab jetzt die Belara.
     
    #6
    Kathi1980, 23 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Juliette laut
help31
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juni 2015
10 Antworten
help31
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Mai 2015
5 Antworten