Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cinnamon
    Cinnamon (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #1

    Pille löst sich schon zuviel im Mund auf? - Geht das?

    Hi!

    Hätte mal wieder ne Frage im Angebot! Hab gestern ganz normal meine Pille genommen, wie immer mit nem Glas Wasser! Ich handhabe es aber so, dass ich die Pille erst runterschlucke und dann mit Wasser nachspüle..... Brauch wohl irgendwie das Gefühl, wie die Pille den Hals runtergeht :zwinker: .

    Nun ist es so, dass es mir in letzter Zeit irgendwie etwas schwer fällt manchmal, das kleine Ding zu schlucken :schuechte . Merke dann schon so langsam, wie die Pille (Valette) in meinem Mund rau wird (vermute mal, dass dann diese glatte Schicht ab ist).

    Meine Frage: Macht das was aus? Ich meine, ich spül ja immer direkt mit nem Glas Wasser hinterher und danach gehts ins Bett, also nichts mehr mit Zähne putzen oder so.....

    Kennt sich da jemand aus? Wenn's schlimm sein sollte, muss ich mir wohl ne andere Taktik überlegen......
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #2
    Nein, dürfte nichts ausmachen. Außen ist ja nur die Schutzschicht und wenn du direkt nachspülst ist es ohnehin kein Problem.
    (Mach das übrigens genauso, seit 6 Jahren und musste noch keinen Kinderwagen kaufen :zwinker:)
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2006
    #3
    ne das macht gar nix... wenns schwer geht einfach gleich das wasser in den mund dann hat man so probleme gar ned... :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste