Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Bongo
    Gast
    0
    7 Juni 2006
    #1

    Pille+Medikamente+keine regel

    also meine freundinn hat seit diesem monat eine neue pille, weil die alte nicht mehr stark genug war (die regel kam zu früh).. so weit ja kein problem.. vor knapp 2 wochen hatte sie dann allerdings eine bronchitis, die mit medikamenten behandelt werden musste.. bei der packungsbeilage stand, dass das einfluss auf die pille haben könnte.. also haben wir dann zusätzlich noch mit kondom verhütet. das dumme war dann nur, dass am sonntag abend, einen tag bevor sie eigentlich die tage bekommen sollte und kap 2 wochen nach der medikamenteneinnahme, dann ein kondom abgerutscht ist.. dh wir bzw viel mehr ich habs verplant mein penis vorm erschlaffen rauszuziehen. extrem dumm.. ich weiss.. es war auch noch zum teil drauf, aber mhh.. nu sind ihre tage seit montag halt überfällig, was auch auf ihre neue pille zurückzuführen sein kann.. wollen heute noch abwarten ob sie die tage noch bekommt und dann sonst zum frauenartzt und/oder schwangerschaftstest machen, wobei der ja erst ab 2(?) wochen ergebnisse zeigt!was sagt ihr dazu..?
     
  • roter Drache
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2006
    #2
    Ein Bluttest auf HCG zeigt schon nach 5 Tagen das entsprechende ergebnis und ist vor allem vieel genauer.
    Aber ich halte es für unwahrscheinlich das etwas passiert ist..naja.
    Wenn die Blutung in der Einnahmefreien Woche sehr schwach ausfällt ist das, ganz wichtig, KEIN Zeichen für eine nichtvorhandene Schwangerschaft, weil bei dem Hormonabfall während der Pause kommt es normalerweise zu leichten Blutungen.
    Ist ihre Periode allerdings normal, also wie sonst, oder im Rahmen sag ich mal, kein Grund zur Sorge.
    Wenn sie ungewöhnlich Schmierblutungsähnlich ist, macht lieber einen Test, da tuts der aus der Apotheke oder der Drogerie aber auch.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    7 Juni 2006
    #3
    der wievielte Pausentag ist denn heute?

    und waren das Antibiotika, die sie bekommen hat?
    und ihr habt seit der Medikamenteneinnahme zusätzlich verhütet, aber jtzt, 2 wochen nach der (letzten?) Medi-einnahme, ist das mit dem Kondom passiert, ja?!
    also wenn das so ist, müsst ihr euch keine Gedanken machen!

    dass die Blutung sich verschiebt, wird durch die neue Pille, die Medikamenteinnahme durch die Bronchitis und evt. durch Stress bedingt sein.
     
  • Bongo
    Gast
    0
    7 Juni 2006
    #4
    der 3 pausentag...
    und ja sie hat antibiotika bekommen und wir haben zusätzlich verhütet... haben uns nach beendigung der medi-einnahme eh eine woche nich gesehen...danch wohl so 3 mal mit kondom verhütet bis die sache passiert ist...

    aber dein post beruhigt mich erstmal.. vllt bekommt sie die blutung ja heute nacht..
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    7 Juni 2006
    #5
    naja, bei mir kams einmal erst am 6. Pausentag :zwinker:
     
  • Bongo
    Gast
    0
    8 Juni 2006
    #6
    sie hat die tage... :drool: :drool: :drool:

    danke nochnmal für deine schnelle antwort...! hat mich veruhigt.. :smile:
     
  • Charia
    Gast
    0
    8 Juni 2006
    #7
    Wenn ihr trotzdem zur Sicherheit einen Test machen wollt (denn die Blutung ist ja unter der Pille KEIN sicheres Zeichen für "nicht schwanger") dann macht den ca. 21 Tage nach dem kritischen Sex !
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    8 Juni 2006
    #8
    jepp macht nochmal nen test! sicher ist sicher!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste