Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille=lustkiller?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von T&T, 2 März 2008.

Stichworte:
  1. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hey,

    auch wenn ich mich als total uninformiert zeige, wollte ich eine (vermutlich doofe) frage an die frauen stellen:

    wirkt sie die Pille in irgend einer weise auf euer lustempfinden aus?

    jetzt schon danke für die antworten
     
    #1
    T&T, 2 März 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Die Pille kann sich auf die Libido auswirken, muss sie aber nicht.

    Wenn man andere Ursachen ausschließen kann, sollte man also durchaus auch mal in der Richtung überlegen.
     
    #2
    User 52655, 2 März 2008
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ja, Nubecula hat es schon gesagt, kann sein, muss aber nicht.

    Warum fragst du? Vielleicht können wir dir iregendwie helfen?!?!?
     
    #3
    2Moro, 2 März 2008
  4. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich überlege mit meiner freundin, ob sie die Pille nehmen will. mit ihrer letzten ist sie nicht gut zurecht gekommen (sie war ständig müde, hatte dadurch eine kleine grippe), weshalb sie sie abgesetzt hat(und sie nimmt schon eine schwach). ich überlasse ihr deswegen natürlich die entscheidung, jedoch wäre das argument des lustkillers ein ausschlussgrund für mich, auch wenn sie eine finden würde, mit der sie besser zurecht kommt.

    hoffe ich habe alles korrekt wieder gegeben, da ich davon wenig ahnung habe!
    danke für eure antworten
     
    #4
    T&T, 2 März 2008
  5. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ob und wie sich die Pille auf ihre Libido auswirkt, kannst du aber vorher nicht wissen und auch da kann das von Pille zu Pille verschieden sein.

    Wie lange hat sie denn ihre letzte Pille genommen?
    Müdigkeit und Grippe sind keine Symptome, die mit der Pille zusammenhängen.
     
    #5
    User 52655, 2 März 2008
  6. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    "i used to take the lightest one... and actually it was not that bad, just some days with a little flu... but i was always tired.... it's made up of ormons all in all... i had to take it to make my monthly "things" more regular and stopped it immediatly after the minimum time, 3 months..."

    das waren ihre genauen worte :tongue:
     
    #6
    T&T, 2 März 2008
  7. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Bei mir hat sich die Pille eher steigernd auf die Libido ausgewirkt, soll heißen, ich bin jetzt noch viel spitzer als früher :zwinker: Weiß aber nicht ob es wirklich von den Hormonen kommt oder einfach daher, dass ich mich mit meiner Pille super wohl und sicher fühle und keine Angst mehr haben muss vor geplatzten Kondomen usw. (ist mir früher zwar NIE passiert, aber ich hab da immer soviel von Freundinnen gehört, dass die Angst doch immer ein kleiner Begleiter von mir war)... das hat sich durch die Pille eben geändert und da ich auch sonst keine Nebenwirkungen habe, kann ich mich da total drauf verlassen und fühle mich super wohl mit Pille...
     
    #7
    NikeGirl, 2 März 2008
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Daraus les ich, dass sie sie nach 3 Monaten abgesetzt hat, aber nicht wirklich warum. :ratlos:
    Dass sie müde ist, wenn sie eine Grippe hat, ist normal - auch ohne Pille. Aber sie war ja wohl kaum 3 Monate lang müde oder? Wobei ich bin auch sehr häufig müde, das liegt dann aber an Schlafmangel bzw. am Wetter oder an der Jahreszeit, aber nicht an der Pille.

    Und ich versteh auch nicht den Zusammenhang zwischen deiner Frage in Bezug auf die Libido und ihren vergangenen Problemen mit Müdigkeit. :ratlos:
     
    #8
    krava, 3 März 2008
  9. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 3 März 2008
  10. T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das hat auch nicht mut dem lustempfinden zu tun. das war nur meine frage an euch...
     
    #10
    T&T, 3 März 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ach so, dann wars wohl etwas undeutlich von dir.

    Wie schon gesagt wurde, JEDE Pille hat sinkende Libido als MÖGLICHE Nebenwirkung. Das wirkt aber bei jeder Frau anders und lässt sich nicht pauschalisieren.
     
    #11
    krava, 3 März 2008
  12. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    [...]
     
    #12
    sternschnuppe83, 3 März 2008
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Allgemein betrachtet, sind die Nebenwirkungen der Pille bei jeder Frau anders. Einige verlieren ihre Libido fast ganz, bei anderen steigert sie sich sogar. Genauso wie andere unangenehmen Erscheinungen wie Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit etc.
    Meine Frau nimmt die Pille nicht mehr, aber die Libido ist nach wie vor die gleiche. Ich hab also keine Vergleichsmöglichkeit.

    Ich kann Dir keinen anderen Tip geben als sagen: Einfach ausprobieren. Absetzen oder die Pille wechseln kann Deine Freundin immer noch.
     
    #13
    User 48403, 4 März 2008
  14. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #14
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 4 März 2008
  15. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Mein Libidoverlust kam schleichend, nach ewig langer Einnahme und wurde von mir so auch gar nicht richtig wahrgenommen. Dachte eigentlich immer, dass alles in Ordnung sei - bis ich die Pille absetzte!

    Heute kann ich nur noch sagen: Keine HORMONE mehr, (lieber nehme ich einige "Unannehmlichkeiten" in Kauf) denn jetzt lebe ich erst richtig LUSTvoll und der Sex hat gigantische Sprünge gemacht.

    Aber wie schon gesagt: Jede Frau reagiert unterschiedlich und das wahre "Ausmaß" kommt wahrscheinlich nicht erst nach ein paar Monate Pilleschlucken zum Vorschein.
    Außerdem ist der Sicherheits- und Bequemlichkeitsfaktor für viele der Grund, warum sie sich für dieses Verhütungsmittel entscheiden...ich hab's in jungen Jahren genauso gesehen und gehalten, denn was anderes wäre für mich damals auch nicht in Frage gekommen.
     
    #15
    munich-lion, 4 März 2008
  16. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Ist bei mir exakt genauso gewesen.

    In den ersten 10 Jahren war es einfach ok und das beste, aber jetzt niemals wieder.:kopfschue :grin:
     
    #16
    User 71335, 4 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille=lustkiller
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test